MacBook Pro - keine Anmeldung möglich - Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iuser_, 14.07.18 um 13:11 Uhr.

  1. iuser_

    iuser_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.17
    Beiträge:
    10
    Hallo Leute,

    seit heute Morgen kann ich mich nicht mehr auf meinem MacBook Pro (Retina, Late 2012 mit High Sierra) unter Mac anmelden. Das MacBook stürzte ab, ich habe es neu gestartet und wollte mich mit mit meinem Passwort anmelden. Die Passworteingabe ist möglich, allerdings läuft der Balken beim Anmelden nun sehr langsam und wenn er am Ende angekommen ist, passiert nichts mehr. Er bleibt also im Anmeldebildschirm hängen.
    Sicherer Systemstart wurde probiert, allerdings zeigt der gar keine Wirkung. Oben in der Leiste wird auch nicht angezeigt, dass das System sicher gestartet wurde, sodass ich davon ausgehe, dass der sichere Systemstart garnicht erst funktioniert hat.
    Im Recivery-Modus wird die Macintosh-HD garnicht est als Volume angezeigt. Erst, wenn ich unter Darstellung auf „Alle Geräte anzeigen“ gehe, sehe ich unter „Container disk2“ sie Macintosh-HD, die ist allerdings standardmäßig ausgegraut und komischerweise nicht aktiviert. Ich kann sie aktivieren, indem ich auf „Aktivieren“ klicke und mein Passwort eingebe. Anschließend lässt sich auch eine Erste-Hilfe durchführen. In den Details finde ich dann u.a.:
    „error: snap_metadata_val object (oid 0x1567b5): invalid extentref_tree_oid(0x0)
    Snapshot metadata tree is invalid
    The volume /dev/rdisk2s1 could not be verified completely.“

    Ich fürchte natürlich, dass die Festplatte kaputt ist. Einerseits wäre das ein teures Vergnügen, andererseits ist mein letztes Backup 2 Wochen alt und seitdem sind einige wichtige Dokumente dazugekommen, die somit nicht wiederhergestellt würden.
    Über den Recovery-Modus habe ich versucht, von der Macintosh-HD ein Image auf einer externen Festplatte zu erstellen. Das hat allerdings auch nicht funktioniert, weil ich die Macintosh-HD nicht auswählen kann (ausgegraut).
    Container disk2 kann ich auswählen, beim Erstellen des Images erhalte ich dann allerdings sofort die Fehlermeldung „Resource busy“.
    Ich habe von dem Programm SMART utility gelesen, das die Festplatte überprüfen kann. Allerdings hilft mir das wohl nicht weiter, da ich mich auf dem MacBook unter meinem Account nicht mehr anmelden kann. Und der Gastaccount hat nur Zugriff auf Safari, um dort zu surfen.

    Allerdings läuft Bootcamp tadellos. Unter Windows kann ich mich problemlos anmelden und auf alle Daten zugreifen.

    Aktuell weiß ich also nicht, was ich weiter machen soll und kann und würde mich daher sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet, insbesondere dabei, die Daten zu retten und im Optimalfall auch wieder den Computer ans laufen zu bringen.

    Vielen Dank!
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.735
    Das Dateisystem scheint defekt zu sein, du kannst das eventuell von einem externen Medium wie der Internet recovery oder einem Start von einem Timemachine Backup, wieder richten.
    Die hardware der Festplatte wird es vermutlich nicht sein.
     
    iuser_ gefällt das.
  3. iuser_

    iuser_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.17
    Beiträge:
    10
    Danke für deine Antwort!

