1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook optischer Ausgang geht automatisch an

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von deloco, 11.03.08.

  1. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Hallo,
    beim MacBook meiner Freundin geht seit kurzem der optische Digitalausgang von alleine an, ohne dass ein opt. Kabel angeschlossen wurde. Das resultiert darin, dass die internen Lautsprecher nicht mehr funktionieren und auch nicht mehr anwählbar sind.

    Hat jemand einen Idee, wie man das beheben kann?
    Bin schon auf Berichte gestoßen, die sagen, dass man OS X dafür neu installieren muss, das ist mir aber irgendwie eine Art "Overkill"... Es muss doch auch anders gehen oder?

    Manchmal geht es, nachdem man ein Kabel in den Kopfhörer Ausgang gesteckt (und wieder rausgezogen) hat... Kann man vielleicht den digitalen Ausgang komplett deaktivieren?

    Jeder Hinweis wär' hilfreich...
     
  2. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  3. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Hast du es schon mal mit dem Programm Audio-Midi-Setup versucht?
    liegt im Ordner Dienstprogramme. Dort kannst du die Ausgänge definieren, die dein Mac nutzen soll.
     
  4. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Sorry, is ein bissl her dass ich hier war... Zuerst dachte ich, das Problem gelöst zu haben, aber nix da... Der optische Digital-Ausgang ist immer aktiv... Kann man auch nicht über das Audio-MIDI-Setup ändern... Ich habe schon längst Google benutzt... Ich möchte ja niemanden beleidigen, aber was sind das immer für Idioten, die auf jede Frage in einem Forum immer schreiben: "Such doch erst mal..." was glaubt ihr denn was ich tue? Als erstes mal in einem Forum fragen? Ich habe schon eine ganze Nacht damit verbracht eine Lösung zu finden...
    Gut, wie gesagt ich will niemanden beleidigen, aber auf solche Kommentare kann ich echt verzichten...
    Falls jemand eine Lösung kennt, bitte ich darum sie mir mitzuteilen, da ich immer noch keine gefunden habe.
     
  5. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ich habe inzwischen das OS auf dem betroffenen MacBook neu installiert und dabei die PLatte lergefegt und nichts behalten... Jetzt scheint's erst mal wieder zu gehen... Ich hoffe es war nur ein Softwarefehler, der damit behoben ist... Wenn nicht werde ich das hier noch berichten, ansonsten sieht's moemntan so aus,
    als ob der Sound wieder geht, Rock on!
     
  6. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Habe schon wieder ein paar Monate nix berichtet... Hm.. Falls es jemanden interessiert, der Fehler trat erneut auf. Habe dann ein System von einer externen Festplatte gebootet. Gleicher Fehler.
    War Gestern bei Frings und Kuschnerus in Hannover und habe heute ein repariertes MacBook abholen können. Lief über die Garantie. Es war das Logic-Board defekt... War also kein Software-Fehler, sondern ein ausgewachsener Hardware-Fehler...
     

Diese Seite empfehlen