1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook Pro + 5.1 Decoder ?!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ph-apoc, 19.08.06.

  1. ph-apoc

    ph-apoc Gast

    Hallo allerseits,

    ich bin seit mittlerweile 5 Monaten glücklicher Mac-Besitzer (MBP mit 1,83 GHz und 1,5GB RAM) und habe mittlerweile auch den letzten Windowsrechner hier vom Schreibtisch verbannt.

    Bei den Umbauten letztes Wochenende habe ich dann auch endlich den 5.1 Decoder (Creative DDTS-100) mit meinem Aktiv-Boxen-System (Teufel Concept E Magnum) in Berieb genommen.
    Ich verwende ein Glasfaserkabel, um Decoder und MBP zu verbinden. Der Sound ist ordentlich, mit der Ausnahme, dass die Bässe komplett zu fehlen scheinen ?!

    Für mich stellen sich jetzt folgende Fragen:
    * Gibt das MBP überhaupt ein Dolby oder wie auch immer geartetes 5.1 Signal über die optische Schnittstelle aus?

    * Wo ist das Problem mit dem Bass?

    * Gibt es irgendwie ne Möglichkeit sowas wie Lautsprecher zu konfigurieren? Erwarte ich jetzt eigentlich nicht weil ich beim einstöpseln der Glasfaserverbindung noch weniger Einstellungen in der Systemsteierung habe als sonst.

    * Übersehe ich Einstellungen bei iTunes, was ich zum Abspielen von MP3s benutze. Die Verwendung des Equilizers ist im Grunde witzlos, weil sich das hochziehen von bässen einfach nur grottig anhört.

    Hat jemand von Euch eventuell ein ähnliches Setup am laufen und kann berichten?

    Besten Dank schonmal für Tipps
     
  2. Ich kann leider nichts genaues über das MBP sagen, aber über den Mac Mini und den iMac, die ja auch beide optisch Audio-Out haben.

    Ich habe beide an einem optischen Ausgang abgeschlossen, einmal an einem Phillips HDU1520U und einmal an einem DDTS-100 von Creative ... Bässe habe ich zur Genüge!

    Hast du beim DDTS-100 den Bassregler mal probiert (auf den silbernen Knopf in der Mitte der Lautstärkenregelung drücken und dann die Lautstärke ändern) ? Ändert sich dabei etwas?

    Welches Licht leuchtet beim DDTS-100 beim Tonsignal?

    Hast du sichergestellt, dass beim Audio-Out am Mac der richtige Ausgang gewählt ist? Ich muss z.B. bei VLC im Menü "Audio" bei "Audio-Device" auf "Ausgang (integriert) erzeugte Ausgabe" wählen, um das AC3 Signal zu bekommen. Sonst krieg ich nur Stereo.

    lg
     
  3. ph-apoc

    ph-apoc Gast

    Erstmal danke für die Rückmeldung :)

    Den DDTS habe ich korrekt eingestellt. Mehr Bass geht da net. Ich hatte ein ähnliches Problem damals auch mit meiner Audigy ZS (im Win-Rechner), bis ich die korrekten Treiber eingespielt hatte - nur das geht ja leider net.

    Der Punkt ist, dass Musik ja atm gängierweise nur in stereo aufgenommen wird. D.h. wenn ichs mir recht überlege, kommt da auch stereo raus.
    Lustigerweise war das bei der Terratec-Soundkarte (auch im win-rechner) nie das Problem.

    Die Einstellung des DDTS steht atm auf "NEO6 Cinema", da es dort noch am besten klingt. Aber "Neo6 Music", "DolbPL Cinema" und "DolbyCL Music" hören sich ähnlich an.

    Ich denke das Problem wäre damit eingegrenzt und die Frage lässt sich nun reduzieren auf:
    Wie kriege ich also meinen Mac dazu, dass er den Ton auf allen Kanälen (also auch Bass) rausgibt
    wenn ich Musik höre?

    Nen echtes 5.1 Signal habe ich nämlich logischerweise wegen der Stereo-Musik net (was aber wohl das Problem erklärt). Da bin ich heute nacht nicht mehr drauf gekommen.
     
  4. ph-apoc

    ph-apoc Gast

    hm ich hatte grade noch ne idee:
    mal den ganzen Spass analog an den ddtsrangeängt, aber das resultat ist absolut das gleiche.
    Baut jetzt der ddts die scheisse oder das mbp ?
     
  5. Das lässt sich auf die Entfernnung schwer sagen :) Es kann beides sein, oder auch der Subwoofer deiner Lautsprecher. Schon mal probiert den ganzen Krempel an einen DVD-Player anzuhängen?
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Blöde Frage.
    Ich habe auch die Lautsprecher von Teufel, die gleichen und habe sie analog eingetöpselt, bis ich die Decodersstation bekomme.
    http://teufel.de/de/Multimedia/s_1121.cfm
    Du kannst mit der Fernbedienung die Kanäle Main/Front/Rear/Center/Sub einzeln ansteuern, mit der Taste Ch-sel, dann up/down.
    Hast du den Bass schon angehoben?
    Bei Sup
     
  7. ph-apoc

    ph-apoc Gast

    Der Subwoofer funktioniert an nem PC einwandfrei und bringt hier zur not alles zum scheppern.
    Einen DVD-Player habe ich leider nicht - dazu kann man ja eigentlich (vom Gedankengang her) das Macbook nutzen

    @G5-Dual: Das mit den Channels ist mir bekannt, bringt aber k(l)eine Besserung. Das Signal kommt scheinbar einfach nicht richtig an. Die Decoderstation hatte ich auch schon überlegt zu kaufen, aber wenn das auch net tut hab ich hier wieder nur Stress mit hin und herschicken.
    Bis wann hast Du die DecoderStation und kannst eventuell berichten?
    Wie hast Denn das MBP analog an das Concept angeschlossen? Über Y-Stecker oder wie darf ich mir das Vorstellen?
     

Diese Seite empfehlen