MacBook Pro 2016 - Ohne Startsound, bootet beim Öffnen automatisch

Gast-Autor

Redakteur
AT Redaktion
Mitglied seit
05.05.16
Beiträge
274


Erste Tests des neuen Macbook Pros ergaben eine interessante Änderung in Sachen Startverhalten. Der klassische Startsound ist Geschichte, die neuen Macs starten in Zukunft komplett geräuschlos. Es ist das Ende einer Ära - seit 1998 nutzt Apple den gleichen Fis Akkord beim Booten der Macs. Diese Entscheidung dürfte aber im Zuge einer anderen Änderung getroffen worden sein.

Die neuen MacBook Pros booten beim Öffnen des Displays automatisch. Insofern gibt es keinen Unterschied mehr ob das Gerät sich vor dem Öffnen im Sleep Modus befand oder ausgeschaltet war. Das drücken des Power Buttons ist damit nicht mehr erforderlich. Durch den Wegfall des Sounds beim Starten sind hier noch weniger Unterschiede spürbar.

Das neue Startverhalten wurde in alle neuen MacBook Pros integriert, sowohl in die 13 und 15 Zoll Variante mit vier Thunderbolt 3 Ports als auch in die günstigere 13 Zoll Variante mit nur zwei Anschlüssen und ohne Touchbar. Der automatische Bootvorgang wird auch eingeleitet sofern das Gerät im geöffneten Zustand an eine Stromquelle angeschlossen wird.

Während manche Nutzer den Wegfall des charakteristischen Tons möglicherweise bedauern werden, gibt es aber auch mögliche positive Aspekte. Vor allem in ruhigen Umgebungen oder in Besprechungssituationen macht das Notebook so nun nicht mehr akustisch auf den Bootvorgang aufmerksam. Ganz weg fallen die Start-Töne dennoch nicht, im Falle eines Fehlers beim Bootprozess meldet sich das Gerät nach wie vor mit akustischen Warnhinweisen.

Foto: Apple, Artikel von Jan Gruber
Hier geht's zum Artikel ins Apfeltalk Magazin
 

hansolo22

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
24.10.10
Beiträge
253
Mein Grund waere, zwar selten, das Saubermachen das Macbooks, bei geoeffnetem Display.
Wie funktioniert denn jetzt der Zwangs Neustart wenn das Teil haengt?
Dauerhaft den Finger auf den Sensor legen oder Tastenkombination?
 

djtwok

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.110
In ruhigeren Umgebungen konnte man auch jetzt auf Stumm stellen.
 

Apfelkescher

Stina Lohmann
Mitglied seit
07.08.13
Beiträge
1.044
Ich hatte gelesen, der Bootvorgang soll ohne Ton angeblich schneller sein.
 

lebemann

Spartan
Mitglied seit
13.05.10
Beiträge
1.600
Wie oft bootet man schon ein MBP.
Arbeitsbeginn: aufklappen
Feierabend: zuklappen
Hab schon fast vergessen, wie sich der Startgong anhört...
 
  • Like
Wertungen: staettler

djtwok

Freiherr von Berlepsch
Mitglied seit
28.10.14
Beiträge
1.110
Ok so kann man per Terminal das booten Beim Strom Anschluss deaktivieren das ist praktisch.
 

matzl

Ribston Pepping
Mitglied seit
03.06.15
Beiträge
303
@Gwadro das soll laut diversen anderen Foren nicht funktionieren.
 

Mac-Spezi

Cox Orange
Mitglied seit
15.01.04
Beiträge
100
Der Startsound ist schon legendär. Immerhin hat er es sogar ins Kino geschafft.
Hier der Beweis: https://www.youtube.com/watch?v=d8szceStqZI
 

ChavezDing

Roter Seeapfel
Mitglied seit
25.03.11
Beiträge
2.107
Hat das was mit dem "fehlenden" Startbutton zu tun?

Eigentlich ist das ja eine reine Softwaresache, bei jedem Aufklappen das Teil neu booten zu lassen.