1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro 13" - Wassersensor...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von iYassin, 06.09.09.

  1. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Naja, mir ist möglicherweise was blödes passiert... ich saß an meinem MBP, und hab was Süßes gegessen, und dann ist mir doch tatsächlich ein Tropfen einer gewissen Flüssigkeit :D ("Sabber" ;)) auf das Touchpad "gefallen". So ungefähr in dem Bereich: [​IMG]
    Der Tropfen war natürlich nicht so groß wie der Kreis, vielleicht 5x5mm... :)
    Naja, natürlich sofort weggewischt und so, natürlich "aufs Trackpad", nicht in den Spalt oben. Dann hab ich aber nochmal überlegt. Der Tropfen war da oben links, war da nicht noch was anderes...?
    [​IMG]
    DAMN. Vielleicht.
    Meine Frage: Kann es sein, dass durch diesen wirklich geringen Spalt da oben was durchgekommen ist? Und wenn ja, dann war es auf jeden Fall wenig - kann das den Sensor dann färben? Oder müssen dafür schon ein paar Ml da reinfließen?
    Oder ist der Sensor generell nur von "oben", also von der Tastatur aus, "erreichbar"?

    Wäre nur blöd, wenn das Ding jetzt tatsächlich rot ist... und besonders blöd, wenn ich jetzt - wie ich vorhabe - einen ACPP für 250€ kaufe, dann in einem Jahr was kaputtgeht und ich dann gesagt bekomme, dass ein "Wasserschaden" vorliegt... ich meine, denen von Apple Care kann man so oft schwören, dass kein Wasser ans Book kam, wie man will, das ist denen egal, oder?
    Oder kann man da mal zu einem AASP gehen und mal interessehalber fragen, wie es denn mit dem Wassersensor aussieht... mglw, weil man neulich in einem Raum mit höherer Luftfeuchtigkeit gearbeitet hat? :)

    Danke schonmal :)
     

    Anhänge:

  2. MacBookPro Fan

    MacBookPro Fan Klarapfel

    Dabei seit:
    21.10.08
    Beiträge:
    278
    Hi

    normalerweise muss die Wassermenge schon etws mehr als ein Tropfen sein und beide Sensorpunkte verfärbt sein. Kleiner Tipp, gib doch nur 90 bis 100 Euro für den ACPP auf ebucht.com aus. Funktioniert genauso und kostet die Hälfte bis ein Drittel

    grüsse
     
  3. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Wenn das ausreichen würde, müsste die Sensoren schon durch die Luftfeuchtigkeit nach einer gewissen Zeit anschlagen.
     
  4. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Bevor man solche Ratschläge gibt: http://www.apfeltalk.de/forum/applecare-plan-g-t173533.html

    Ansonsten wird der Wassersensor mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit genauso aussehen wie bei der Auslieferung…
     
  5. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Dann bin ich jetzt mal beruhigt :)

    Danke für den Tipp mit der Beschaffung des ACPPs über die eBucht - hab zwar keinen Account, aber dafür werde ich mir dann wohl einen einrichten ;)
     

Diese Seite empfehlen