1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro: Einschalttaste eingedrückt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Decomposition, 22.01.07.

  1. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Hallo!

    Vor ein paar Tagen war ich völlig erschrocken, als die Einschalttaste an meinem MacBook Pro nach leichtem Druck plötzlich einige Milimeter im Gehäuse versank. Habe dann mit einer Büroklammer die Taste durch die Lautsprechereinlassungen wieder etwas nach oben schieben können, aber ganz an ihren Platz zurückrücken ließ sie sich nicht.

    Derartige schlechte Verarbeitung bin ich von Apple überhaupt nicht gewöhnt, ist das ein Einzelfall oder tritt sowas öfters auf?
     
  2. Ronald011

    Ronald011 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    671
    Kein Problem

    Bei meinem Gerät ist das Problem bisher nicht aufgetreten. Auch von anderen Benutzern habe ich bisher nichts ähnliches gehört. Hoffentlich ist es nur ein Einzelfall.
     
  3. runterrauf

    runterrauf Gast

    Ist jetzt bei meinem Macbook Pro auch passiert, und ist erst 3 Wochen alt.
    Wie hast du das Problem gelöst. Kann man das Gehäuse selber öffnen? Am Rand sind ja ringsherum Schrauben.

    Gruß runterrauf
     
  4. Sarah Nyn

    Sarah Nyn Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    177
    Dann ist allerdings die Garantie hinüber. Ich selbst habe kein derartiges Problem.
     
  5. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Das kommt daher, dass man so heiss drauf ist das Gerät einzuschalten und ganz nervös auf den Hebel drückt. Aber keine Sorge. Es zeigt eine besonders "tiefe" Beziehung von Mensch zu seinem Gerät.
     
  6. CaptainVienna

    Dabei seit:
    09.02.07
    Beiträge:
    57
    N`abend zusammen. Das mit dem schiefen Einschaltknopf ist ein altbekanntes Problem. Der Serienfehler wird auch von Apple anerkannt und man bekommt problemlos ein neues Topcase. Mein MPB ist übrigens gerade beim ASP um über das WE den Austausch vorzunehmen. Es gibt übrigens dazu auch schon einen ausführlichen Thread. Aber ich bin gerade zu müde, um den zu verlinken. Suchfunktion hilft!
     
  7. Hallo

    Hallo Gast

    Leider ist es so,

    siehe hier:

    http://www.apfeltalk.de/forum/mac-book-pro-t81504.html
     

Diese Seite empfehlen