1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro bootet nicht // Startgong wiederholt sich endlos

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von AtariApfel, 05.04.09.

  1. AtariApfel

    AtariApfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    11
    Hallo zusammen!

    Ich hab lange lange gesucht und bin leider nicht fündig geworden. Falls es zu meinem Problem eine schon bekannte Lösung gibt, sagt mir doch bitte den Link und löscht diesen Post wieder. Danke. Für alle kommenden Antworten schon mal Dankeschön.
    -------

    Ich hab seit ca. 2 Wochen Windows XP per Bootcamp auf meinem MacBookPro installiert (Warum? frag ich nmich inzwischenn auch...ich zocke gern).
    Lief tendenziell 1A (vergisst man die XP-Probleme...o_O). Aber nun bootet der Laptop nicht mehr korrekt. Es ertönt nach dem Anschalten der Startgong, der Bildschirm jedoch bleibt schwarz. Man hört den Rechner leise summen, aber es passiert nichts. Im Rythmus von 1''14 min. ertönt wieder der Gong. Und wieder... und wieder... Das nun schon seit über 30min... :-c

    Akku ist voll & Laptop steckt per Kabel am Strom.
    Was tun?
     
  2. AtariApfel

    AtariApfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    11
    :-c hat denn Niemand einen kleinen Hinweis oder eine Idee, was da faul ist?:-c
     
  3. Falke

    Falke Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    11
    Hast du zufällig die Mac OS X Partition gelöscht??
    Versuch mal beim booten: "alt" zu drücken.
    Und sag, was dann passiert
     
  4. AtariApfel

    AtariApfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    11
    Nein, die Partionen sind eigentlich unberührt (jedenfalls hab ich nichts verstellt oder wissentlich geändert). Das letzte mal ging er noch, ist normal runtergefahren nach dem Benutzen und fährt seit dem nicht mehr hoch.
    Beim booten ALT gedrückt halten (um zw. Partitionen zu wählen) funktioniert nicht - der Bildschirm bleibt stur und schwarz. Der Gong wiederholt sich immer noch im Minutentakt.

    Nach Ausbau der Platte und dem Starten ohne PLatte zeigt er mir zumindest schonmal einen blanken, grauen Bildschirm.
    Mit einer anderen Platte gestartet wiederum nur schwarz und die bekannte Gong-minutentakt-Prozedur.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Schon mal mit der DVD zu starten versucht?
    Was war das für eine andere Platte? Leer? Mit OS X-System drauf? Geeignet für deinen Rechnertyp?
    Was ist mit den klassischen Tests? PRAM resettet? VRAM resettet?
    Versucht, im Single-User-Modus zu booten oder im Verbose mode? (S bzw. V gedrückt halten beim Start)
    Kannst du einen anderen Mac mit Firewire verbinden oder eine externe Platte mit einem bootfähigen System anschließen?
     
  6. Falke

    Falke Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    11
    Wie soll er denn von DVD booten wenn er noch nichtmal ins "Boot Menü" kommt?
    Geh einfach mal zum Apple Store oder Gravis und lass dir da helfen!
     
  7. AtariApfel

    AtariApfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    11
    Jau, da liegt der Hund begraben: Die Tastenkürzel funzen nicht, da es nicht zum booten kommt.
    Also nix da mit Apfel+S, Apfel+C, ALT oder gar ALT+Apfel+P+R.
    Dennoch Danke für den Versuch.

    Es liegt wohl ein "klassischer" Hardwarefehler vor. Morgen Bring ichs weg - mal schauen was der Doktor sagt.
     
  8. AtariApfel

    AtariApfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    11
    Mit der DVD versuch ichs dennoch vor Verzweiflung mal, da jetzt die Slot Befindliche nun draußen ist. Aber obs hilft...
    Die Festplatte war schon eine bootfähige mit OSX drauf.
     
  9. AtariApfel

    AtariApfel Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    11
    Finale Lösung: Hauptplatine defekt - wurde ausgetauscht. Über Ursachen wurde aber kein Wort erwähnt außer "Zufall".
     

Diese Seite empfehlen