1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro Core Duo 2.0 knistert

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von freddy.duese, 15.02.07.

  1. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    Mein MBP hat seit einiger Zeit ein neues Geräusch im Repertoire.
    Rechts hinten ist in unregelmäßigen Abständen ein Geräusch zu hören, das am Ehesten mit einem elektrischen Knistern zu vergleichen ist. Leider kann ich nicht einschätzen woher das Geräusch genau kommt (Boxen, Logic Board?).

    Das Gerät hat leider auch schon einige Reperaturen hinter sich.
    * Logic Board
    * Inverter Board
    * Akku

    Was muss eigentlich passieren das mir Apple ein Austauschgerät zur Verfügung stellt?
    Schön langsam hätte ich gerne mal ein Notebook auf das ich mich verlassen kann :(
     
  2. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Das ist echt Übel......

    Ich befürchte, dass dein MB kaputt-repariert wurde, denn was Du das beschreibst, klingt nach gebrochenen Kabeln (wahrscheinlich der internen Lautsprecher)

    Nachdem Dir nun die vierte Reparatur ins Haus steht, kannst Du mit entsprechendem Nachdruck wahrscheinlich beim Apple-Support soviel Dampf machen, dass Du ein Neues bekommst (wie alt? Wie lange zur Reparatur weg insgesamt?).

    Meine Erfahrung ist, dass man in diesem Fall nur durch klare Unmutsäusserungen wie: "das hätte ich von Apple nicht erwartet" , " da brauchen sie nicht mit mir diskutieren, das ist indiskutabel" etc. weiter kommt.

    Man muss klar zum Ausdruck bringen, dass die Situation unerträglich ist, dann tut sich auch was.

    Die Supporter sind natürlich angewiesen, zu beschwichtigen. Genau dem muss man entgegen treten - z.B. mit den Worten: beim ersten, ja vielleicht beim zweiten mal würde ich mich beschwichtigen lassen, kann ja vorkommen - aber ich habe nun die VIERTE Reparatur in .. Monaten! Ich lasse mich nicht mehr beschwichtigen! Ich verlange sofortigen Ersatz!"

    Unnachgiebige Einstellung führt i.d.R. zum gewünschten Erfolg.

    Halte alle Papiere, alle Daten parat. Lass Deine Wut raus, gebremst. Der Support ist normalerweise angewiesen, zurecht ernstlich verärgerte Kunden bevorzugt zu behandeln (ein Schlechtreder verursacht immmerhin mehr Schaden als 10 Zufriedene Gutes bewirken)

    Gruß,

    .commander
     
  3. alexactly

    alexactly Gast

  4. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    Also ich hab das Book bereits 9 Monate. (Bin somit aber noch im Garantie Zeitraum)
    Die anderen Probleme hatte ich vorallem zu Beginn, da war das MBP beinahe andauernd auf Reperatur. Ich schätze es war bisher in Summe fast ein Monat beim ASP.

    Die Probleme habe ich aber alle beim Apple Support gemeldet. Einmal wurde mir dort auch ein Ersatzgerät zugesagt, dann flog ich jedoch leider aus der Leitung. Der nächste Support Mitarbeiter wollte mir dann partout kein Ersatzgerät geben und hat mich zum LogicBoard Tausch überredet.
     
  5. Nach der vierten Reparatur auf jeden Fall vom Kaufvertrag zurücktreten! Auch wenn das eine etwas "stressige Verhandlung" wird, solltest Du auf Dein Recht bestehen! Berichte dann nochmal wie es lief und GOOD LUCK!
     
  6. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Ich würde bzgl. Austausch gar nicht mit dem Support sprechen. Ich habe mein Mb aus dem Store und habe den bzgl. Austasuch angeschrieben. Die zeigten sich sehr kulant und haben den Austasch sofort durchgeführt.
     
  7. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    Wohin genau gast du dich da gewandt?

    Ich habe mein Book damals über den Apple Store mit Developer Rabatt gekauft.
    Mir persönllich wäre es nämlich lieber den Austausch schriftlich abzuhandeln, dann spar ich mir die ewigen Telefonate.
    Hat wer Erfahrung wie man so einen Austausch am effizientesten durchzieht? Ich bin nämlich auf das Gerät angewiesen und möchte nicht wieder 2-3 Wochen ohne Macboook dastehen.
     
  8. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    ich habe direkt eine email an den Store geschrieben. Das hat dann keine 24h gedauert und ich habe eine Antwort bekommen. Die wollten dann, dass ich mich nochmal an den Service wende um sone komische Servicenummer zu bekommen. Die habe ich dem Store dan geschickt und dann war das Austauschgerät auch schon unterwegs. Dann die üblichen Geschichten mit "super Service wir machen alles und es klappt diesmal ganz sicher" TNT :) und mitlerweile dürfte das defekte MB auch schon wieder bei Apple sein.
     
  9. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
  10. chihan

    chihan Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    05.01.06
    Beiträge:
    912
    wenn du deine 3-4 schwere Reparaturen hattest, und diese nachweisen kannst--> kannst du ein neues verlangen!

    Hab ich auch gemacht. Ist glatt gegangen. Zwar haben sie gezickt aber was solls
     
  11. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    Wie hat der Tausch bei dir funktioniert? Über einen APS oder per Lieferdienst? Ich nehme an du hast dich per Telefon an den Support gewandt.
     
  12. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
  13. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    vielen dank. Werd ich machen und euch berichten
     
  14. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146

Diese Seite empfehlen