1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro Mid 2007 Besitzer: bitte lesen und helfen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BigR, 20.02.09.

  1. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    hi,

    Ich bitte die Besitzer eines Macbook Pro Mid 2007 (Version 3.1) um einen kurzen Test, denn ich habe seit einigen Tagen Probleme mit meinem Trackpad. Ich habe demletzt auch einen (mit diesem Thema zusammenhängenden) Thread eröffnet. Vielleicht könnt ihr dazu auch was sagen, ist für diesen Thread auf kein Muss.
    >> http://www.apfeltalk.de/forum/trackpad-reagiert-neuinstallation-t212663.html

    Könnt ihr bitte einfach mal das 2-Finger Scrollverhalten auf eurem Trackpad testen?

    Also: zwei Finger vertikal anordnen und am linken wie auch am rechten Rand des Trackpads positionieren und dabei auf- und abscrollen. Die Finger können auch gerne hald über das Trackpad hinausragen. Ich möchte einfach wissen ob ihr die komplette Trackpad Fläche zum scrollen nutzen könnt.

    Bei mir geht das nicht (mehr)! Ich hab Mac OS X neu installiert und seitdem kann ich am linken und rechten Rand nicht scrollen. Hingegen funktioniert das Navigieren mit einem Finger wie auch das Aufrufen des Kontextmenüs mittels antippen des Trackpads mit 2 Fingern auf der gesamten Fläche.

    Also, bitte einfach in irgend einem Programm (Safari oder eine PDF Datei z.B.) versuchen zu scrollen und hier posten, ob es bei euch überall möglich ist.

    Vielen Dank schon mal :)

    Edit:
    Ich hab noch mal ein Bild gemacht um das Ganze zu verdeutlichen.
     

    Anhänge:

    #1 BigR, 20.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.09
  2. xray77

    xray77 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    124
    Hallo,
    Bei meinem MacBook Pro Early 08 (V4,1) geht das Scrollen an den beiden Seiten des Trackpads ebenfalls nicht. Man muss schon so ungefähr 1/4 der Trackpad-Breite nach innen gehen mit den Fingern, bis das Scrollen funktioniert. Komisch, denke aber, das ist normal/gewollt so..

    EDIT: Habe gerade festgestellt, das das Scrollen auch am Rand geht, wenn man beide Finger am selben Rand liegen hat, bei einem Finger links und einem Finger rechts geht's nicht, aber wer macht auch schon zum Scrollen solch eine Finger-Akrobatik?
    Grüsse
     
    #2 xray77, 20.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.09
  3. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
    werds am we mal überprüfen.Habe eins aus September 2007...
     
  4. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    Du hast mein Bild falsch verstanden ;). Die Finger sind nicht links UND rechts sondern ENTWEDER links ODER rechts. Also entweder man hat beide Finger links (zwei Kreise am linken Rand) oder man hat beide Finger rechts (zwei Kreise am rechten Rand). Hab das Bild abgeändert, damits klarer ist.

    Mein Bruder hat auch ein Macbook Pro Early 08 und bei ihm funktionierst problemlos. Bei mir hats eigentlich auch getan, aber jetzt gehts nicht mehr :(
     
  5. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    ich hab meins im November 2007 gekauft, also müsste es noch die gleiche baureihe sein.
    Bin echt gespannt ob das bei dir auch nicht geht.
     
  6. webMac

    webMac Carola

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    110
    also ich habe ein MBp aus 2006 und da geht das mit dem vertikalem 2-Finger-scrollen auf dem ganzen Trackpad...


    könnte sein das es einfach deaktiviert ist. schau mal unter folgenden Pfad nach ob es angehackt (aktiv) ist:

    Systemeinstellungen -> Tastatur & Maus -> Trackpad


    _____________________________________________________________________________________________
    nutzt Ihr eigtl. die Karma-Funktion? also ich schon :D
     
  7. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    MBP 3,1 Januar 2008: funktioniert einwandfrei.
     
  8. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    MBP 3.1 September 2007 -> Funktioniert ebenfalls einwandfrei.

    OS: 10.4.11 mit allen Updates. Wurde noch nie neu aufgesetzt.
     
