1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro Garantiefall

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Vjay, 28.08.09.

  1. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Hey,

    ich mal wieder. Erstmal tut mir Leid, ich wusste nicht in welches Forum ich den Thread posten sollte, daher habe ich es mal hier hinein gelegt, da ich ja evtl ein Ersatzgerät mieten(Geld ausgeben(Kaufen) beraten werden) möchte.
    Also folgendes, bei meinem Book, welches ich Anfang des Jahres gekauft habe, da war schon immer der Lüfter etwas lauter, als man das irgendwie denken würde.
    Da dies mein erste Apple war, habe ich mir da nichts weiter bei gedacht und lebte damit. Nun vor zwei Tagen ist es dann passiert, dass es ab und an richtig laut wurde und damit war klar, dass einer der Lüfter im Eimer ist. Ich habe jetzt mal einen Blick hinein geworfen, es ist der äussere, von zweien auf den ersten Blick baugleichen Modellen, der mehr in der Mitte (Prozessorlüfter?) ist im Vergleich wirklich flüsterleise. Was postiv auffällt ist die Verarbeitung, den Lüfter zu wechseln dürfte etwa 5 Minuten dauern 4 -5 Schrauben + ein Stecker.
    Also gut da ich ja Garantie habe, habe ich heute vormittag mal beim mStore in Berlin angerufen und die würden das auch machen, aber dafür 3!! Tage brauchen. Dies wäre wohl aufgrund von Teilebestellungen so langwierig, ich habe dann angeboten auch gerne 2x vorbei zu kommen, worauf sich die ansonsten nette Dame aber nicht einlassen wollte. Laut ihr wäre das von Apple auch nicht "erlaubt".
    Ich wollte euch jetzt mal fragen, ist das wirklich so? Gibt es da evtl. schnellere Kanidaten, oder welche die einem vorübergehend, auch von mir aus für Geld, ein Leihgerät überlassen. Die Festplatte würde ich bei Abgabe natürlich eh herausnehmen.

    Irgendwie fällt mir jetzt gerade die Forensuche ein, Mist gar nicht dran gedacht, tut mir leid, werde nochmal suchen, falls ich was finde lösche ich hier wieder.

    Worauf ich hinaus möchte, ich kann doch nicht drei Tage ohne Apfel sein :(

    Achso das mit dem Lüfter kenne ich noch aus PC Zeiten, von meiner Geforce 7600, die hatte exakt das selbe Problem und auch von der Geräuschentwicklung war es ziemlich identisch. Dort half ein Tropfen Motoröl ins Lager und Versiegelung wieder drauf. War dann zwar einen Tick lauter als normal, aber dieses Kreischen war wenigstens unterbunden. Beim Mac traue ich mich das nicht, ich glaube gesetzlich ist es zwar erlaubt selbst Reparaturverusche zu unternehmen, aber ich habe keine Lust in irgend so einem Store herumzudiskutieren, wenn ich bei den drei Tagen schon diskutiere... auch wenn sie den Lüfter eh wegwerfen werden.
     
  2. wueste

    wueste Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    93
    Was war Deine Frage?

    :)

    Ich würde mal schauen was bei Dir in der Gegend noch für Service Provider zu finden sind. Vielleicht findest Du einen der dir das Teil bestellt und dann beim 2. Bersuch innerhalb von einer kurzen Wartezeit einbaut? Allerdings denke ich dass diese 3. Tage Wartezeit noch gut sind. Ich wette, wenn du das Teil zb. bei Gravis abegeben hättest, dann hättest Du min. 2-3 Wochen warten müssen.
     
  3. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Aber mal ernsthaft, sowas kann doch nicht angehen. Also 3 Tage... ok *hust, aber Wochen hallo? Ich arbeite mit dem Ding, surfe privat, spiele, schaue Fernsehen, ich hab keinen Fernseher, wenn Mac weg, dann kann ich meine Bücher aus dem Regal kramen. Also wenn ich ne Chance habe, dass das unterschiedlich gehandelt wird, dann telefoniere ich jetzt alle ab. Naja nicht jetzt, aber Montag ^^
     
  4. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Willkommen in der modernen Consumer-Welt, wo "Garantie" nix über "SLA" (Service Level Agreement) aussagt. Solange Dir ein Hersteller keine SLAs zusagt, muss er auch keine einhalten. Und Apple sagt meines Wissens keine SLAs zu. Das ist bei manchem Hersteller zumindest bei gewissen Modellen anders... und manchmal auch bei Zusatz-Carepacks von Händlern.

