1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro: Automatische Grafikumschaltung in Kürze

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von chris-mit-x, 23.10.08.

  1. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    [preview]In einem nun veröffentlichten Interview auf der englischsprachigen Webseite Laptop Mag erklärt Nvidias Director of Technical Marketing, Nick Stam, das man in Zusammenarbeit mit Apple an einer Möglichkeit arbeite, um die Funktionalität der beiden Grafiklösungen zu verbessern. Die Performance der im MacBook Pro verbauten integrierten GeForce 9400M lässt sich bisher nur manuell um die zusätzliche GeForce 9600M GT mit wahlweise 256 oder 512 Megabyte Grafikspeicher steigern. Dazu ist eine Abmeldung vom laufenden System zwingend erforderlich.[/preview]

    Mit Hilfe des 'GeForce Boost'-Modus soll auf die zusätzliche Grafikkarte nur dann geswitched werden, wenn die bereitgestellten Ressourcen der internen Grafiklösung nicht mehr ausreichen.
     

    Anhänge:

    #1 chris-mit-x, 23.10.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.08
  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    hui....das hab ich mir vor meiner bestellung wohl nicht richtig durchgelesen. Ich bin fest davon ausgegangen das der switch automatisch erfolgt wenn das MBP merkt des die kleine nicht mehr reicht.
    Also kann ich nur hoffen des die des recht bald innen Griff bekommen.
     
  3. carion

    carion Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    67
    Zitat: Dabei kann die jeweilige dedizierte Grafikkarte jederzeit hinzu- oder abgeschaltet werden.

    Heißt das, dass man nur die "kleine" zur, "großen" schalten oder weg schalten kann?
    Oder kann man auch die "große" zur "kleinen" (weg) schalten?

    Anders gesagt: Wenn ich die "große" gerade benutze, kann ich sie dann ausschalten und stattdessen die kleine anschalten, eben mit dieser Technologie ohne Abmeldung.

    Für mich geht das aus dem Text nicht ganz klar hervor.

    MfG Carion
     
  4. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    Insofern du "nur" die GeForce 9400M nutzt und weitere Ressourcen benötigst, z.B. für einen HD-Film oder ein Spiel wird die zweite Grafikkarte (GeForce 9600M GT) hinzugeschaltet.
     
  5. carion

    carion Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    67
    Achso OK. Danke:)
     
  6. Peter/Peet

    Peter/Peet Empire

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    89
    Hallo Christian,

    bist Du Dir da sicher?

    Ich habe es jetzt so verstanden: Bisher kann man entweder die 9400M oder die 9600M GT benutzen. Dies ist aber wahlweise, das bedeutet man muss manuell umschalten und dann neu einloggen, damit die Karten gewechselt werden.

    So wie ich es jetzt aus der Erklärung verstehe würde mit dieser Verbesserung im laufenden Betrieb die 9600M GT zugeschaltet, das verstehe ich so, dass die Karten parallel arbeiten würden?

    Vielleicht könnt Ihr noch mal aufklären.

    Danke vorab.
     
  7. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    Hallo Peter,

    bisher ist die GeForce 9400M immer aktiv, immerhin handelt es sich bei dieser Grafiklösung um den intern verbauten Chip. Insofern du eine Anwendung startest müsstest du zum aktuellen Zeitpunkt die große Grafikkarte (9600) manuell aktivieren!

    Mit dem kommenden Boost-Modus soll sich die zweite Grafikkarte aber je nach Bedarf automatisch hinzuschalten. Das erspart dir dann das lästige manuelle Hinzuschalten und eine Abmeldung am System.
     
  8. Peter/Peet

    Peter/Peet Empire

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    89
    Aha, das ja super. Dann hatte ich das falsch verstanden. Ich war bisher davon ausgegangen, dass es eine entweder-oder Lösung wäre.

    Das gibt der Grafiklösung ein ganz neues Licht für mich, besten Dank für die Erklärung.
     
  9. hacmac

    hacmac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    141
    ok wenn ich es richtig verstanden haben laeuft jetzt entweder die 9400 ODER die 9600 GT. unter mac os macht das nicht viel, da ich das nur zum arbeiten brauche, aber unter bootcamp, das bei mir als Playstation laeuft wuerde es sehr wohl sinn machen den boost zu aktivieren. (wenn das im bericht oben geschriebene so stimmt, dann ist das nur bei apfeltalk so beschrieben, alle anderen gehen von entweder oder aus)

    hat irgendwer eine idee ob oder wie sich der geforceboost unter bootcamp einschalten laesst. fuer windows sollte es doch treiber geben die das unterstuetzen, oder irre ich mich da?
     