  9. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    Also bei Mac OS X 10.5.6 ist das mittlerweile bei Systemeinstellungen -> Trackpad ;).

    Und Zwei Finger zum Bewegen verwenden ist bei mir aktiv. Wie gesagt, ich kann mit zwei Fingern alles machen. Das einzige was nicht geht ist das Scrollen wenn ich mit den Fingern an den linken oder rechten Rand komme.
     
  10. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    Ok, das sagt mir, dass es erstens hardwarmäßig unterstützt wird (hat ja früher bei mir auch funktioniert) und zweitens, dass es am EFI (also an der Hardwarekonfiguration) liegen muss.

    In meinem ersten Post hab ich ja einen anderen Thread von mir verlinkt, wo ich geschrieben habe, dass ich mit hilfe von rEFIt Ubuntu auf eine Partition installiert habe. Seit dem hab ich eigentlich das Problem mit dem Trackpad. Ich hab schon etliches versucht: rEFit löschen, PRAM zurücksetzen, hat alles nichts geholfen!

    Kann ich irgendwie das EFI auf Werkseinstellungen zurücksetzen?
     
  11. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Wieso muss das am EFI liegen?
    Dort ist auch bei mir, trotz Tiger, die aktuelle Version drauf.

    Nur weil das OS eine alte Version ist, heißt das nicht, dass es dort keine EFI Updates mehr gibt.
     
  12. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    btw, bei mir funktionierts auch ;)
     
  13. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    Du hast mich wohl falsch verstanden.

    Erstens ist es eine gute Erkenntnis für mich zu sehen, dass jemand, der das gleiche MBP wie ich hat und ein anderes OS installiert hat (egal ob älter oder neuer) kein solches Problem besitzt. Ich kann also sicher sein, dass das Trackpad hardwaremäßig das Scrollen auf der kompletten Fläche unterstützt und es keine inaktiven Ränder gibt, welche mir das Scrollen am Rand generell verweigern.

    Zweitens geht es mir nicht um die Version des EFI's sondern darum, dass mein EFI anscheinend falsch konfiguriert ist. Ich geh mal deiner Antwort nach zu urteilen nicht davon aus, dass du genau weißt für was das EFI zuständig ist (das ist nicht negativ gemeint, aber so schätze ich dich momentan ein). Das EFI stellt die Konfiguration der gesamten Hardware bereit. Wenn es also nicht am Betriebssystem liegen kann und das Trackpad von der Hardware her keine Einschränkungen besitzt muss es an der grundlegenden Konfiguration der Hardware liegen. Und dass kann nur im EFI drinstehen.

    Wie schon erwähnt hab ich Ubuntu mittels rEFIt installiert und ich befürchte, dass mir das rEFIt meine EFI Konfiguration verstellt hat. Da ich aber nicht genau weiß wie ich das EFI wieder richtig einstelle (ich kenn die Grundeinstellung des Geräts nicht) wollte ich wissen wie man das EFI auf Werkseinstellung zurückzusetzen kann (also so wie es beim Kauf eingestellt war).
     
  14. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    hat keiner mehr n tipp? :(
     
  15. BigR

    BigR Gloster

    Dabei seit:
    20.01.08
    Beiträge:
    62
    Falls es jemand noch interessiert bzw. falls einer genau so "schlau" war wie ich und unter Systemeinstellungen -> Trackpad den Hacken bei "Versehentliche Trackpad-Eingaben ignorieren" gesetzt hat, dies aber vergessen hat: es hat weder etwas mit meiner Linuxpartition, rEFIt oder einer angeblich zerschossenem EFI-Konfiguration zu tun! Einfach den Hacken bei der Trackpadeinstellung rausnehmen, dann kann man es wieder in vollem Maße nutzen.

    Diese Einstellung bewirkt, dass ein etwa fingerbreiter Rand auf dem Trackpad links und rechts deaktiviert wird, so dass man nicht ausversehen mit dem Handballen oder mit dem Daumen das Trackpad antippt während man die Tastatur bedient.

    Darauf bin ich heut rein zufällig gestoßen. Hatte komplett vergessen, dass ich diese Einstellung aktiviert hatte :mad:

    Jetzt geht wieder alles, Gott sei Dank! :)
     

Diese Seite empfehlen