    Von daher klar Antwort: Doch - es KANN angehen. Meine Empfehlung für alle, für die ein PC mittlerweile unverzichtbar geworden ist - unbedingt ein Ersatzgerät bereithalten. Das kann ja ein relativ betagtes, gebrauchtes Teil sein... aber ohne Ersatzgerät kann Dir sowas leider wirklich passieren.

    gruß
    Booth
     
  5. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    2-3 tage für ne reperatur is doch drinnen, vielleicht versuchst du es bei einem möglichst kleinen laden, da sind die chancen besser das er nachdem er das ersatzteil bestellt hat es direkt einbaut und du nach ein paar minuten dein book wieder mitnehmen kannst.
     
  6. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Momentan leider nicht, da ich es jeden Tag für die Arbeit brauche, werde versuchen jemanden zu finden der es mir zwischendurch repariert. Momentan habe ich da halt eben kein Ersatz zu bieten und drei Tage die Wand anstarren mag ich eben nicht und mag das meinem Projektleiter auch nicht erklären, während das Book unbenutzt irgendwo in einem Werkstatt-Regal liegt und auf die Ankunft der Teilebestellung wartet. Ich hätte ja auch kein Problem damit auf Abruf vorbei zu kommen und von mir aus auch nen halben Tag zu warten bis 4 Schrauben gelöst und wieder festgezogen sind. Hey ich würde mir das Ding sogar selber einbauen und nur die Bestellung abwickeln lassen. Naja, das wird sicher keiner mitmachen, aber ersterer Fall ist ja nun wirklich nicht so abwegig, empfinde ich jedenfalls nicht so.
    Naja gut, mag jetzt meinen Frust hier auch nicht an euch kund tun, hatte eher gehofft, eine Antwort zu bekommen a, ja der xyz macht sowas mit ruf da mal an :-D
     
  7. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Es gibt durchaus ASPs die Ersatzteile vorher bestellen oder sogar auf Lager haben und dann innerhalb kurzer Zeit einbauen. Das bleibt aber dem ASP überlassen.

    Normalerweise lokalisiert der ASP den Fehler, gibt dann eine Bestellung bei Apple auf und wartet auf die (für den ASP kostenlose) Teile. Sobald die eintreffen wird repariert und danach müssen die defekten Teile innerhalb weniger Tage bei Apple eintreffen, ansonsten werden sie dem ASP in Rechnung gestellt. Und da hast du deinen Grund warum dein aktueller ASP das nicht macht. Auch wenn du denen sagst, dass du vorbei kommst, muss das ja nicht so sein... und dann hat der ASP die Kosten zu übernehmen. Bei einem Kunden ist das vielleicht nicht so schlimm, bei ganz vielen kommt da schnell ein hübsches Sümmchen zusammen. Wenn sie dein MBP erstmal haben, dann können sie auch sicher sein, dass du dich da früher oder später noch mal meldest.

    Wenn du absolut nicht auf das MBP verzichten kannst, dann bleibt dir nichts weiter übrig als einen ASP zu suchen, der Ersatzteile auf Lager hat. In der Regel sind das ASPs die vornehmlich Geschäftskunden betreuen, denn dort muss es schnell gehen und die Umsätze sind entsprechend höher.
     
  8. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    3 Tage als angegebene Reparaturzeit heisst faktisch, sobald das Ersatzteil eingetroffen ist, wird repariert.

    Ist das Ersatzteil lieferbar und man bestellt nicht grade spät nachmittags bis abends, trifft es in der Regel am nächsten Werktag ein. Da ein Versand (auch mit UPS) aber auch immer mal einen Tag länger dauern kann und man ja nicht genau täglich weiß, bis wann noch am selben Tag verschickt wird, kann man einen Austausch seriös nicht schneller zeitlich garantieren.
    Es kann gut sein, dass wenn man morgens beim ASP ist und dieser schon früh das Ersatzteil bestellt, dieser schon am nächsten Tag das Teil in den Händen hat und reparieren kann.
    Nur gibt es eben Faktoren, die der ASP nicht beeinflussen - und somit auch nicht garantieren kann.

