1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro 15" Unibody - Display zu flexibel???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jambalahja, 02.03.10.

  1. jambalahja

    jambalahja Golden Delicious

    Dabei seit:
    27.12.09
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    ich habe mir vor wenigen Tagen ein neues MacBook Pro 15" Unibody gekauft und von meinem MacBook Pro "Late 2008"-Modell gewechselt.
    Nun ist mir im Vergleich zu meinem alten MacBook aufgefallen, dass das Display jetzt sehr flexibel ist - sprich wenn ich mein MacBook Unibody leicht schräg halte, kippt das Display schon nach hinten weg bzw. das MacBook zu. Das ganze passiert auch nicht im "langsamen Gleiten", sondern klappt richtig schnell nach hinten bzw. vor zu.

    Ist das normal? Können andere MacBook Pro Unibody-Besitzer gleiches berichten?​


    Vielen Dank
    Julian
     
  2. Jenz

    Jenz Stechapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    156
    Holla!
    Habe zwar nur ein 34cm MacBook (Alu), aber ich denke eine Lageveränderung sollte noch keinem Zu/Aufklappen führen. Gibt schon einen ähnlichen Thread im Forum aber die dort aufgeführten Argumente überzeugen mich nicht. Für mich ein klarer Fall für Nachbesserung oder Umtausch...

    o/

    Jenz
     
  3. unknown

    unknown Fießers Erstling

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    127
    Kann Jenz da nur zustimmen, auch fuer mich waere dies ein klarer Fall von Nachbesserung oder Umtausch.
    Bei meinem MBP sitzt das Display gut und kippt auch in keinster weise vor oder zurueck.
     
  4. uhuphi

    uhuphi Klarapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    283
    Bei meinem MacBook Pro 15" late '08 kippt der Bildschirm auch nach hinten weg, wenn ich das MBP nach hinten neige. Ich muss mal zum Händler schauen, die sollen irgendwas damit tun. Ich kenne jemandem mit einem MBP 13" Mid '09, da kippt nix irgendwohin...
     
  5. SeaMac

    SeaMac Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    670
    Also da darf nix kippen ... hab ein MBP 15 `Feb. 2009 und hab es andauernd dabei .... keine Ahnung wie oft ich es schon auf und zugeklappt habe .... und es hält wie am ersten tag !

    Klarer Fall von Nachbesserung bei Apple ! Aber ein Freund von mir hatte das gleiche Problem ! Und Apple hat es ohne Murren behoben !

    Bis denne Micha
     
  6. applefanboy

    applefanboy Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    106
    Bei meinem 15" MacBook Pro mid 2009 kippt das Display nur wenn man das Book auf fast 90° Neigung hält. Sonst hält alles Perfekt!
     
  7. Cullen

    Cullen Damasonrenette

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    487
    das thema wurde hier vor wenigen tagen schon behandelt. da apple anscheinend in alle macbooks der unibody reihe die selben schaniere einbaut, ist es demnach ganz normal, dass bei dem 15er und 17er das display nach hinten / vorne kippt sobald man es um ein gewisses grad neigt. das kommt anscheinend durch das schwerere gewicht bei baugleichen schanieren. falls ihr versteht wie ich das meine.
    sollte meiner meinung zwar nicht sein, aber scheint wohl normal zu sein.
     

Diese Seite empfehlen