  10. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.700
    Ich habe heute Morgen irgendwo gelesen das sich unter Bootcamp die dicke Karte bis jetzt gar nicht ausschalten lässt. Ich glaube, das war im heutigen heise.de Artikel über die neuen MacBooks (pro).
     
  11. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    hacmac: Nein! Die integrierte GeForce 9400M ist immer aktiv. Wenn du jetzt mehr Leistung benötigst, dann musst du zum jetzigen Zeitpunkt die GeForce 9600M GT manuell hinzuschalten!

    GeForce-Boost soll einfach einen automatisierten Modus darstellen, der selber prüft, ob du die GeForce 9600M GT brauchst oder nicht!
     
  12. hacmac

    hacmac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    141
    aha mactechnews schreibt

    "Fraglich ist allerdings, ob diese zweite Option von der verwendeten Firmware und schließlich auch Treiber-Software überhaupt unterstützt wird. Zudem könnte es sein, dass die Kühlung der neuen MacBook Pro für SLI unzureichend ist, so dass es zu Systemabstürzen kommen kann, wenn zusätzlich zum Prozessor auch noch zwei Grafikchips gekühlt werden müssen."

    macrumors.com :

    "Hybrid Power - which allows your to switch from one GPU to the other for better performance vs battery life. Apple's MacBook Pros do support this feature but presently require you to log out.
    GeForce Boost - this is the feature that allows both GPUs to run simultaneously to provide even better performance (and presumably, even less battery life).

    According to this most recent statement by NVIDIA representatives, the MacBook Pro's hardware is capable of both, but will need specific software support to be written by Apple."

    heise:

    "Nvidia bietet auch den gleichzeitigen Betrieb der Shader-Prozessoren beider Kerne an, doch diesen Modus (GeForce Boost) nutzt Apple nicht."

    das hoert sich jetzt aber entschieden anders an. woher habt die info, das der geforceboost schon funktioniert?
     
  13. Flash23

    Flash23 Jamba

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    56
    Wenn der Boost Modus mal da ist macht die Grafiklösung im MBP das erste mal richtig Sinn ...
    Ich mein wenn ich schon zwei Karten drin hab und z.B. was am Photoshoppen bin und bevor ich Filter X anwenden kann muss ich erst speichern, abmelden, wieder anmelden und neu aufmachen ... irgendwie quatsch ... klar man könnte zuerst die große GraKa anschalten ... aber mal ehrlich wie oft wird man es vergessen :)
     
  14. hacmac

    hacmac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    141
    ich habe sie noch nie ausgeschaltet :)
     
  15. chris-mit-x

    chris-mit-x Seidenapfel

    Dabei seit:
    27.02.08
    Beiträge:
    1.330
    In meinem Artikel steht nicht, dass der Modus bereits funktioniert. Dort steht, dass NVIDIA in Zusammenarbeit mit Apple an einer Umsetzung arbeitet.
     
  16. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Woher hast Du diese Information? Selbst Steve Jobs sprach bei der Presentation von einem "Switch over"! Ich habe auch noch nirgendwo anders von einem Parallelbetrieb beider Grafikchips gelesen.

    MacApple
     
  17. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Für mich macht das abschalten der grossen Karte nur im Akkubetrieb Sinn. Ansonsten würd ich die immer anlassen, da ich die Grafik selten nicht brauche.

    Grüsse

    Eric Draven
     
  18. muad

    muad Alkmene

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    30
    Ich habe es auch so verstanden, dass entweder oder läuft. Nur weil der Chip intern ist, heißt es nicht, dass er immer laufen muss. Man kann auch interne Chips ausschalten ;) Bei Heise.de habe ich es so verstanden, dass es in Zukunft gehen soll, zu switchen ohne sich abzumelden. Irgendwann soll dann auch das hinzuschalten funktionieren...
     
  19. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Genauso sehe ich das auch. Wenn der Nick Stam von Nvidia schon folgendes sagt:
    Dann heißt das für mich, das manuelle Umschalten geht nur bei Apple nicht ohne Ab- und Anmelden, kann aber durch Softwareupdate noch kommen. Der Parallelbetrieb geht im Moment noch nirgendwo und wird wohl nur durch neue Hardware möglich werden.

    MacApple
     
  20. hacmac

    hacmac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    141
    gut dann steig ich bei der formulierung nicht durch! und abgesehen davon behauotest du ein paar posts weiter oben etwas anderes! neben mir am schreibtisch steht schon ein neues und die auswahl bezieht sich auf entweder oder! ausser apple hat seit neuesten beim ui gepfuscht was ich nicht glaube.
     

Diese Seite empfehlen