    Gehen bei Internet Recovery nicht alle Daten verloren?
    Denn wie gesagt, mein letztes Backup enthält eine wichtige Dateien nicht.
    Daher möchte ich es vermeiden, den Mac aus einem alten Backup wiederherzustellen.
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.735
    Du sollst nur von der Internet recovery aus starten, dann kommst du in die Dienstprogramme und kannst dort mit dem Festplatten Dienstprogramm versuchen das Dateisystem zu richten.
    Gibt es übrigens einen Grund, warum du nur so sporadisch Backups machst, den Nachteil derartiger Vorgehensweisen siehst du ja jetzt, gerade in Zeiten von Timemachine sind stündliche Backups doch kein Problem und von anderen Nachteilen der manuellen Sicherungen sehen wir mal ganz ab.
     
    iuser_ gefällt das.
  5. iuser_

    iuser_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.17
    Beiträge:
    10
    Alles klar, das werde ich dann mal probieren. Danke!

    Ja, die letzten zwei Wochen war ich viel unterwegs. Normalerweise, wenn das MacBook auf dem Schreibtisch steht, ist auch meine Festplatte angeschlossen.

    Auf das Festplattendienstprogramm habe ich aber auch vom normalen Recovery Modus Zugriff (cmd + R). Inwiefern hilft da die Internet Recovery (cmd + alt +R)? Ich dachte, dass die nur die Installations-DVD ersetzt und immer ein neues MacOS aufspielt.
     
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.735
    Bei der Internet recovery stehen dir auch die Dienstprogramme zur Verfügung und du startest dann ganz ohne Festplatte, die recovery liegt ja auf der Festplatte eventuell umgehst du so die Fehlermeldung „Ressource Busy“
     
    iuser_ gefällt das.
  7. iuser_

    iuser_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.17
    Beiträge:
    10
    Also ich habe es versucht, ein Image lässt sich nach wie vor nicht erstellen. Weder von Macintosh HD, noch von Container disk2.
    Wüsste jetzt nicht, was ich noch machen könnte.
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    28.735
    Man könnte noch mit robusteren Reparatur Werkzeugen, wie zum Beispiel Disk warrior versuchen das Dateisystem zu richten oder auch die Platte in einem externen Gehäuse über ein anderes System zu klonen( mit den Festplatten Dienstprogramm oder anderen Tools oder dem Terminal , ginge das auch nicht könnte vielleicht ein professioneller datenretter noch was retten.
    Aber vielleicht haben andere ja noch weitere Ideen.
     
    iuser_ gefällt das.
  9. iuser_

    iuser_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.17
    Beiträge:
    10
    Siehe da, jetzt hat der Log-In auf einmal geklappt. Es hat wieder sehr lange gedauert und war sehr laggy, aber bin jetzt drin.
    Werde als erstes ein Backup machen. Wenn die Probleme noch mal auftauchen, werde ich mal in einen Apple Store gehen.
    Vielleicht hat es mit dem Software-Update zu tun, was ich gestern unternommen habe. Es soll mit High Sierra offensichtlich mehrere dieser Probleme geben.
    Vielen Dank für deine Hilfe!
     
  10. dg2rbf

    dg2rbf Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    846
    Hi,
    wieso gibst du uns nicht sofort alle wichtigen Infos zu deinem Problem?, nicht so viele Romane schreiben, sondern kurz und Bündig zum Problem kommen!, dann ginge eine Problem Behandlung leichter.

    Gruß Franz
     
  11. iuser_

    iuser_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.17
    Beiträge:
    10
    Hi!
    Ich dachte, das hätte ich getan.
    Was hat gefehlt?
     
  12. dg2rbf

    dg2rbf Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    846
    Hi,
    das System Update !!!
     
  13. iuser_

    iuser_ Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.03.17
    Beiträge:
    10
    Stimmt, das wäre erwähnenswert gewesen, sorry.
     
  14. dg2rbf

    dg2rbf Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    07.03.10
    Beiträge:
    846
    Hi,
    deshalb, die grosse Bitte an aller neuen Thread Anleger :), vorher gut Überlegen u alle Karten auf denTisch legen, nur so bekommt ihr euere Problem aller Art schneller gelöst !!

    Gruß Franz