1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro - Akku schwach

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von gezz, 03.12.08.

  1. gezz

    gezz Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6
    Hallo zusammen,

    ich habe mein Macbook Pro nun seit ca. 11 Monaten und langsam bemerke ich, dass der Akku immer schwächer wird. Im System-Profiler wird die volle Ladekapazität mit 4545 angegeben. Ich meine mich zu erinnern, dass dieser Wert anfangs mal über 5400 war.

    Kann man an der Akkulaufzeit noch was machen oder ist dieser "Verfall" normal?

    Vielen Dank für hilfreiche Antworten,
    Alex
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ein Verlust nach 1 Jahr in dieser Höhe ist sicher im Rahmen des Normalen anzusehen, wenn manch anderer auch keinen Verlust hat - es ist halt Chemie - und die funktioniert nicht immer exakt gleich und wird natürlich auch durch das Ladeverhalten beeinflusst (täglich, monatlich, in welchem Bereich wird geladen 0-100, 80-100%, 20-80%)

    was sagt denn dieses Programm? (Alter des Macs, Ladezyklen, Prozente)

    http://www.coconut-flavour.com/coconutbattery/index.html
     
  3. gezz

    gezz Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6
    current battery capacity: 4683 mAh
    original battery capacity: 5500 mAh

    85%

    battery loadcycles: 268
    age: 11 month
     
  4. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    15 % Verlust nach knapp 1 Jahr ist nach meiner Erfahrung im Rahmen des Normalen anzusiedeln
    vor allem bei der Anzahl der Ladezyklen

    ggf. mal bei 5% Akkuleistung - OS X runterfahren und von der OS X DVD booten - dann warten, bis der Mac komplett ausschaltet (das kann bis zu 30 Minuten dauern - denn bei 0% ist der Akku nicht leer) - dann Ladegerät dran und voll laden lassen, ohne zu benutzen - dann wird der Akku mal neu kalibriert - das kann man alle paar Monate wiederholen
     
  5. |kiwi|

    |kiwi| Boskop

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    211
    hatte nach 12 monaten und 205 zyklen 60% und der akku wurde getauscht. hab das book aber wegen einer defekten hdd und eines defekten mainboards eingeschickt. hab den akku halt mit angegeben und er wurde getauscht.
    würds auf jedenfall mal vorm ende der garantie versuchen... verlieren kannst ja nix.

    was ich aber n bissls chade finde, wenn auch verständlich: warum kann mir apple den schwachen akku net einfach lassen? die schmeissen den höchstwahrscheinlich weg. ich hätt den noch gut gebrauchen können...
     
  6. gezz

    gezz Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    6
    @kiwi: hast du deinen laptop nach vormaligem anruf bei apple einfach eingeschickt? wie lange dauert so etwas in etwa?

    das mit der dvd werde ich mal testen. wie boote ich denn von der dvd? muss man da eine bestimmte taste beim booten drücken? habe meinen mac nach dem kauf angemacht und seitdem nix am system geändert :)
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    ALT Taste beim GONG drücken, bis das Menü erscheint
    dann mit Pfeiltasten zur DVD

    das würde mich schwer wundern, wenn Apple einen 85% Akku umtauscht
    beim iBook hatten wir bei Auslieferung 93% und ich hab nichts erreichen können
     

Diese Seite empfehlen