1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro Alu wird langsamer

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Kampfpalme, 24.02.09.

  1. Kampfpalme

    Kampfpalme Idared

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    hab ein Problem mit meinem MacBook Pro und zwar wird es irgendwie immer langsamer.
    Oder ist es normal, dass es kleine Bildstörungen hat, wenn ich es drei Tage ohne Strom ausgeschaltet stehe lasse? Entlädt es sich so stark, dass der Akkustatus bis auf 10% sinkt und das MacBook schon was länger braucht um zu booten. Der Coverflow im iTunes braucht auch ein wenig Zeit bis es flüssig läuft. Bin Mac- und Notebook-Neuling und hab deshalb auch gerade keine Erfahrung damit. ;)
    Kann ja auch sein, dass die ganze Sache vollkommen normal ist und ich gerade ein wenig zuviel hinein interpretiere :D

    Grüße
     
  2. smooooth

    smooooth Macoun

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    121
    also das langsam werden ist glaub ich mal ganz normal, ist ja klar, am anfang beim ersten booten ist auf dem book NICHTS drauf, da muss nicht viel geladen/gelesen werden. wenn du dann zB eine große musiksammlung, viele fotos und programme drauf tust, muss das book immer mehr lesen und das dauert halt dann länger... ist ja bei jedem pc so, wobei bei apple es noch iwie besser ist als bei win. bei meinem alten win kann ich getrost einen kaffe aufsetzten wenn ich den hochfahre... o_O
    diese bildstörungen sollten jedoch besser nciht auftauchen denke ich mal...
    und die akku entladung ist auch nicht so unnormal
     
  3. Kampfpalme

    Kampfpalme Idared

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    26
    Die Bildstörung machte sich dadurch bemerkbar, dass ich nen komischen Ladebalken hatte und die Auflösung sich wohl änderte. Außerdem konnte man an oben am Bildschirm einen krisseligen Balken erkennen....
    Musste den Rechner gerade neustarten und da funktionierte es blendend wie immer.... Mal abwarten.
     
  4. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    jaa das mit den covers ist schon blööd wie ich finde..
    mit dem langsamer werden muss ich sagen ein mac bleibt im vergleich zu einem pc seeehr schnell..wenn ich mein xp neu ausetzte und sagen wir mal 2 spiele und grundapps wie firefox usw. installiere braucht das teil schon 20 sec mehr zu booten. wenn ich dann noch 2 spiele installiere (ich spreche jetzt mal von relativ aktuellen; erschienene seit sagen wir mal anfang 2008) dann reduziert sich schon mal die framerate bei mir bei jedem spiel um 10 fps-.-
    da bin ich mit os x nun viel mehr zufriedn..im gegenteil, ich finde sogar dass mein system noch schneller wird mit der zeit :D
     
  5. Koalabaer

    Koalabaer Granny Smith

    Dabei seit:
    24.02.09
    Beiträge:
    17
    Was hat das Booten mit einer Musiksammlung gemeinsam? Nichts.

    Bildstörungen sind auch nicht normal. Macht das Macbook ungewöhliche Geräusche?
     
  6. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Wie bitte? Du verwechselst Äpfel mit Birnen. Da kann ich Koalabaer nur recht geben. Bisserl mehr Input würde nicht schaden.

    Gruß Schomo
     
  7. Kampfpalme

    Kampfpalme Idared

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    26
    Ne es gibt keine merkwürdigen Geräusche von sich. Zumindest keine von denen ich behaupten würde, dass sie nicht vorkommen sollten.
    Der Coverflow im iTunes braucht manchmal ne gewisse Zeit bis er flüssig läuft. So viel Input kann ich momentan auch nicht geben. Allerdings hab ich das Gefühl, dass es sich dabei um eine einmalige Störung gehandelt hat, weil der Akku ziemlich entladen war. Oder ist die Idee so abwegig?

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen