1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook Pro mit Snow Leopard friert ein, während der Nutzung mit Safari 4

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von realheat, 09.11.09.

  1. realheat

    realheat Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    71
    Hallo,

    nach der Installation von Snow Leopard auf meinen MacBook Pro 17´, erscheint während der Nutzung von Safari 4.0.3 (nach einer unbestimmten Zeit) eine Meldung "halten Sie die On/off Taste gedrückt...",danach geht nichts mehr. Dieses Problem habe ich erst seid Snow Leopard, unter Leopard ist mir mein Laptop noch nie eingefroren oder der Gleichen.
    Leider kommt dieser Fehler (oder Gott sei Dank) ab und zu, darum kann ich keine näheren Eingrenzungen vornehmen, aber bis jetzt ist die Meldung immer unter Safari gekommen.Wo könnte der Fehler liegen? Wo kann ich suchen?

    Gruß

    Michael

    Modell-Identifizierung: MacBookPro1,2
    Prozessortyp: Intel Core Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2,16 GHz
    Anzahl der Prozessoren: 1
    Gesamtzahl der Kerne: 2
    L2-Cache: 2 MB
    Speicher: 2 GB
    Busgeschwindigkeit: 667 MHz
    Boot-ROM-Version: MBP12.0061.B03
    SMC-Version (System): 1.5f10
    Seriennummer (System): W86250NDTJ1
    Systemversion: Mac OS X 10.6.1 (10B504)
    Kernel-Version: Darwin 10.0.0
     
  2. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Was Du hier beschreibst nennt sich KernelPanic, dies ist ein Anhalten des Systems aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers, welches in Deinem Fall wohl von Safari, eventuell aber auch von einem installierten Safari-Plugin (welches nicht eventuell nicht mit SL kompatibel ist), verursacht wird. Interessant wäre es an dieser Stelle, wenn Du einen Auszug aus Deiner Konsole mit den letzten Meldungen vor dem KernelPanik/Absturz hier als Textdatei, oder .pdf anhängen könntest.

    Gruß,

    GByte
     
  3. realheat

    realheat Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    71
  4. realheat

    realheat Tokyo Rose

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    71
    Nach einem Update, dachte ich es wäre vorbei, aber Snow Leopard beendet sich immer noch, diesmal wegen Skype.
    Hier ein neuer Log
    Code:
    Interval Since Last Panic Report: 192919 secPanics Since Last Report:	1Anonymous UUID:	EBF9A594-2198-4A13-BD6C-CC6A7C74FD28
    Sat Nov 14 13:58:17 2009
    panic(cpu 1 caller 0x226820): "thread_invoke: preemption_level -1, possible
    cause: unlocking an unlocked mutex or spinlock"@/SourceCache/xnu/
    xnu-1486.2.11/osfmk/kern/sched_prim.c:1471
    Backtrace (CPU 1), Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x35cebd98 : 0x21b2bd (0x5cf868 0x35cebdcc 0x223719 0x0)
    0x35cebde8 : 0x226820 (0x5876cc 0xffffffff 0x587664 0x225ec4)
    0x35cebe68 : 0x226f27 (0x60b03f0 0x88eaf0fe 0x8a1 0x0)
    0x35cebed8 : 0x226fb5 (0x2194b4 0x0 0x0 0x2)
    0x35cebef8 : 0x2194a0 (0x2194b4 0x2 0x88eaf0fe 0x8a1)
    0x35cebf18 : 0x2924f1 (0x35cebf44 0x0 0x0 0x0)
    0x35cebfc8 : 0x29dfd8 (0x5880b6c 0x1 0x4 0x4c3907c)
    No mapping exists for frame pointerBacktrace terminated-invalid frame pointer 0xb2d65eb8
    
    BSD process name corresponding to current thread: Skype
    
    Kann es am Arbeitsspeicher liegen?
    Den Anhang Panic.pdf betrachten
     
    #4 realheat, 14.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.09

Diese Seite empfehlen