1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro geht trotz geladenem Akku einfach aus...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von guyhawaii, 26.01.07.

  1. guyhawaii

    guyhawaii Gast

    Hallo Freunde des Apfels,

    ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass mein MBP (erste Generation, Core Duo) trotz geladenem Akkus einfach ausgeht und sich dann ohne Strom aus der Steckdose während des Starts auch wieder verabschiedet. Mit Netzteil gibt es keine Probleme.
    Da das Ding aber eigentlich mobil sein sollte will ich nicht ständig an Strom aus der Wand gebunden sein.
    Hat einer von euch ein ähnliches Problem?
    Ich hab irgendwo gelesen, dass man den SMC reseten kann. Bei Apple gibts dazu auch eine Beschreibung (http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=303319). Könnte das die Lösung für mein Problem sein? Wenn ja, muss man bei sowas vorher ein Systembackup machen?
    Falls das nicht die Lösung ist, was kann ich sonst tun?
     
    #1 guyhawaii, 26.01.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.01.07
  2. BriSpe

    BriSpe Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    13.03.06
    Beiträge:
    321
    hatte im sommer das gleiche problem gehabt (jedenfalls hört es sich danach an) und hat sich herausgestellt dass mein akku kaputt war! der hatte sich dann auch paar tage danach aufgebläht!
    frag einfach mal bei apple nach die werden den bestimmt umtauschen
     
  3. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
  4. processus

    processus Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    176
    Hatte ebenfalls dasselbe Problem mit meinem MBP (alte Version). Akku wurde von Apple getauscht, danach keine Probleme mehr.

    Was zeigt denn Akku-Anzeige rechts oben an? Ich hatte ständig ein "X" im Batteriesymbol, obwohl Akku eingelegt war.
     

Diese Seite empfehlen