1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro für Java-Entwicklung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von sutcha, 24.10.08.

  1. sutcha

    sutcha Erdapfel

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich habe noch nie einen Mac besessen und würde gerne umsteigen. Bevor ich mir aber ein MacBook kaufe, möchte ich sicher gehen, dass die meisten Anwendungen auf meinem MB laufen bzw. das ich alles machen kann, was ich für die Java-Entwicklung brauche.

    Welche Einschränkungen gibt es im Java-Bereich? Ich habe viel gehört, dass hier und da etwas nicht funktioniert und es immer wieder Probleme gibt.
    Wie ist das mit SWT-Anwendungen? Kann man grundsätzlich sagen, dass sie unter Windows laufen wenn sie auch unter Mac OS laufen?
    Tomcat usw. laufen ja auch unter Mac OS und auch mit den Eclipse-Plugins sollte ich keine Probleme haben. Höchstens mit Oracle Express, aber das kann ich auch woanders laufen lassen.
    Wenn ich Probleme habe, gibt es Entwickler-Foren für Mac? Ich habe bisher nicht wirklich viel gefunden.
    In unserer Firma entwickeln alle unter Linux/Windows, daher ist der Schritt in Richtung Mac OS natürlich ein bisschen gewagt.
    Was meint ihr? Habt ihr Tipps für mich?

    Viele Grüße,

    sutcha

    PS: was ist von Parallels zu halten? Ist doch "nur" eine Virtualisierung wie vitrualbox oder steckt da mehr dahinter? Ich kenne bisher keine guten Vergleiche zwischen den ganzen VMs. Wenn der Hauptteil auf Mac OS läuft, dann is ja Bootcamp schwachsinnig.
     
    #1 sutcha, 24.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.08

Diese Seite empfehlen