    Mit einem kaputten Lüfter würde ich mein MBP sowieso nicht betreiben. Funktioniert dieser nicht richtig, kann die zu kühlende Hardware leicht Schaden nehmen.
     
  9. walksunix

    walksunix Spartan

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    1.608
    Na ja, 3 Tage ist völlig normal. Dafür haste am Ende ein einwandfrei laufendes Book ;)
     
  10. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Das würde ja bedeuten, dass mich jemand angelogen hätte und Apple als böse Institution vorgeschoben hat.

    Also ich war heute bei

    OMNILAB INNOVATIVE COMPUTERSYSTEME GMBH
    KOERNERSTR. 19-21
    D - 10785 BERLIN

    nach Empfehlung hier bei Apfeltalk per PN. Die haben das soweit aufgenommen und den Lüfter bestellt. Sobald dieser da ist, bekomme ich einen Anruf und fahre dort nochmal hin und lasse das reparieren. Etwas nervig war, dass der Zulieferer mein Book über die Seriennummer nicht kannte, also im Applestore die Rechnung per PDF an den Mitarbeiter übergeben, hoffe das gibt nicht noch was, aber dafür können sie ja auch nichts.

    Dass ihr drei Tage auf euren Rechner verzichten könnt, finde ich sehr löblich, ich kann es aber leider nicht. Mir also mitzuteilen, dass drei Tage ok sind, half mir wirklich nicht weiter. Ich wäre ja auch bereit gewesen irgend etwas - 50 Euro z.B. als Pfand dort zu lassen, falls ich nicht wieder auftauche, damit sie das Teil zurück schicken können, ohne Unkosten. Wollten sie aber gar nicht haben.
    Nun hoffe ich nur noch, dass das fix über die Bühne geht, denn der Lüfter geht zwar, aber erzeugt dabei eine unschöne Geräuschkulisse.
     
  11. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    In diesem Fall kann man Dir nur zu einem Ersatzgerät raten - was ja auch durchaus ein altes, gebrauchtes Gerät sein kann. Aber damit rechnen, daß mal mehr kaputt geht, als daß nur der Lüfter kleine Problemchen hat, muss man immer. Kann sich auch mal die Platte, das Board oder das Display verabschieden. Wenn man dann wirklich angewiesen ist, sollte man unbedingt einen irgendwie halbwegs tauglichen Ersatz parat haben.

    Wenn Du Dir keinen Ersatz für den Notfall schaffst, und einfach davon ausgehst, daß der Hersteller die Kastanien aus dem Feuer holen muss, weil Du es eilig hast (er aber vertraglich nichts dergleichen zusagt) bist Du schlicht fahrlässig.

    gruß
    Booth
     
  12. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Um es konkret zu beantworten, ich habe ein Ersatzgerät, aber auch dieses ist derweil nicht einsatzbereit. Ich hoffe ich bin nun nicht fahrlässig, da ich kein Drittgerät da habe ;)
     
  13. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Ein Ersatzgerät, welches nicht einsatzbereit ist, ist eben KEIN Ersatzgerät.
     
  14. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Naja, wie auch immer.
     
  15. bitlord

    bitlord Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    13.06.09
    Beiträge:
    795
    machste halt urlaub :)
    oder nen wohnungsputz ;)

    wird dir wohl nix anderes übrigbleiben oder du lässt es eben nicht oder erst reparieren wenn dein ersatzgerät wieder geht. oder kauf die ein neues und gebs innerhalt der 14 tage wiederrufrecht zurück.
     
  16. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Warum denn, ist doch alles geregelt - so wie es sein sollte, wenn ich ein Gerät kaufe und mir seine Funktion garantiert wird. Es sollte eben so kundenfreundlich wie nur möglich erledigt werden, da nicht ich, also der Kunde Mist gebaut hat, sondern der Hersteller. Dazu zählt für mich unter Anderem, dass die Reparatur nicht im Wochenmassstab bemessen wird, oder das Book tagelang in einem Regal liegt. Ist ja nun auch egal, ich werde abschliessend noch posten, wie es gelaufen ist und damit ist die Sache für mich hier erledigt.
     
