1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro nutzt SafeSleep nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hirnweh, 17.02.09.

  1. hirnweh

    hirnweh Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    2
    Moin!

    Ich habe seit einer Woche das Problem, dass mein MacBook Pro nur in Standby geht, aber nicht mehr zusätzlich den Inhalt des RAMs auf die HDD sichert (SafeSleep).
    Alle Einstellungen bzgl. Hibernate sind korrekt:

    Code:
     pmset -g | grep hibernate
     hibernatefile  /var/vm/sleepimage
     hibernatemode  3
    Ebenso habe ich das sleepimage gelöscht und per

    Code:
    pmset -a hibernatefile /var/vm/sleepimage
    fehlerfrei neu anlegen können. Die Größe entspricht exakt meinen 4GB RAM.
    Das Log liefert mit einen Fehler, den ich nirgendwo erläutert bekomme:

    Code:
    17.02.09 12:17:44 kernel hibernate image path: /var/vm/sleepimage 
    17.02.09 12:17:44 kernel sizeof(IOHibernateImageHeader) == 512 
    17.02.09 12:17:44 kernel Opened file /var/vm/sleepimage, size 4294967296, partition base 0xc805000, maxio 400000 
    17.02.09 12:17:44 kernel hibernate image major 14, minor 2, blocksize 512, pollers 0 
    17.02.09 12:17:44 kernel error 0xe00002bc opening hibernation file 
    17.02.09 12:17:44 kernel IOPolledFileOpen(e00002bc) 
    Eine weltweite Suche hat ergeben, dass wohl bisher kein Macbook Pro Besitzer dieses Problem hat.

    Noch einige Infos zum System:

    • MacBookPro3,1
    • 4GB Ram
    • MacOS x 10.5.6


    Wer kann mir helfen?

    Gruß,
    hirnweh
     
  2. hirnweh

    hirnweh Erdapfel

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    2
    Problem gelöst. :-D
    Nach der Deinstallation von PGP9 funktioniert wieder alles wie gewollt. Mir ist nach wie vor unklar wie der PGP-Dienst den Zugriff verhindert, da die Datei (lsof meldete nichts) nicht geöffnet/gesperrt war.

    Gruß,
    hirnweh
     

Diese Seite empfehlen