Macbook Pro Mitte 2012 Lautstärkeregulierung mit Philips Bluetooth Audio Empfänger Probleme

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von wazzel, 17.09.15.

  1. wazzel

    wazzel Erdapfel

    Dabei seit:
    17.09.15
    Beiträge:
    2
    Hi,
    ich habe mir die Tage von Philips den Bluetooth Audioempfänger AEA 2700 mit Multipler und nfc gekauft. Mit meinem Samsung Galaxy S2 gibt es absolut keine Probleme bei der Übertragung und bei der Regulierung der Lautstärke. Bei meinem Macbook habe ich im Terminal folgene modifizierungen vorgenommen:
    {
    "Apple Bitpool Max (editable)" = 64;
    "Apple Bitpool Min (editable)" = 2;
    "Apple Initial Bitpool (editable)" = 30;
    "Negotiated Bitpool" = 30;
    "Negotiated Bitpool Max" = 53;
    "Negotiated Bitpool Min" = 2;
    "Stream - Flush Ring on Packet Drop (editable)" = 0;
    "Stream - Max Outstanding Packets (editable)" = 15;
    "Stream - Use dynamic bitpool (editable)" = 0;
    }

    Das hat jetzt schonmal die KLangqualität deutlich verbessert. Allerdings kann ich immernoch nicht die Lautstärke regulieren. Wenn ich im Prgramm (Spotify bspw.) lauter und leiser mache funktioniert es ohne Probleme. Wenn ich aber direkt am Mac die Lautstärke regulieren möchte, geht die Skala am Mac zwar rauf und runter, der Lautstärke ändert sich aber nichts. Ganz aus machen funktioniert. Daher meine Frage: Kann mir jemand weiterhelfen, wie ich das Problem beheben kann. Hat jemand Erfahrung mit diesen Bluetooth Empfängern? Habe mir extra ein teureren Empfänger beschafft, um nicht solche Probleme zu haben. Die Übertragung läuft insgesamt auch besser von meinem recht alten Smartphone aus, im vergleich zu meinem Macbook Pro. Finde ich schon etwas erstaunlich...

    Vielen Dank schonmal im Vorraus.
     
  2. wazzel

    wazzel Erdapfel

    Dabei seit:
    17.09.15
    Beiträge:
    2
    Niemand?? :(