1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Pro 13" 5.5 Problem

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tobzen, 27.01.10.

  1. Tobzen

    Tobzen Macoun

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    116
    Guten Nachmittag an alle, die ihr so sehnsüchtig auf die anstehende Keynote wartet!

    Ich habe seit etwa 5 Tagen ein Problem mit meinem MacBook Pro 5.5 13" 2,26GHz C2D.
    Und zwar schaltet sich temporär das Display aus und wird schwarz. Das ganze sieht dann quasi so aus: Ich surfe auf apfeltalk oder mactechnews, lese einen Beitrag, scrolle ein bisschen runter und lese weiter.. alles ganz normal. Und dann auf einmal wird der Bildschirm schwarz, immer so ca. 1 Sekunde, um dann ohne mein zutun ganz normal wieder anzugehen und weiterzuarbeiten. Es ist quasi, als leidet mein Book an Narkolepsie und pennt halt manchmal ohne ersichtlichen Grund für ne Sekunde ein um sich dann zu erinnern, dass es ja eigentlich an sein sollte.

    In den Ruhezustand gehen kann es eigentlich nicht, da ich immer am scrollen und Mauszeiger bewegen bin und gar kein Impuls gegeben wird, doch in den Ruhezustand zu gehen. Verstehe das überhaupt nicht und hab im Internet auch keine hilfreichen Lösungen gefunden, die mir erklären, woher das kommt und wie man das ganze löst. Das Problem tritt auch nicht übermäßig häufig auf, vll 2 Mal am Tag oder so, aber ich bin halt in Sorge um mein schönes Book (genau wie eine Erkältung beim Haustier ja auch nicht besonders schlimm ist, aber doch etwas nervig und man macht sich halt Sorgen).

    Das Book ist übrigens auch keinesfalls unter Volllast, wenn das passiert, wie gesagt, surfe meist nur auf News-Seiten o.Ä. und dann passierts. Temperatur ist immer so zwischen 30°C und 45°C, Akku eigentlich immer noch mit ein paar Stunden Laufzeit auf der Uhr.

    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte! Bedanke mich schonmal im Vorraus für jeglichen Kommentar und Anstoß, wo das Ganze herkommt und wie man es lösen könnte.

    Ein fröhliches weiteres Warten
    Tobzen
     
  2. MacbookGamer

    MacbookGamer Auralia

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    201
    Mach mal die ganzen Stromsparmaßnahmen aus wie ihn irgendwie irgendwann in den Schlaf bringen könnten und/oder das Display abdunkeln.
    Wenn es dann immer noch auftritt ist es was Hardwaremäßiges würde ich sagen -> APPLE
     
  3. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Hardware, ab zum ASP. Sieht nach einen Wackler im Schanierbereich aus.
     
  4. Tobzen

    Tobzen Macoun

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    116
    Oh man, macht mich nicht schwach...

    Wie lange dauert denn i.d.R. so eine Reperatur?
    Und wo genau muss ich damit hin?
    Muss ich das Apple zuschicken?
    Oder kann ich auch zu gravis oder sonstigen Apple-Händlern gehen?
    Entstehen da Kosten wenn ich noch in der 1-jährigen Garantie bin?
    Kann ich gleich mitüberprüfen lassen, warum ich vor 3 Wochen das Book nicht mehr starten konnte, sondern immer nur ein weißter Bildschirm kam?

    Fragen über Fragen... Ich muss doch bald ne Hausarbeit für die Uni schrieben :´(
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Kommt drauf an. Ein bis zwei Wochen im Normafall. Zwei Wochen sind schon eher der "worst case".
    Zu jedem Apple Service Provider kannst du gehen. Du kannst es auch Apple zuschicken (anrufen, die geben dir weitere Infos).
    Gravis ist zb ein ASP, also kannst du hingehen.
    Keine Kosten, ausser es wird kein Fehler festgestellt (also gut beschreiben wie man den am besten reproduziert).
    Jep, kannst du, wird aber eher ein Softwareprob gewesen sein.
     
    Tobzen gefällt das.
  6. Tobzen

    Tobzen Macoun

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    116
    Oh, super! Das hat mir schonmal sehr weitergeholfen. Nur das mit dem Reproduzieren wird schwer... Das Ganze tritt ja eher selten und höchst willkürlich auf.
    Heißt das, wenn die da nichts finden und das Problem trotzdem weiter besteht muss ich trotzdem zahlen? Ich schließe mit denen doch keinen Dienstvertrag, sodass die mir nur Bemühen schulden, sondern einen Werkvertrag, das heißt, die schulden mir dann den Erfolg... Und ohne Erfolg auch kein e Bezahlung meinerseits, schon gar nicht, wenn ich sowieso noch in der Garantiezeit bin - oder verpass ich da grad was? =/

    Hab dir übrigens Karma gegeben für die Hilfe ;)
     
  7. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Ich würd denen direkt erklären das es eventuell nur auftritt wenn man länger damit arbeitet... Wenn du ein Video zb davon machst und es mitgibst wäre es optimal (aber das ist natürlich auch wieder Mehraufwand...). Ich würde es mal so versuchen, ausser du hast eine Möglichkeit das unkompliziert mal mitzufilmen.

    Einfach genau beim ASP erkundigen wie das bei denen läuft, die haben da jeweils andere Bedingungen, aber normalerweise sind die eh vernünftig was das betrifft. :)

    Geh einfach mal hin, lass dich bisschen beraten und dir erklären wie das gehandhabt wird bei dem speziellen Händler, ruf zur Not vorher bei Apple an. Das wird schon. :)
     
  8. BenStylez

    BenStylez Fießers Erstling

    Dabei seit:
    25.10.08
    Beiträge:
    131
    Frage: Du hast nich zufällig einen Hotspot für den Ruhezustand des Monitors festgelegt (aktive Ecken) auf den du zufällig beim Scrollen kommst? Ich hatte den Anfangs auf rechts unten und bin da auch hin und wieder reingerutscht und hatte mich dann gewundert. Mittlerweile liegt die aktive Ecke für den Ruhezustand woanders ;)
     

Diese Seite empfehlen