• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Macbook pro 13

Ledfan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
25.01.18
Beiträge
13
Hallo,

bin neu hier, möchte euch fragen, ich stehe vor Kauf neue Macbook pro 13 Retina, mein Macbook 2008 habe ich heute verkauft, weil defekt war. Ein absoluter Prachtstück war er.
Über Google bin ich hier gelandet, habe im Internet recherchiert, auch hier im Forum, bin erschrocken, dass die aktuelle 13er Pro nicht gut sei. Auf jeden Fall keine 2016er wegen Tastaturprobleme. Ganz schon aufwendig hier alles zum lesen.
Ich möchte nicht warten, bis die neue kommen, denn ich brauche möglichst bald. Soll ich trotzdem den 2017er kaufen? Ob Touchbar oder nicht, muss ich heute vor Ort gucken.
Hinweis: gebrauchte möchte ich nicht mehr kaufen und Windows Zeug ist nicht mein Stil.Es soll als Zweitgeröt sein neben mein iMac(2014) Ich hoffe sehr, dass Ihr mir helfen könnt, im Voraus danke!
 

Hornhauer

Westfälische Tiefblüte
Mitglied seit
30.11.15
Beiträge
1.061
Hallo,

bin neu hier, möchte euch fragen, ich stehe vor Kauf neue Macbook pro 13 Retina, mein Macbook 2008 habe ich heute verkauft, weil defekt war. Ein absoluter Prachtstück war er.
Über Google bin ich hier gelandet, habe im Internet recherchiert, auch hier im Forum, bin erschrocken, dass die aktuelle 13er Pro nicht gut sei. Auf jeden Fall keine 2016er wegen Tastaturprobleme. Ganz schon aufwendig hier alles zum lesen.
Ich möchte nicht warten, bis die neue kommen, denn ich brauche möglichst bald. Soll ich trotzdem den 2017er kaufen? Ob Touchbar oder nicht, muss ich heute vor Ort gucken.
Hinweis: gebrauchte möchte ich nicht mehr kaufen und Windows Zeug ist nicht mein Stil.Es soll als Zweitgeröt sein neben mein iMac(2014) Ich hoffe sehr, dass Ihr mir helfen könnt, im Voraus danke!
Es gibt mit jedem MacBook in jedem Jahr irgendwelche Probleme...ich habe 2 Stück aus der 2016er Reihe gehabt und kann nicht von Tastaturproblemen berichten.....
 
  • Like
Wertungen: Thaddäus

kokoderbaer

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
05.12.09
Beiträge
537
Ich habe auch ein MacBook Pro der 2016er Reihe, ich tippe sehr viel und habe bisher (ein Jahr Nutzung) keine Tastaturprobleme. Man kann grundsätzlich in jeder Modellreihe Pech haben oder auch nicht, wenn es ausgereift sein soll dann musst du zum Air greifen und da kaufst du ziemlich veraltete Technik wobei meine Frau mit Ihrem Air 2014 immer noch sehr zufrieden ist. Ich finde das Display ist Hölle aber muss jeder selber wissen.
 
  • Like
Wertungen: Hornhauer

Ledfan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
25.01.18
Beiträge
13
Hallo allerseits,

nach lange eifrige Überlegungen habe ich immer noch nicht entschieden, welche ich nehmen soll.

Eigentlich möchte ich gebraucht und neu den 13er 2017 zu kaufen, das macht mich schon verrückt. Ich habe dort bei Apple Store den 2017er getestet, das ist schon ungewöhnlich mit Tasten zu bedienen.Apple Store Mitarbeitet haben mich zur Macbook 12 tendiert. Da ich iMac habe, da kann ich schon Macbook 12 nehmen, aber leider hat er kein TB3, das ist schon ärgerlich.

Gebrauchten 2015er sind ganz schön teuer und schwer zu kriegen, 8GB RAM und 512GB SSD zu kriegen. Hm, gar nicht so einfach. Ich brauche leichtes zu transportieren, damit ich unterwegs arbeiten kann.

Heute schaue mich den Win 10 Laptop an als Überbrückungszeit(6 Monate)evtl. finde ich da was.
 
  • Like
Wertungen: Elgato1284

kokoderbaer

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
05.12.09
Beiträge
537
Moin, ja die Tastatur des neuen MacBook Pro war am Anfang ein wenig gewöhnungsbedürftig aber nach kurzer Zeit hat man sich daran gewöhnt und "normale" Tastaturen kommen einem ungewohnt vor. Wenn ich am MacBook Air meiner Frau etwas tippe fühlen sich die Tasten sehr schwammig an. Wenn man nicht oft die Tastatur wechseln muss, also an verschiedenen Geräten arbeiten muss dann ist die Butterfly Tastatur eine echt Wohltat. Wenn man aber oft die Geräte wechselt kann es auf Dauer schon deine Tippgeschwindigkeit verringern. Ich muss zum Glück nur an meinem Notebook arbeiten.
 
