1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro bootet nicht mehr richtig

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von klaro79, 13.04.09.

  1. klaro79

    klaro79 Erdapfel

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen!

    Ich habe nun schon seit einiger Zeit das Problem, dass mein MacBook Pro nicht mehr richtig bootet. Es stürzt jedes Mal beim Booten mindestens 2-3 Mal ab (grauer Bildschirm mit Aufforderung zum Ausschalten) und bootet dann (meist) ohne Probleme.

    Ich habe nun schon das Betriebssystem (Tiger OS X 10.5.) zweimal neu draufgemacht, die Festplatte auch sicher löschen lassen (7mal überschrieben). Zusätzlich habe ich die Festplatte mehrmals überprüft und den Hardwaretest der Dienstprogramme durchgeführt, alles ohne Probleme. Leider tritt das Problem immer noch auf und ich bin mit meinem Latein am Ende. Der nächste Schritt wäre einfach mal Leopard zu kaufen und drauf zu machen, bei einem Freund von mir hat das wohl Wunder gewirkt.

    Nun die Frage in die Runde: Hat jemand schon mal ähnliches Problem gehabt und kann mir helfen?

    Falls jemand was damit anfangen kann, hier der Panikreport:

    CR0: 0x8001003b, CR2: 0x86003c27, CR3: 0x00e43000, CR4: 0x000006e0
    EAX: 0x004201a1, EBX: 0x0382dc00, ECX: 0x000000d8, EDX: 0x037c3120
    CR2: 0x86003c27, EBP: 0x25153f38, ESI: 0x03b138c0, EDI: 0x037c32a0
    EFL: 0x00010206, EIP: 0x86003c27, CS: 0x00000008, DS: 0x03b10010

    Backtrace, Format - Frame : Return Address (4 potential args on stack)
    0x25153d68 : 0x128d0d (0x3cc65c 0x25153d8c 0x131f95 0x0)
    0x25153da8 : 0x1a49cb (0x3d2a94 0x1 0xe 0x3d22b8)
    0x25153eb8 : 0x19b3a4 (0x25153ec4 0xe 0x25150048 0x3b0010)
    0x25153f38 : 0x38ea6d (0x37c32a0 0x37a7e00 0x25153f6c 0x3c3f29)
    0x25153f88 : 0x3902fa (0x37a7e00 0x0 0x134db9 0x390220)
    0x25153fc8 : 0x19b21c (0x3da29d0 0x0 0x19e0b5 0x3e01144) Backtrace terminated-invalid frame pointer 0x0

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.11.1: Wed Oct 10 18:23:28 PDT 2007; root:xnu-792.25.20~1/RELEASE_I386

    Vielen Dank schonmal!!!

    Klaro

    P.S: Ich kann mit meiner Applemaus nicht mehr mit dem Scrollrädchen nach unten scrollen,alle anderen Seiten gehen aber. Kann mir vielleicht jemand da auch helfen?
     
  2. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    <OT>Was hast du für ein OS? Tiger, nehme ich jetzt mal an. :) </OT>

    Hast du den PRAM Reset schon gemacht?
    Du könntest auch mal testweise den RAM tauschen, defekter RAM verursacht öfter mal Kernel Panics.
    Hast du den erweiterten Hardware-Test gemacht?
    Kannst du von einer externen HDD (Leopard oder Tiger) booten? Wenn dann noch Kernel Panics kommen, aber das Book trotzdem manchmal problemlos bootet, liegt es möglicherweise an deiner Hardware.
     
    #2 iYassin, 13.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.09
  3. kamuro

    kamuro Empire

    Dabei seit:
    02.03.09
    Beiträge:
    89
    ich finde (ohne sehr viel spezielle mac-ahnung zu haben), dass sich sowas nach einem speicherfehler anhört.
    auf der zweiten cd, die mit dem book geliefert sein sollte, müsste ein hardware test drauf sein, der auch den ram checkt. probier das dochmal aus!

    viel erfolg!
     

Diese Seite empfehlen