1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Pro 2.2 GHz ODER Macbook 2.16 GHz?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von fralax, 17.01.08.

  1. fralax

    fralax Jonagold

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    18
    Bin am überlegen mir eins der oben genannten Macbooks zu holen.

    Ist der Unteschied zwischen beiden wirklich so groß dass die 700€ mehr für das Macbook Pro gerechtfertigt sind?

    Der größere Bildschirm würde mich hier jetzt nicht besonders jucken, mir gehts da eher um den Prozessor. Ram würde ich beim 2.16er sowieso aufrüsten.
     
  2. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Hi ich denke was die Geschindigkeit angeht wird es nicht so extrem sein. Aber das MacBook Pro hat halt eine bessere Grafikkarte größeren Bildschierm und noch ein paar dinge mehr die das MacBook nicht haben. Du musst selbst wissen ob du diese dinge brauchst oder nicht.
     
  3. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Ich kann Rambo nur zustimmen. Die Entscheidung ist sehr stark von deinem Einsatzbereich und natürlich deinem persönlichen Favoriten abhängig.
    Das MacBook Air scheint bei dir ja nicht in Frage zu kommen, sonst hättest du es ja aufgeführt.
    Vielleicht können wir dir bei deiner Entscheidung helfen, wenn du uns verrätst was du mit dem Mac vorhast.
     
  4. coobie

    coobie Empire

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    84
    Am besten du schaust dir beide Geräte in Echt an.
    Ich persönlich habe mir das MacBook geholt weil ich halt öfters damit unterwegs bin und der 15" Klopper den ich vorher hatte war mir zu gross. Das MacBook Pro ist jetzt nicht sooooooo gross, jedoch war mir das MacBook halt sympathischer ;) (ausserdem wollte ich immer ein WEISSES iBook, jetzt halt MacBook)

    Wenn du normal arbeitest wirst du wohl keinen Unterschied in der Geschwindigkeit feststellen. Wie auch bei deen paar Mhz?

    Schreib mal ein bisschen wofür du es verwenden willst, dann kann man dir helfen.
     
  5. fralax

    fralax Jonagold

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    18
    Brauche es für normale Sachen (Internet, etc), aber auch Audio-Bearbeitung.
     
  6. coobie

    coobie Empire

    Dabei seit:
    30.09.07
    Beiträge:
    84
    Für normale Sachen ist ein MacBook mehr als ausreichend.
    Wenn du Audio-Bearbeitung machen willst würde ich jedoch zu einem zusätzlichem Bilschirm raten (anschliessbar über DVI oder VGA mit entsprechenden Adaptern), den du dann auch zum Surfen gebrauchen kannst (13" sind nicht zu klein, jedoch auch nicht gross xD).

    Für den minimalen Geschwindigkeitszuwachs würde ich nicht den Mehrpreis zahlen.
    Ausserdem bist du dann etwas mobiler als mit MacBook Pro
     
  7. fralax

    fralax Jonagold

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    18
    Kann man das 2.16er denn bis auf 3GB Ram erweiteren, oder ist bei 2GB Schluss?

    EDIT: Hab's grade gesehen, geht wohl nur bis 2GB. Werde mich dann wohl für das Macbook Pro entscheiden. Ich will wirklich was für due nächsten paar Jahre kaufen, was ich bei Bedarf auch noch richtig aufrüsten kann. 2GB Ram sind ja schnell weg. Vor allem bei Audio-Bearbeitung bzw Aufnahmen.
     
  8. Malcolm89

    Malcolm89 Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.11.06
    Beiträge:
    148
    kannst bis zu 4 GB Arbeitsspeicher reinkloppen..
     
  9. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Das MBP hat einen FW800-Port und kann zu geringem Aufpreis auch mit einer eSATA-Expresscard ausgestattet werden. Damit wird es erst zum vollwertigen Desktop. Der FW400-Port der Macbooks schafft da nicht mal die Hälfte der Performance aktueller 3,5"-HDs, mehr als 1920x1200 kriegt man extern nicht angehängt und die Grafikkarte dürfte dabei auch schon schlapp machen. Es gib schon mehr als GHz-Gründe um die ein MBP zu kaufen. Beleuchtete Tastatur ist auch nett.
     
  10. fralax

    fralax Jonagold

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    18
  11. Malcolm89

    Malcolm89 Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.11.06
    Beiträge:
    148
    o_O liege ich jetzt so daneben ?! man kann die MacBooks doch bis zu 4 GB aufrüsten !??!:eek:
     
  12. fralax

    fralax Jonagold

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    18
    Habs auf jeden Fall eben gelesen. Habe den Link jetzt aber leider nicht mehr. Vielleicht kann das aber jemand anders bestätigen. Kenne mich da jetzt auch nicht so gut aus.
     
  13. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Meines Wissens können nur die MacBooks mit Santa Rosa-Chipsatz 4GB nutzen. Das sind die Modelle mit 2,0 und 2,2GHz.

    Das MacBook mit 2,16GHz dürfte also nur mit 2GB zurecht kommen.

    Gruß
    Björn
     
  14. Malcolm89

    Malcolm89 Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.11.06
    Beiträge:
    148

    achso, ich dachte wir reden von den MacBooks der neusten Generation ;)

    Danke für die Aufklärung..

    Mfg Malcolm
     
  15. fralax

    fralax Jonagold

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    18
    Habe mir nun ein Macbook Pro Refurbished für 1629€ bestellt. Nochmals danke für das Feedback!
     
  16. Geppi24

    Geppi24 Gast

    MacBook 2,16 GHz vs. MacBook 2,2 GHz

    Hi,
    bin auch gerade dabei mir ein MacBook anzuschaffen und frage mich welche Unterschiede zwischen dem 2,16GHz und 2,2GHz noch bestehen. Die RAM-Erweiterung auf nur 2GB beim 2,16GHzer wurde ja schon erwähnt und scheint auch so zu stimmen.

    Wo liegen sonst noch Unterscheide, die 200€ Preisunterschied(bis auf den DVB-T Stick) rechtfertigen:
    MacBook 13,3 Zoll 2,16 GHz Intel Core 2 Duo SuperDrive white
    MacBook 13,3 Zoll 2,2 GHz Intel Core 2 Duo SuperDrive white + equinux TubeStick

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!
     
  17. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Naja, das 2,16-Modell ist die ältere Version, deshalb wird es vermutlich auch günstiger verkauft.
    Es ist also nicht so, dass das 2,2-Modell übermäßig teuer ist, sondern das 2,16er ist außergewöhnlich günstig. ;)

    Gruß
    Björn
     
  18. Geppi24

    Geppi24 Gast

    Klaro, sonst gäbe es den 2,16er ja noch im Apple Store. Ich kann mir halt immernoch nicht vorstellen, dass bei gleichen Spezifikationen, Größe, Gewicht, Akku usw. da so ein Preisunterschied zustande kommt. Da kauf ich mir sonst gleich 2 von! :p Eine Kleinigkeit ist mir noch aufgefallen, beim 2,16er kommt der Tiger, nicht der neue Leopard. Aber das bring ich nachher vorort noch in Erfahrung, da lässt sich doch was machen!o_O
     

Diese Seite empfehlen