1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro Kauf bei notebooksbilliger.de

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Meinzerreich, 06.02.09.

  1. Meinzerreich

    Meinzerreich Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    18
    Hi Leute,

    brauche da ein bischen Hilfe.

    Erstmal ganz allgemein gefragt:
    Welche Nachteile habe ich als Käufer, wenn ich nicht direkt bei Apple kaufe?

    Kann ich meine Garantieansprüche direkt bei Apple geltend machen?

    Ist das das aktuelle Model?

    hier ein Link:
    http://www.notebooksbilliger.de/not...ro+intel+core+2+duo+24+ghz+154+zoll+aluminium

    Meine entscheidung steht soweit fest, das 15zoll 2,4ghz macbook solls sein ,vllt hab ihr ja noch n tipp wo ich das am besten kaufen könnte.
    Und hat jemand schon Erfahrung mit notebooksbilliger.de gemacht?
    groß rol
     
  2. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Bist du Student oder in der Bildungsbranche, kennst du jemanden? AoC bietet meist die konkurrenzlos günstigsten Preise.

    Nachteile hast du da nicht. Garantie von Apfel. Aktuelles Modell.

    EDIT: In diesem Fall ist, wohl aufgrund einer aggressiven Preisaktion, das Notebooksbilliger-Dingens ein paar Euro günstiger als AoC.
     
  3. Meinzerreich

    Meinzerreich Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    18
    AoC kommt leider nicht in Frage.

    nochmal zur Sicherheit nachgefragt.
    Wenn was mit dem Gerät nicht stimmt kann ich innerhalb von 14 tagen zurückschicken und bekomme das Geld wieder?
     
  4. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Widerrufsrecht, genau. Sollte sich langsam rumgesprochen haben :)
     
  5. Meinzerreich

    Meinzerreich Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    18
    Was mich noch beschäftigt ist eben die Tatsache ,dass hier sehr viel geschrieben wird das die Qualität oft nicht dem angestrebten Optimum entspricht. D.d. Kratzer und schiefe Tastet usw.
    Sind das denn Ausnahmen oder eher schon die Regel?

    Wie hoch kann man denn die Wahrscheinlichkeit schätzen ,dass ich da ein vernünftiges Gerät bekomme?

    Denn wenn ich hier lese wie oft so mancher sein mac zurückgeschickt hat ,dann kommen mir zweifel ob ich nicht doch direkt bei apple bestellen soll.


    und noch ne Frage.

    Das MBP gibts jetzt seit ein paar Monaten.
    Wurden dann die anfänglichen Probleme, die es ja immer gibt, behoben?
    Und liege ich richtig wenn ich vermute,dass dieses Gerät,siehe link, vllt eins von den älteren ist, welches noch nicht optimiert wurde?
    Was wohl meinen Gedanken bestärkt ist der link auf der seite auf das Apple upgrade programm für ilife09
    Wenn es ein "neuer" Rechner wäre, würde ja ilife 09 schon drauf sein und der link unnötig.

    ich hoffe man versteht was ich meine :)



    gruß rol

    EDIT:
    also es ist ilife08 drauf, wie ich gerade gesehen habe
     
    #5 Meinzerreich, 07.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.09
  6. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hallo,
    ich glaube nicht, dass Apple einem Großkunden wie Notebookbilliger mit B-Ware beliefert. Sie würden sich selber schaden. Montagsprodukte kannst Du allerdings auch bei Apple bekommen.
    Wenn Dich die Qualität eines Shops interessiert, schau doch mal auf Geizhals.at, da werden die Shops auch bewertet.
     
  7. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    die wahrscheinlichkeit ein macbook mit mängeln zu bekommen ist bei notebooks-billiger genau die gleiche wie bei apple auch. Und zwar ist die wahrscheinlichkeit sehr gering.
     
  8. Meinzerreich

    Meinzerreich Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    18
    so das Ding ist bestellt.

    Werde mich wieder melden wenns da ist und berichten ob alles glatt

    gelaufen ist.

    gruß rol
     
  9. Adrian123

    Adrian123 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    126
    Kannst ganz beruhigt sein. Habe auch dort bestellt und ist alles glatt gelaufen. Also, freue dich einfach auf dein Macbook. ;)
     
  10. Meinzerreich

    Meinzerreich Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.09
    Beiträge:
    18
    hallo leute,

    leider gabs beim kauf doch Probleme.

    Das Gerät ist so wie es leider aussieht nicht NEU, da ein "riesen" Kratzer auf der Seite mit den Anschlüssen ist.
    Auch an der Verpackung konnte man ablesen ,dass die schonmal aufgemacht wurde.
    Der Aufleber der Appleverpackung war doppelt, bzw der untere war bereits durchgerissen.
    Auch die Paketbänder der inneren Verpackung waren nicth mehr drauf sondern lagen nur bei.

    Der Krazter stört mich aber am meisten, selbst wnn das Gerät schonmal kurz in anderen Händen war.

    Deshalb gehts direkt zurück und das nächste macbook wird im Laden gekaft, dort wo ich es mir vorher angucken kann.

    gruß rol
     
  11. KlausMeyer

    KlausMeyer Granny Smith

    Dabei seit:
    22.02.10
    Beiträge:
    16
    Vermutung: Vielleicht hat das MacBook ein anderer Kunde schon einmal zurückgeschickt (Rückgaberecht laut Fernabsatzgesetz) und Notebooksbilliger hat es getestet und neu verpackt wieder verkauft. Dieses Risiko besteht beim Kauf bei Apple direkt wahrscheinlich nicht, da die Geräte dann als Refurbished in einem eigenen Store verkauft werden.

    Edit: Sorry, habe jetzt erst gesehen wie alt der Thread ist.
     

Diese Seite empfehlen