• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

MacBook Pro 15" Late 2011 fährt nicht mehr hoch

B0navista

Erdapfel
Mitglied seit
22.10.15
Beiträge
4
Hallo Apple-Community,

ich habe seit zwei Stunden das Problem, dass mein MacBook Pro 15" (Late 2011) nach der Passworteingabe nicht mehr hochfährt. Ich kann meinen Benutzer auswählen, dann mein Passwort eintippen. Doch dann Sehe ich nur mein Benutzerbild für 10 Sekunden und danach den üblichen grauen Bildschirm mit dem Apfel.

Festplatte ist geprüft und hat keinen Fehler, System ist mit Backup neuinstalliert und dazu wird der Mac extrem heiß wenn er im grauen Bildschirm stuck eingefroren ist.

Zusatzinfo: Habe die Generation erwischt, wo die Grafikchips auf der Platine nach einer Zeit defekt sind und durch Apple die Platone kostenlos getauscht wird. Hatte jetzt vor nicht ein mal zwei Monaten den zweiten Tausch meiner Platine.

Kann es sich wieder um einen Grafikchipfehler handeln oder gibt es noch eine Problemquellen, die dieses Bootproblem verursachen?

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!

Euer B0navista
 

Hendrik Ruoff

Graue Französische Renette
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.289
Hi,

bei den Austausch Boards handelt es sich 1:1 um die selbe Version die auch nach wie vor Fehlerhaft verlötete GPU's besitzt. Wäre schon gut möglich das der Fehler erneut Auftritt.

Hendrik
 

B0navista

Erdapfel
Mitglied seit
22.10.15
Beiträge
4
Danke für die schnelle Antwort!

Ja das hatten sie mir Applestore beim Tausch auch erzählt.
Nach dem ersten Tausch hat die Platine aber mehr als zwei Jahre gehalten und nun sind es nicht mal mehr 2 volle Monate, dass das verbaut wurde....
Das ist schon wirklich nervig, bin auf den Mac angewiesen und jetzt muss das Ding schon wieder in die Reperatur wegen diesem doofen Chip :(:mad:o_O.
 

jogiflash

Braeburn
Mitglied seit
22.12.12
Beiträge
42
Hallo,

ich habe das Mid 2012 Retina Macbook pro. Das Problem trat nach 2.5 Jahren zum ersten Mal auf -> Logicboard getauscht. Das Ganze hat diesmal nur ca. 8 Monate gehalten und es treten nun erneut Einfrieren und Abstürze auf. Habe lange mit dem Apple Support am Tel. gestritten, da diese
a. zunächst mal wieder nichts von der Reparaturaktion wussten
b. dann nicht wussten, dass diese bis Jahresende 2016 verlängert wurde
c. dann sagten mein Mac sei ja schonmal repariert worden und daher außerhalb der Garantie
...
das Ende vom Lied war, dass ich von der zwar sehr netten aber nicht gerade kompetenten Dame an Ihren Vorgesetzten weitergeleitet worden bin. Dieser hat mir dann eine weitere Reparatur im Zuge der Verlängerung der Aktion bis zum 31.12.2016 zugesichert und mir eine Bestätigung-eMail gesendet.

Gerät wurde nun wieder bei Gravis abgegeben und ich warte auf die Reparatur... Nur dann passiert es voraussichtlich wieder... Daher habe ich mich entschlossen direkt ein neues, aktuelles Macbook pro zu kaufen. Denn als Freelancer bin ich beruflich zu 100% auf meinen Mac angewiesen.

Für Alle mit demselben Problem bitte Apple direkt auf folgenden URL verweisen und hart bleiben, dann wir bis Ende 2016 noch der Grafikkarten Fehler kostenfrei repariert:

https://www.apple.com/de/support/macbookpro-videoissues/

Wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag.