1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro --> HDMI --> SAMSUNG LE32S62

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von schmidi, 09.08.07.

  1. schmidi

    schmidi Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.05.06
    Beiträge:
    127
    hallo zusammen,

    habe meinen MacbookPro über HDMI mit dem SAMSUNG LE32S62 verbunden.
    Das Bild wird perfekt übertragen.

    gibt es irgendeine Möglichkeit, auch den Ton über HDMI auf den Fernseher zu übertragen :innocent:
     
  2. dandjo

    dandjo Starking

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    216
    Hey toll, werden die vollen 1366x768 Pixel 1:1 ohne Cropping auf das Panel übertragen? Hast du irgendwelche Zusatztools installieren müssen? Hast du eventuell sogar ein MacBook, MacMini oder iMac zur Verfügung (mit einem Intel GMA 950 Chip) um es damit auch über DVI-HDMI Adapter zu testen? Wäre echt interessant zu wissen, da ich gerade die Qual der Wahl bei LCD-TVs habe und einen MacMini mit meinem TV betreiben möchte.

    Wie ist denn der Bildeindruck des Samsung? Nachzieheffekte? Klares, kontrastreiches Bild?

    Das dürfte schwierig werden, da du dazu einen A/D-Wandler benötigen würdest, der dir das analoge Signal über Klinke in ein digitales Signal wandelt und anschließend über einen Adapter (den es höchstwahrscheinlich nicht gibt) in dein HDMI-Kabel speist.
    Ich denke nicht, dass es hier fertige Lösungen gibt.
     
  3. Halidk

    Halidk Alkmene

    Dabei seit:
    17.08.07
    Beiträge:
    32
    Hi,

    es gibt zwar keine Möglichkeit, die Audiosignale in das HDMI-Kabel zu koppeln, aber ein Extra-Kabel kannst du dafür verwenden --> XtremeMac XtremeHD Toslink Audiokabel

    Dem ist ein kleiner Adapter beigelegt, mit dem man das Toslink auf 3,5mm Digital stecken kann.

    Gruß
    Halidk
     
  4. dandjo

    dandjo Starking

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    216
    Hi!

    Ich bin nun soweit, dass ich ein geeignetes DVI-HDMI Kabel benötige.
    Gibt es hier Besonderheiten, auf die ich achten muss?
    Es gibt ja mittlerweile zig Standards und Pinbelegungsvarianten.

    Würde so ein 10 Euro Kabel reichen?

    http://www.ergonomics.at/detail.asp?itemnr=AK639

    Oder benötige ich eines mit voller Pinbelegung?

    Mein TV ist der Sharp Aquos LC37 XD1E.

    Bütte Hülfe!
     
  5. dandjo

    dandjo Starking

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    216
    Gut, nach etwas gediegener Recherche folgende Infos:

    DVI-D Single-Link:
    • maximale Bandbreite: 165 MHz
    • 1920 x 1080 bei 60 Hz
    • 1280 x 1024 bei 85 Hz
    • 18 Pins
    DVI-D Dual-Link:
    • maximale Bandbreite: 2 x 165 MHz = 330 MHz
    • 2048 x 1536 bei 60 Hz
    • 1920 x 1080 bei 85 Hz
    • 24 Pins
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:DVI_Connector_Types.svg

    Da man für einen Full HDTV lediglich 1920 x 1080 bei 60 Hz benötigt, sollte eine DVI-D Single-Link Belegung vollkommen ausreichend sein. Eine interessante Information wie ich finde, da die Preise zwischen Singel- und Dual-Link Verkabelungen doch sehr variieren.

    Fazit: Ein 10 Euro DVI-HDMI Adapter tut seinen vollen Dienst.

    LG.
    dandjo
     

Diese Seite empfehlen