  17. pommfritz

    pommfritz Granny Smith

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    17
    Mein altes Macbook Pro (noch ein CoreDuo) musste wegen einiger Probleme zur Reparatur: wolkenartige dunkle Erscheinungen im Display, fehlerhafte Ladefunktion und ein SuperDrive-Laufwerk, das nicht mehr ordentlich seinen Dienst tat. Ich habe es dem Mac-Dealer meines Vertrauens gegeben, der es dann auch gleich weitergeschickt hat. Auf die Frage hin, ob er die Ersatzteile vorbestellen könnte (oder zumindest die autorisierte Reparaturwerkstätte) meinte er nein, Apple verlangt, dass das Gerät vorliegt, da sie schlechte Erfahrungen gemacht haben. Offensichtlich wurden Teile bestellt, die dann nicht mehr gebraucht wurden.

    Jedenfalls habe ich meinen Mac erst nach drei Wochen wieder bekommen. 3 Tage finde ich ganz gut, ich wäre froh drum!

    Der Lade-Fehler der Batterie wurde nicht behoben. Trotz Batterietausch tauchte das selbe Problem wieder auf, weshalb dieses Mal auf das Motherboard getippt wurde. Also noch einmal einschicken und noch einmal warten... nach 8 Tagen kam die Meldung, dass das MBP zwar erfolgreich repariert worden ist, beim Rücktransport der Spediteur allerdings mit einem Stapler drüber gefahren ist. Jetzt warte ich auf ein Austauschgerät... und bin inzwischen wieder 24 Tage ohne Computer.

    Liebe Grüße,
    pommfritz
     
  18. StephanG

    StephanG Normande

    Dabei seit:
    07.11.07
    Beiträge:
    582
    Wie bitte? Wo wird dir denn die Funktion zu 100% garantiert? Das halte ich wirklich für ein Gerücht. Selbst bei wirklich großen Systemen im Geschäftsbereich, wo dazu noch Wartungs- und Serviceverträge für um die €500.000,- existieren, wird dir niemand die Funktion eines Notebooks garantieren. Da bist du immer bei 9x% Garantie und wenn dann etwas ausfällt, ist das halt so. Genau aus diesem Grund werden in solchen Fällen immer Ersatzgeräte bereit gehalten, denn das ist günstiger als die Ausfallkosten.

    Wenn du wirklich einen Händler/Hersteller kennst, der dir 100% Funktionsfähigkeit garantiert, dann bitte PN direkt an mich. Ich nehme sofort 1000 MBPs ab. ;)
     
  19. Vjay

    Vjay Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    403
    Hat alles wie erwartet funktioniert und wirklich nur 5 Minuten gedauert. Also sehr zu empfehlen.
    Nun hört man vom Book absolut gar nichts mehr, auch wenn die Lüfter bei 3000 Umdrehungen vor sich hin säuseln. Das kannte ich so noch nicht. Die Lüfter sind übrigens beim Late08 nicht verklebt oder per Wärmeleitpaste verbunden oder sonstiges, sondern einfach in die freien Stellen montiert. Sie dienen lediglich dazu die Luft über die Heatpipes streichen zu lassen, also kann man sie auch jederzeit mal rausnehmen, falls man dazu Anlass hat, Reinigen o.Ä. Bevor jetzt Posts kommen, aber man kann doch nicht zum reinigen... gut wer es sich eben zutraut mkay? Es ist als reine Information gedacht.

    @pommfritz: Oh weia, mein Beileid sei dir gewiss, du hast es wirklich gepachtet.
     
  20. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ach, noch einmal zu der Aussage das es nicht erlaubt sei 2x beim AASP vorbei zuschauen. Das kann so nicht stimmen. Ich fahre immer 2x bei meinem AASP vorbei. Das erste mal schaut er einmal sich das Gerät an und ob der Schaden unter Garantie fällt (inzwischen winkt er bei mir nur noch, bzw. bestellt die Teile nach telefonsicher Absprache und zusenden einer Mail) und danach machen wir einen Termin zum Tausch. Sehr viel kann man relativ schnell tauschen. Das ganze wird dann auf Termin gesetzt und das Book ist in 30min wieder verfügbar (aktuell mal wieder Topcase bei einem White MB und das DVD Laufwerk bei einem MBP).
     

Diese Seite empfehlen