  • Like
Wertungen: ottomane

Ledfan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
25.01.18
Beiträge
13
Ja, da hast du recht, werde in Ruhe gucken, wie am besten passen würde. Air habe ich auch daran gedacht, aber so ein Preis mit veralten Technikß Hm, nee, trotzdem kriege ich ihm nicht los. Werde heute nochmal anschauen, zurzeit gibt Angebote für ca. 900€, allerdings mit 128GB SSD. Eigentlich reicht das schon, wenn man icloud nimmt.
 

kokoderbaer

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
05.12.09
Beiträge
537
Ich würde dir zwingend von 128GB Speicher abraten, ja man macht heute vieles in der Cloud aber du kannst immer mal wieder in eine Situation kommen in der du viele Daten brauchst und keine Breitbandverbindung hast oder du bist unterwegs, Geschäftsreise / Urlaub und willst viele Unterhaltungsmedien dabei haben dann ist 256GB wesentlich entspannter.
 
  • Like
Wertungen: ottomane und Ledfan

kokoderbaer

Friedberger Bohnapfel
Mitglied seit
05.12.09
Beiträge
537
Ich habe mein MacBook Pro 13 Zoll ohne TouchBar für 1200 Euro bekommen, ich würde einfach warten bis es auf den einschlägigen Portalen einen guten Deal gibt. In letzter Zeit gab es das MBP ohne TouchBar immer so für rund 1200 Euro mit 256GB Speicher.
 
  • Like
Wertungen: ottomane und trexx

Ledfan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
25.01.18
Beiträge
13
Bis jetzt gab keine Angebote, was ich brauche, echt schwierig so was zu finden. Nach ewigen Sucherei bin ich auf flip4new gestossen, dort es 2015 bis 2017 Macbook pro 13 gebraucht zu kaufen. Preise sind okay. Was meint Ihr? Kann man bedenkenlos dort kaufen?
 

LordN

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
27.03.12
Beiträge
322
Ich habe mein MacBook Pro 13 Zoll ohne TouchBar für 1200 Euro bekommen, ich würde einfach warten bis es auf den einschlägigen Portalen einen guten Deal gibt. In letzter Zeit gab es das MBP ohne TouchBar immer so für rund 1200 Euro mit 256GB Speicher.
Wo gibt es so einen Preis?
 
  • Like
Wertungen: Hornhauer

LordN

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
27.03.12
Beiträge
322
Na dann hoffen wir mal, dass das nochmal kommt.
 

Ledfan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
25.01.18
Beiträge
13
ich habe bei Apple Store die generalüberholten MacBook 13 mit TB für 1699€ gekauft, da bin ich auf sichere Seite. Das mit Flip4new habe ich abgehakt. 1200€ konnte ich nix finden und so lange möchte ich nicht warten.
 
  • Like
Wertungen: ottomane und trexx

LordN

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
27.03.12
Beiträge
322
Flip4New, Asgoodasnew und co sind auch häufiger mal 'ne Quelle für Probleme, siehe irgendeinen beliebigen Mydealz-Diskussionsthread...
 

LordN

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
27.03.12
Beiträge
322
Ja, ist wirklich so.

Hatte auch erst überlegt, bei asgoodasnew via ebay zuzuschlagen. Aber die konnten - auch auf mehrfache Nachfrage - nicht garantieren, dass ein ACPP noch für den Mac aktivierbar ist. Stattdessen bieten die eben nur Gewährleistung (keine Garantie) an, und das ist eben einer der Kritikpunkte an dem Laden.
 

Ledfan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
25.01.18
Beiträge
13
interessant, beinahe wollte ich über e**** dort kaufen, als ich dort nachfragte, wie die Verpackungen sind, kam meistens die Antworten, dass nur Neutralverpackungen sind. Auch die Gewährleistungen sind nicht neu definiert, daher habe ich Abstand genommen. 2015er Modelle, was ich suchte, waren meistens überteuert oder geflickt.
 
  • Like
Wertungen: apfelnarr

LordN

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
27.03.12
Beiträge
322
interessant, beinahe wollte ich über e**** dort kaufen, als ich dort nachfragte, wie die Verpackungen sind, kam meistens die Antworten, dass nur Neutralverpackungen sind. Auch die Gewährleistungen sind nicht neu definiert, daher habe ich Abstand genommen.
.
Deckt sich mit meinen Erfahrungen.

Wenn du einen 2015er suchst und Shoop (Cashback) nutzt kannst du mal im Refurbished Store von Apple schauen, denn da gibt's noch ein paar Tage lang 10% Shoop Cashback.
 
  • Like
Wertungen: Ledfan

Ledfan

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
25.01.18
Beiträge
13
Danke für Tipp, da ich schon 2017er gekauft habe, rentiert für mich nicht mehr 2015er zu kaufen.
Ich hätte vor 2 Jahren machen sollen.

2008er war für mich ein Prachtstück, fast 10 Jahren habe mit den gehämmert und gespielt. Ich vermisse ihn schon, leider war diese nicht mehr zu retten, weil Logicboard defekt war.