Macbook Pro fährt sich im Ruhemodus automatisch herunter (13" Late 2016)

iFloo

Fießers Erstling
Mitglied seit
05.01.10
Beiträge
128
Hallo zusammen,

mein Macbook Pro fährt seit einigen Wochen automatisch herunter, sobald es einige Minuten im Ruhemodus ist - dabei macht es keinen Unterschied ob ich den Mac am Strom angeschlossen aufgeklappt stehen lasse oder zuklappe und er sich nicht am Strom befindet.

Das ärgerliche ist, dass alle geöffneten Programme, Tabs, Dokumente, Ordner etc. geschlossen sind und erst mühsam wieder gesucht und geöffnet werden müssen. Word unterbricht den Vorgang manchmal, wenn nicht gespeichert wurde - also scheint es wirklich ein "geplantes Herunterfahren" zu sein - nur finde ich nicht heraus wodurch es ausgelöst wird.

Hat jemand von euch schon die Erfahrung gemacht und kennt die Lösung dazu?

LG Flo
 

dg2rbf

Herrenhut
Mitglied seit
07.03.10
Beiträge
2.296
Hi,
Leute, ist heute Mangel INFO Tag ?, mehr Infos zur Hard und Software bitte, Betriebssystem usw.

Franz
 

iFloo

Fießers Erstling
Mitglied seit
05.01.10
Beiträge
128
Hi Franz,

ist ein MacBook Pro (13-inch, 2016, Two Thunderbolt 3 ports), i5 Prozessor und 8GB RAM.
Aktuellste Software macOS Catalina 10.15.4 (19E266).

Reicht das an Info? :)

LG
Flo