1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Thyrez, 04.09.09.

  1. Thyrez

    Thyrez Jonathan

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    83
    So guten Abend liebe Forennutzer. Ich hoffe das sich trotz ungenauem Titel (mir fällt einfach nichts passenderes ein) ein paar hilfreiche Menschen einfinden um mir bei meinem Problem weiter zu helfen.

    So wo fange ich am besten an ... grob gesagt ich suche seit längerem einen Rechner welcher mir hauptsächlich im Bereich digital painting (Photoshop CS4) gute dienste leistet. Neber dieser Aufgabe wird in nächster Zeit noch 3D Arbeit hinzu kommen aber in diesem Bereich kenne ich mich noch nicht ausreichend genug aus um genauere Angaben machen zu können.

    Da ich in den nächsten Jahren die Schul PCs für den 3D Bereich nutzen kann, dachte ich mir es wäre am vernünftigsten mir den neuen Rechner hauptsächlich für den Bildbearbeitungsbereich zu holen.

    Da ich öfter zwischen meiner Wohnung und der Schule hin und her wandere und an beiden Orten arbeiten möchte viel meine Wahl auf ein Macbook Pro.
    Zu Hause soll es zusammen mit einem externen Monitor als vollwertige Arbeitsstation herhalten, gleichzeitig sollte man es aber leicht mitnehmen können.(damit fällt der 17 schonmal aus dem Rennen)

    An dem Macbook werde ich hauptsächlich mit Photoshop CS4 arbeiten. Bei der Arbeit fallen große Bilder an doch trotz der Größe dürfen Pinselstriche nicht nachlagen oder sogar Ladezeiten verursachen.
    Da sich die Erfahrungsberichte im Internet meist nur auf kleinere Bildbearbeitungen beziehen und nicht auf digitale Zeichnungen hoffe ich das mir hier ein paar Menschen mit ihren Erfahrungen oder ihrem Wissen helfen können.

    Besonders interessiert mich:
    - Welches der MBP Modelle eignet sich am besten für mich/ist ausreichend?
    - Kommt es bei größeren PS Arbeiten zu starker Lautstärke und/oder Hitzeentwicklung?
    - eignen sich die verfügbaren Grafikkartenlösungen (9400M /9600M GT) für die neuen CS4 Funktionen? (welche die Grafikkarte belasten)
    - ist ein MBP vielleicht sogar für 3D Arbeiten geeignet? Falls ja lautstärke/hitzeentwicklung?
    - Ist das MBP überhaupt geeignet oder sollte ich mich doch nach einer anderen Lösung umsehen?

    Von der Größe her müsste ich mich wohl auf das 15ner beschränken da das 17ner zu groß ist und das 13ner über kein mattes Display verfügt.

    So das waren alle Fragen die mir spontan einfallen ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Falls euch noch Dinge dazu einfallen immer her damit ich bin für alle Vorschläge und Meinungen offen :)
    Aber auf jedenfall schonmal vielen dank fürs lesen.
     
  2. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Ich würde dir ma so ganz spontan zum MacBook Pro 15 Zoll mit der 9600GT raten! Die Version mit dem 2,66Ghz Prozessor für 1799€!
    Kann mir nicht vorstellen, das du mit dem Rechner dann Probleme bekommst, was die Leistung angeht! Auch nicht im 3D Bereich...

    mfg
     
  3. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    - Welches der MBP Modelle eignet sich am besten für mich/ist ausreichend?

    alle ab 15" – welche version entscheidet der geldbeutel.


    - Kommt es bei größeren PS Arbeiten zu starker Lautstärke und/oder Hitzeentwicklung?

    selbstverständlich. auch apple kann die gesetze der physik nicht außer kraft setzen.


    - ist ein MBP vielleicht sogar für 3D Arbeiten geeignet? Falls ja lautstärke/hitzeentwicklung?

    das geht auch mit einem P1 von 1855. du brauchst halt etwas mehr zeit. lautstärke und hitzeentwicklung sind natürlich auch hier vorhanden, s.o.


