1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro Lüfter dreht auf einmal ständig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Halodri, 21.11.06.

  1. Halodri

    Halodri Gast

    Hallo,

    habe mein MBP jetzt seit ein paar Tagen und bin bis auf die vielleicht etwas laute Festplatte voll zufrieden.
    Jetzt sass ich hier aber 3 Stunden mit Akkubetrieb mit dem Macbook auf meinem Schoß und hatte keine Probleme, seitdem ich das Book aber wieder an den Strom angestöpselt habe, Laufen die Lüfter auf einmal sehr laut.

    An was kann das liegen ? Selbst wenn ich es runter vom Schoß nehme (CPU Temp = 50°) ändert sich nichts....
     
    #1 Halodri, 21.11.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.11.06
  2. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Hallo,

    willkommen im Forum!

    Wie ist denn die CPU-Last (Dienstprogramme/Aktivitätsanzeige)?
     
  3. Halodri

    Halodri Gast

    war bei ca. 7 %.. inzwischen ist es wieder leiser geworden, trotzdem find ich das komisch ... Die letzen Tage war der Lüfter eigentlich nie an
     
  4. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Beobachte es mal ein wenig, aber mach dir erstmal keine Gedanken.

    Viel Freude und Erfolg mit dem MBP!

    Nachtrag: Ich hab auch seit ein paar Tagen eins - bei mir liefen die Lüfter schon öfter an, ich hab es aber auch schon oft stark belastet.
     
  5. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272
    Das ist bei mir auch so. Wenn der Akku lädt (und vorher fast leer war) rödeln die Lüfter wie wild los. Ich schätze mal so bis der Akku ca. 30% Kapazität erreicht hat. (Muss ich aber auch noch genau checken)

    Etwas komisch ist das schon. Aber vielleicht will man so verhindern, dass der Akku die Hitze von der CPU abbekommt? Jedenfalls am Anfang des Ladevorgangs? Nur so ne Idee....

    Grüße
    Frank
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Mit den SMC-Updates haben alle MacBooks eine Mindestdrehzahl bekommen, die auch wahrnehmbar sein sollte. Schon mal Fan Control ausprobiert?
     
  7. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272

    Ne, ich denke mal hier gehts ums Core2Duo. Da drehen die Lüfter immer mit 2000 U/min.

    Das ist aber nicht gemeint. Die drehen nach dem Anstöpseln ans Netzteil volles Rohr! ;)

    Grüße
    Frank
     
  8. Hallo zusammen,

    ja das Problem habe ich auch. Und es ist wirklich sehr laut.
    Ich hoffe da gibt es noch ein Update.

    Außerdem habe ich festgestellt dass das MBP C2D ziemlich schnell warm wird.
    Ich habe nur Itunes (MP3s), Safari und Adium laufen. Die CPU Auslastung ist dann bei
    6% Benutzer und 44% System.
    Ich finde dafür wird es zu schnell zu warm das Book. Weil so CPU lastig ist das doch garnicht. Oder sehe ich das falsch?


    Mit besten Grüßen

    DD
     
  9. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272
    44% System?????? Also ich habe mir Firefox, Adium und iTunes 6% User und vielleicht 5% (!!!) System!
    Haste vielleicht Spiegel-Online offen? Da gibts ein paar Werbebanner, die extrem viel Resourcen brauchen! ;) Aber ich habe die mit AdBlockPro geblockt und seit dem is ruh'! :D

    Heiß wird trotzdem. Alu ist halt ein guter Wärmeleiter. Das merkt man auch ganz schnell, wenn man das Notebook ausmacht. Es wird dann nämlich auch sehr schnell wieder kalt. ;)

    Grüße
    Frank
     
  10. oh jetzt mache ich mir aber sorgen.
    naja ich habe ja auch safari block installiert. aber bei mir kann ich nichts blocken mit rechter maustaste. deswegen habe ich privoxy installiert. könnte es daran liegen?

    die meiste cpu power wird eingenommen von den prozessen window server und mds
    auf der root ebene. aber ich habe also mac greenhorn noch keine ahnung was das ist und ob das so normal ist.

    ja guter wärmeleiter ist das in der tat. hätte ich ein macbook, dann wäre es wahrscheinlich schon geschmolzen oder ich hätte mir die pfoten angesengt.
    achso ja: mein netzteil ist auch angeschlossen. könnte es deswegen so warm werden?

    aber damit wäre die frage nach der hohen systemauslastung noch nicht geklärt.


    beste grüße

    DD
     
  11. Obirah

    Obirah Ingrid Marie

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    272
    Hm, sorry. Bin auch Frischling und kann Dir da auch nicht helfen. Wie isses denn, wenn Du Safari schließt? Geht dann die Auslastung runter?
     
  12. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Wenn du dein MBP auf dem Schoss hast (davon ist abzuraten), heizt es sich auf und der Lüfter muss ordentlich kühlen. Allerdings sollte sich die Drehzahl nach einigen Minuten auf einem Tisch wieder normalisieren. Ich habe zwar kein MBP, aber bei meinem MB ist der Lüfter bis ca. 3000 U/min immer etwa gleich laut. Erst nachher stellt sich das "Ich-Hab-Einen-Staubsauger-Im-Zimmer-Gefühl" ein. :-D
     
  13. Halodri

    Halodri Gast

    auf dem schoss muss halt schon auch mal sein ... :)

    apropos, wie lang läd euer akku so ? bei mir 3:40, schon ganz schön lange ....
     
  14. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Zuerst mal: Willkommen bei AT!
    Ich rate dir davon ab, dein Mb auf dem Schoss zu betreiben. Es heizt sich auf und kann so Schaden nehmen. Die Wärme kann nur über die Tastatur und die Lüftung abgegeben werden. Allerdings kühlt sich das MB auch über den Boden!
     
  15. Leider nein. Denn es sind ja wie gesagt root-Prozesse (mds und windowserver),
    die 50% cpulast brauchen. Ich finde das sehr viel. Aber ich weiß eben auch nicht was diese Prozesse machen und ob das normal ist. Vielleicht hilft ein Neustart oder im worst case eine neue Mac Os Installation.

    Aber vielleicht kann mir hier doch jemand helfen oder hat ein ähnliches Problem.


    Beste Grüße

    DD
     
  16. Halodri

    Halodri Gast

    danke,danke


    naja, solangs nicht wirklich heiss wird (um die 50°) ist ja alles im grünen bereich ...
     
  17. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    Bitte, gern geschehen.
    Ich bringe mein MB beim Arbeiten regelmässig auf 45°C bis 60°C. Darüber habe ich es noch nie geschafft, dank FanControl. :)
     
  18. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Fan Control zieht meiner Erfahrung nach zuviel Strom und damit Akku-/Batterielaufzeit, weil er im Hintergrund einen Background-Task startet, der die CPU immer belastet. Aufgrunddessen war ich schon kurz davor die Leistung meines Akkus in Frage zu stellen und wollte schon einen neuen bestellen. Durch Deinstallation von Fan Control habe ich mir also 138 €uro gespart. :)
     

Diese Seite empfehlen