1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro erwacht selbstständig, auch in zusammengeklapptem Zustand

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Michel_01, 21.09.08.

  1. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Hallo,

    mir ist nun schon mehrmals passiert, dass mein Macbook Pro, 2,16GHz, Core 2 Duo, wie von Geisterhand, in zusammengeklapptem Zustand, aus dem Ruhezustand erwacht. Das wäre ja nicht so tragisch, wenn es nicht unterwegs in der Tasche und ohne, dass ich es merkte passiert wäre.

    Hatte irgendwann ein Pfeifen vernommen und mich dann auf die Suche gemacht. Staunte nicht schlecht, als dies aus der Tasche kam. Ich öffnete sie und nahm einen völlig überhitztes Macbook Pro heraus.
    Öffnete das Teil dann erst mal und lies es etwas abkühlen. Hatte keinen Zugriff mehr und konnte erst nach langem Drücken des Powerknopfes das Gerät ausschalten und dann erneut hochfahren.

    Der Akku war natürlich auf 5%. Weiß ja nicht, wie lange das immer ging.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Finde das irgendwie nicht so witzig, denke, das kann für das Gerät doch nicht gut sein?!

    Viele Grüße,
    Michel
     
  2. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    So, grad ist es wieder passiert.

    Dass Dumme ist, dass ab diesem Moment der Bildschirm schwarz ist und ich nicht mehr an das System rankomme. Wie bereits erwähnt, es hilft nur das längere Drücken des Powerknopfes.

    Habe alle Updates gemacht. Glaube, ich hatte das sogar schon mal unter Tiger...

    Hat niemand eine Idee, was da passiert?
    Die Suche hat mir nicht wirklich weitergeholfen.

    Viele Grüße,
    Michel
     
  3. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Sorry, wenn ich nerve, aber letzte Nacht ist es wieder passiert.

    Traue mich kaum noch den Deckel zu schließen. Das Ding wird jedes Mal sau heiß und ich muss es immer wieder abwürgen.

    So oft war's noch nie.

    Hat denn niemand einen Tipp?
     
  4. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
  5. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    DANKE erst mal für die Antwort!

    Die Sache mit EyeTV habe ich schon in diesem Forum gefunden, habe aber nichts dergleichen installiert.
    Verstehe das nicht. Hab wirklich keine Ahnung, wo ich suchen soll.

    Ja, schalte das MacBook Pro nun lieber aus, bevor hier noch etwas zerschießt.
     
  6. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Hallo Michel,

    wie hast du denn dein Bluetooth konfiguriert? Du kannst es so einstellen, ob Bluetoothgeräte es wecken dürfen oder nicht, hab da öfter mal was Problemen damit gehört.

    LG, Eva :)
     
  7. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Hallo Eva,

    Danke für den Tipp!! :)

    Ja, habe das so eingestellt. Ist ja interessant...

    Nur, woher könnte ein Bluetoothsignal kommen? Mein Headset für's Handy ist ausgeschaltet und der iMac auch.

    Viele Grüße,
    Michel
     
  8. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    HA!! Vielleicht das Handy selbst, was ich auch über Bluetooth mit dem Rechner synce?
    Oder die Syncsoftware?
     
  9. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Möglicherweise könnte der Reed-Kontakt oder der Magnet, der diesen auslöst, um den Standby-Modus beim Zuklappen zu aktivieren, defekt sein.

    Weitere Idee: Hast du mal ein SMC-Reset gemacht?
     
  10. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Das war doch ein bekanntes Problem. Dabei startet sich der Mac selbst, in dem Eifer, seine Wartungs-Scripts auszuführen. Mich hat das Problem auch ne Menge Schlaf gekostet, bis es irgendwann von selbst aufhörte.
    Hast du eventuell nicht alle Updates installiert? Vielleicht wurde das mal durch ein Firmwareupdate behoben.

    Dass der Bildschirm beim Aufwecken in zugeklapptem Zustand schwarz bleibt, ist aber immer noch akut. Oder ist Jemandem eine Lösung bekannt?
     
  11. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    HALT, Fehlalarm!!
    Habe das am iMac eingestelt, am MacBook Pro ist an der Stelle kein Häkchen.
     
  12. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Software ist auf dem neusten Stand.

    Denke, das Teil schaltet sich wegen Überhitzung aus und deshalb bleibt der Bildschirm schwarz?!

    Es gibt aber wirklich keine Möglichkeit, das Gerät zu aktivieren. Muss es immer abwürgen.
     
  13. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Hmm, das Book geht ja immer in den Ruhezustand, denke nicht, dass es daran liegt.

    Habe ich noch nicht gemacht. Bis eben wusste ich nicht, dass es das gibt. :oops:
    Wäre wohl ne Möglichkeit. Kann ja nicht wirklich was schiefgehen, so wie ich das verstanden habe...

    Danke für die Tipps!!
     
  14. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Ich glaube nicht, dass das mit Überhitzung zu tun hat, wenn der Bildschirm schwarz bleibt, denn der Rechner läuft weiter und alle angeschlossenen Geräte funktionieren auch noch.
    Offensichtlich wird dabei nur der Bildschirm abgewürgt. Man kann das nachstellen, indem man das MacBook sofort nach dem Aufklappen wieder schließt. Dann geht der Bildschirm erst an, wenn es wieder geschlossen ist, geht dann wieder aus und bleibt unwiederbringlich schwarz.
     
  15. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Hmm... Wenn da nicht der Fall wäre, dass ich auch nicht mit Ctrl+Apfel+Powerknopf einen Neustart erzwingen kann. Wenn nur der Bildschirm hängen würde, müsste das doch gehen?!

    Das mit dem schnellen Aufklappen und Schließen hatte ich auch schon mal, glaube aber nicht, dass ich neu starten musste.

    Alles irgendwie seltsam...
     
  16. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Vielleicht war ein Programm offen, das sich nicht so ohne Weiteres beenden ließ. Transmission z.B. fragt beim Beenden immer "Wirklich beenden?".
     
  17. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Habe auf dem Macbook Pro nichts "Exotisches" drauf, nur Standardzeugs zum Arbeiten. Die einzigen Progs, die ich installiert habe sind Firefox, MS Office 2008, Missing Sync und ein paar Musikprogramme, die wohl aber eh außen vor sein dürften.
     
  18. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    So, jetzt haben wir eine neue Variante:

    Seit diesen Vorfällen, schalte ich das Macbook Pro regelmäßig aus, oder der Deckel bleibt im Ruhzustand einfach offen.
    Heute Morgen war es dann so weit. Das Gerät ist letzte Nacht wohl aus dem Ruhezustand erwacht und was es auch immer angestellt hat, jetzt habe ich wieder diesen schwarzen Bildschirm und muss wohl abwürgen um neu zu starten. Ist doch nicht zu fassen?!

    Also, Überhitzung dürfte damit ja wohl ausgeschlossen sein...

    Viele Grüße,
    Michel
     
  19. stylefaktor

    stylefaktor Idared

    Dabei seit:
    28.08.07
    Beiträge:
    28
    hab bei meinem mbp von anfang 08 ähnliches problem...
    hab kein eyetv drauf, bluetooth wakeup oder admin-wakeup ist aus.
    dennoch hab ich letztens wieder mein sleeve aufgemacht und ein überhitztes mbp rausgeholt, gibts evtl news woran das ganze liegt?

    dankedanke
     

Diese Seite empfehlen