    - Ist das MBP überhaupt geeignet oder sollte ich mich doch nach einer anderen Lösung umsehen?

    kommt auf deinen geldbeutel an. es gibt mit sicherheit gleichwertige lösungen für weniger geld.
     
    #3 Die Banane, 04.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.09
    .david gefällt das.
  4. Thyrez

    Thyrez Jonathan

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    83
    @Die Banane:
    Eigentlich wollte ich auch wegen dem OS auf Apple umsteigen von daher geht zumindest im mobilen Bereich nichts am Mac vorbei. (Außer ich habe keine andere Wahl als bei Windows zu bleiben)
    Das es eine Hitzeentwicklung/Lautstärkeentwicklung gibt ist mir bekannt die Frage ist nur wie stark ist diese bei meinen Arbeiten. Also muss das book schon ordentlich beim zeichnen ackern oder schafft es das problemlos.
    Leider kann ich so etwas aufgrund fehlender Software nicht selbst testen.

    @mgm86: Danke den hatte ich auch als erstes im Blick.
    Noch eine Frage dazu: Ist zwischen der 5400 und der 7200 Festplatte ein deutlicher Hitze/Lautstärkeunterschied zu erkennen oder hält sich das in Grenzen?
     
  5. cagediver

    cagediver Stechapfel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    163
    für professionelle und semi-professionelle Fotobearbeitung würde ich kein MBP kaufen! Und wenn es unbedingt eine portable Lösung sein muss, definitiv 17" No-Glossy!! Ein Freund von mir bearbeitet seine Bilder professionell an einem herkömmlichen IMAC. Die Größe des Monitors ist maßgeblich für vernünftige Ergebnisse! Zusätzlich ist vor allem eine professionelle Kalibrierung zu empfehlen. Profis bearbeiten niemals an unterschiedlichen Orten Ihre Fotos! Der Monitor wird hierfür extra eingestellt.
     
  6. Thyrez

    Thyrez Jonathan

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    83
    Danke für deinen Beitrag. Das Monito Problem kann ich vernachlässigen denn den Hauptteil meiner Arbeit erledige ich zu Hause auf meinem externen Monitor. Der des MBP dient hier nur für Desk Icons.
    Unterwegs wird der Monitor hauptsächlich genutzt um Arbeiten vorzustellen oder Vorzeichnungen anzufertigen.

    Das 17 MbP ist leider zu teuer und vor allem zu groß ich könnte es nur extrem schwer zusammen mit meinen anderen Sachen mitnehmen. Bei dem matten Disp. stimme ich dir zu die Spiegelungen und die verfälschten Farben des glossy sind ein Problem.

    Mir geht es bei dem MbP hauptsächlich um die stabile Leistung und die dadurch entstehende Belastung der Gerätes.
     
  7. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    also bei viel 3d würde ich vom kleinen 15er abraten wegen der 9400m.
     
  8. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    3d geht auch am powermac g4 mit 700 mhz – so wurde z.B. herr der ringe gemacht ;)
     
  9. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Der ist definitiv wahrnehmbar, es gibt öfter mal Beschwerden über 7200rpm Festplatten, weil da diverse rätselhafte Phänomene auftreten. Die Topkandidaten sind Hitze und seltsame Klackgeräusche, wenn OS X die Platte in den "Standby" schiebt.
    Wenn du große Bilder schnell laden und speichern musst, wirst du auf lang nicht um eine SSD herumkommen.
     
  10. Thyrez

    Thyrez Jonathan

    Dabei seit:
    04.09.09
    Beiträge:
    83
    Guten Abend.
    Ich wollte für diese schwachsinnig kleine Frage nichts neues aufmachen darum schreibe ich sie schnell hier worauf dieses Topic gerne wieder in der Versenkung verschwinden kann ;).

    Wie groß (Höhe u. Breite in cm) ist der Bildschirm des MBP 13.
    Leider finde ich nur die Gesamtbreite und Höhe inkl. Rand.

    Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen