1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook Pro HDMI

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von swick, 06.12.08.

  1. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    Hallo zusammen,

    ich habe ein altes MBP und möchte das gerne an meinen TV anschließen, am besten über HDMI.

    HDMI überträgt Audio und Bild oder?

    Welche Möglichkeiten habe ich mit dem MBP?


    LG
     
  2. Varanus

    Varanus Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.11.07
    Beiträge:
    191
    Eigentlich gar keine! Nur über einen DVI to HDMI Adapter. Ob es aber sowas gibt?!
    -Ist halt Apple. Ein Aldi-Book hat das schon seit weigen 3 Tagen :eek:
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Es gibt einen DVI->HDMI Adapter. Der kostet auch nicht viel. Ich benutze selber einen für meinen TFT. Leider wird aber kein Ton mit übertragen. Nach einer Lösung wurde hier im Forum auch schon gesucht. Ich kenne den aktuellen Status aber nicht.
     
    chrisbiolog gefällt das.
  4. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    Wenn man über DVI Adapter geht, hat man doch keinen Sound!

    EDIT: Eine Antwort über mir kams wohl schon *gg*


    Notfalls könnte ich mich auch mit einer RGB Verbindung anfreunden (diese 3 Kabel)
     
    #4 swick, 06.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.08
  5. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Der mini Display Port überträgt kein Audiosignal.
     
  6. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Thema verfehlt.

    Video: Wie oben beschrieben, gibt es DVI<->HDMI Adapter, da das identische Signale sind, kein Problem. Ist ein ~5,- EUR Artikel. Es gibt auch Kabel, die haben auf der einen Seite HDMI, auf der anderen DVI. Mit so einem hängt mein Book am TV.

    Audio wird damit nicht übertragen. Hier hast du die Wahl zwischen einer digitalen, optischen Lösung, oder einem schlichten Klinge auf Cinch/Klinke (je nach Geräteanschluss) Kabel.
     
  7. swick

    swick Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    336
    Ok, besteht denn die Möglichkeit das Book über die drei Farben Kabel (glaube nennt sich RGB) anzuschließen?
     
  8. Backwardsman

    Backwardsman Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    91
    naja, ich hab ja auch die hoffnung, dass irgendwelche dritthersteller demnächst miniDisplayPort->HDMI-Adapter rausbringen...

    was ist denn der nachteil, wenn ich das MBP mittels RGB-Adapter an einen FullHD-LCD anschließe?
     
  9. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Die Nachteile liegen auf der Hand: Die RGB-Kabel übertragen ein analoges Signal, also kannst du das eigentliche Potential deines FullHD-Bildschirms nicht annähernd ausnutzen.
     
  10. Backwardsman

    Backwardsman Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    91
    heißt das, dass über RGB nicht die fullHD auflösung von 1920 x 1080 dargestellt bzw. übertragen werden kann? oder was genau ist mit "Potential" gemeint? bezieht sich das nur auf spiele/filme mit hohen bildwiederholungsraten, also auf die geringe bandbreite vom RGB-kabel?
     
  11. FireballBK

    FireballBK Boskoop

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    40
    Genau. Um die volle 1080 Auflösung zu verwenden Musst du HDMI oder falls vorhanden einen Analogen Monitoranschluss verwenden. Ich würde Dir aber definitiv zu HDMI raten.
    Ton wirst du diesem Fall nicht über das HDMI Kabel übertragen können. Da musst du den Weg gehen den "lol" schon beschrieben hat.
     
  12. chrisbiolog

    chrisbiolog Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    329
    Klink mich mal hier ein. Hab grad nen neuen LCD Fernseher gekauft und würde gerne über mein MacBook Pro, darauf DVDs anschauen.

    Was versteht man denn unter einer digitalen, optischen Lösung?

    Vielen Dank schon mal für den nützlichen Thread.

    Ach ja da fällt mir noch ein: der DVI Anschluss des MacBook Pro, ist das ein miniDVI oder ein normaler DVI?

    B.
     
  13. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Kommt drauf an welches MacBook! Beim aktuellen (Late 2008) Modell ist es sogar ein MiniDisplayPort! Bei den älteren Modellen war es ein reiner DVI!

    Optisch Digitale Lösung: schau doch mal welche Audio Eingänge dein Fernseher besitzt! MacBooks haben immer einen kombinierten Digital/Analogen Audioausgang, d.h. man kann ein Klinke Kabel für analogen Sound oder ein optisches Kabel für digitalen Sound anschliessen.
     
  14. ElFloerno

    ElFloerno Carola

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    112
    Diese 3 Kabel übertragen nicht RGB sondern ein Komponenten-Signal, also Helligkeit + 2xFarbdifferenzsignal.
    Das kriegst du 100%ig nicht aus deinem Macbook raus. DVD-Player haben meißt so einen anschluss/Ausgang.
    HD-fähig kann so ein Ein-/Ausgang allerdings schon sein.
    Das MB kannst du nur über ein DVI->HDMI-Stecker/-Adapter an deinen HDMI-Anschluss rankriegen. Ton wie schon geschrieben per Stereo-Klinke oder per Toslink-Kabel an einen Surround-Receiver oder so.
     

Diese Seite empfehlen