1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro - Akku beim Netzbetrieb rausnehmen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von warwick13, 13.08.09.

  1. warwick13

    warwick13 Granny Smith

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    15
    Hallo!

    Seit einer Stunde bin ich nun stolzer Macbook Pro Besitzer :) Letzte Woche Donnerstag bei Mactrade bestellt, mit Ram-Upgrade und Bildungsrabatt ( den Beleg habe ich Montag erst eingeschickt! ) und trotzdem heute schon bei mir - 1A-Service!

    Bin jetzt dabei mir alles einzurichten. Und habe gleich einmal eine Frage zum Akku! Den lade ich gerade auf. Wie sollte ich das im Alltag machen - ich werde das Gerät nämlich zu 90% im Netzbetrieb nutzen. Macht es Sinn, denn Akku dabei rauszunehmen, sobald er geladen ist? Damit er nicht durch ständiges unnützes Wiederaufladen an Leistung verliert? Oder kann / muss ich ihn vllt sogar drinlassen? ( Habe mal bei älteren Macbooks was von Leistungsverlust gelesen wenn man den Akku entfernt )

    Was ratet ihr mir, wie geh ich am besten mit dem Akku um, damit er möglichst lange die volle Power hat, wenn ich ihn denn mal brauche? ;)
     
  2. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Les dir das und das durch. ;)
     
  3. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    und DAS und DAS und DAS

    Verdammt Benutzt die Suche

    Suche -> macbook Akku
     
  4. warwick13

    warwick13 Granny Smith

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    15
    Ganz ruhig ;) Wer sagt dass ich die Suche nicht benutzt habe? Ich habe gegoogelt und auch im Forum gesucht. Fand die Ergebnisse aber nicht sehr eindeutig. Einer sagt, man kann den Akku immer drinlassen, der nächste schreibt, nach 14 Monaten Netzbetrieb war der Akku plötzlich kaputt weil er nicht regelmäßig entladen wurde..
    Im Forum steht auch überall, dass die CPU ohne Akku runtertaktet. Bei google bin ich auf eine Diskussion zu dem Thema bei Macuser gestoßen, dort sagt ein User, das sei quatsch.

    Was ich bisher für Schlüsse ziehen konnte:
    - anscheinend gibt es ohne Akku einen Leistungsverlust
    - der Akku kann immer drinbleiben, aber es kann nicht schaden ihn regelmäßig zu beanspruchen, sprich die ein oder andere Stunde, damit er 'in Bewegung' bleibt
    - wenn der Akku drinbleibt und das Gerät übers Netz läuft, entlädt er sich sehr langsam bis auf einen Akkustand von 95%. Dann wird er automatisch aufgeladen

    Ist das soweit richtig?
    Gibt es eine Möglichkeit, das Gerät so einzustellen, dass der Akku nicht schon bei 95% sondern vllt erst bei 50% wieder geladen wird? ( bei ununterbrochenem Netzbetrieb? )
     
  5. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Also: Du lässt den Akku im MBP - und zwar 24/7 - bis er kaputt ist. Zunächst solltest du den Akku voll aufladen, dann das MBP vom Netz trennen, Akku leer machen und 5 Stunden stehen lassen. Danach lässt du den Akku immer drinnen und entlädst ihn mindestens einmal im Monat vollständig. Im Übrigen gibt es dazu auch ein Support-Dokument von Apple... Lässt sich durch eine Google-Suche sehr einfach finden.

    mfg thexm

    PS: Besitzt du ein neues MBP (Mid. 09)? Den Akku dort rauszunehmen wird sowieso deine Garantie zerstören. Nur mal so nebenbei ;)
     
  6. warwick13

    warwick13 Granny Smith

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    15
    @thexm

    Vielen Dank für die Auskunft. So werde ich es dann wohl machen!
    ________

    Nochmal zum Thema Foren-Suche: Ich verstehe total dass einige hier nicht immer dieselben Themen diskutieren wollen. Aber selbst wenn schon öfter über den Akku gesprochen wurde, heißt das nicht, dass diese Threads immer so hilfreich sind. Ich habe sie ja sogar vorher gelesen. Viele Meinungen, wenig klare Aussagen, man weiß nicht, worauf man sich jetzt verlassen kann.
    Ein präzise kurze Auskunft wie die von Thexm ist da viel angenehmer für den Unwissenden, mehr wollte ich ja garnicht, und es kostet auch kaum mehr Zeit als die Verlinkungen zu posten ;)
     
  7. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Es ist ein LAPTOP... und der ist da um mobil genutzt zu werden ;)

    Ich achte genau null auf den Akku, ausgenommen ungefähr einmal im Monat wenn ich den Akku laut Apple Anleitung kalibriere. Ansonsten anstecken / abstecken wie ich es brauche.

    Wenn der Akku dann nach 2 Jahren kaputt ist, ist es eben so.
     

Diese Seite empfehlen