1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook ohne Remote .... Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von fbruechert, 05.12.09.

  1. fbruechert

    fbruechert Granny Smith

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    12
    Hallo, hier also mein erster Beitrag:

    Ich erwäge gerade, mir das neue Macbook zuzulegen. Nun habe ich aber gelesen, dass dieses keinen IR-Sensor für die Fernbedienung hat.
    Was hat sich Apple denn dabei gedacht? Es muss doch eine Alternative geben?!
    Ist vielleicht an gedacht, das Macbook mittels Wireless-Mouse zu bedienen? Funktioniert das im Hinblick auf TV-Tauglichkeit? Ich wollte das Notebook ja auch als Mediaplayer an meinem TV nutzen.
    Oder sollte ich versuchen, ein Vorgängermodell mit IR-Sensor zu bekommen?
     
  2. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Dann eher mit einer kabellosen Tastatur. Alternativ gibt es auch Bluetooth basierende Anwendungen für iPhone/iPod touch.
     
  3. TobyKoch

    TobyKoch Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    11.10.04
    Beiträge:
    389
    warum nimmst du nicht die Hardware, die dafür gedacht ist: Apple TV? Was spricht dagegen? Ist auch noch günstiger. Man kann auch noch über den Mac Mini nachdenken, aber da stellt sich wieder das Problem DVI/HDMI.

    Ich finde es super, dass Apple die Remote im kleinsten Gerät weggelassen hat. So konnten sie noch mal etwas am Preishahn drehen und das Gerät bei besserer Verarbeitung, mit LED Display und längerer Akkulaufzeit noch mal im Preis senken.

    Du solltest Deine Idee noch mal überdenken. Nur als Medienplayer ist das etwas sinnentleert. Solltest Du aber dennoch nicht von der Idee abzubringen sein: Kleiner Tipp: Wenn Du ein iPhone oder einen iPod Touch hast, kannst du es per Remote-App versuchen.

    Thema: Älteres Macbook....Nur wegen dem Infrarot Empfänger???? Dafür kein LED Display, Kein Unibody, kein 7 Stunden Akku...? Ich glaube die Frage beantwortet sich von selbst. Ansonsten nimm das kleinste Macbook Pro. Da hast Du auch noch FireWire. Ok, Preis! Wenn Du jemanden kennst der studiert oder selber studierst, probier mal www.apple.de/aoc. Das macht das MBP nur ca. 200 € teurer.

    Nun zu Apple TV. Habe selbst eins und kann es nur empfehlen (allerdings mit der Einschränkung, dass 1080p ein Traum bleibt. Dazu ist der Prozessor einfach zu lahm. Bleibt abzuwarten.
    Du kannst das Ding super leicht patchen und dann sogar Eye TV drauf laufen lassen. Ich denke mit dieser Lösung bist du besser beraten. Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

    Besten Gruß
     
  4. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @TobyKoch

    Wenn man ein Multifunktionsgerät braucht zum arbeiten und Multimedia ist das AppleTV nun wirklich nicht geeignet. Ich zum Bespiel habe nur das MacBook(Pro) für alle Dinge des digitalen Lebens (Musik, DVD, Fernsehen, Textverarbeitung, Internet, weißdergeierwasnoch). Mehr brauche ich nicht und es ist ausreichend dimensioniert um diese Aufgaben auch gut zu erfüllen.
     
  5. shakethisout

    shakethisout Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    23.09.09
    Beiträge:
    179
    Nutze mein MBP nur für Präsentationen mit der Remote. Für Filme und Musik ist das Iphone / der Ipod touch meine Wahl. Hab zurzeit auf meinem Bildschirm in einer Schleife ein Video laufen und kann übers Iphone auf meine Musiksammlung zugreifen. Wunderbar
     
  6. boogiemonster

    boogiemonster Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    179
    wenn du zufällig auch ein Iphone hast.. dann bist du mit Remote bestens aufgestellt.
    Grüße
     
  7. fbruechert

    fbruechert Granny Smith

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    12
    Vorerst mal vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Ich möchte das Macbook ja ganz sicher nicht nur als Mediaplayer verwenden.
    Ich fotografiere sehr viel und möchte damit auch zB. auf Reisen meine Bilder sichten und ev. schon bearbeiten.
    Für Präsentationen meiner Arbeiten soll das Notebook auch gedacht sein, aber auch für Internet usw.
    Das ältere Modell scheidet dann doch aus... schon in Hinblick auf die Akkulaufzeit und die Leistung.
    Ich wollte ja nur wissen, ob eine einigermaßen komfortable Bedienung in etwa 2-3m Entfernung mit einer Bluetooth-Maus möglich währe.
     
  8. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Warte einfach noch ein bisschen ab... Ich denke, bald wird es eine neue Generation der Remote geben.
     
  9. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Andere Idee: Hast du ein halbwegs modernes Handy mit Bluetooth? Da kann man sehr oft auch iTunes und Fernsehen fernbedienen.
     
  10. sausehuhn

    sausehuhn Lambertine

    Dabei seit:
    23.07.07
    Beiträge:
    693
    Dann solltest du vielleicht sowieso über's MacBook Pro nachdenken; denn auch wenn das weiße MacBook einen LED-Bildschirm bekommen hat, so ist der Bildschirm des MacBook Pro doch immer noch deutlich besser (wenn man den Berichten glauben darf).

    Fürs MacBook Pro werden im Frühjahr auch Updates erwartet (Merke: Das heißt nicht, dass sie wirklich kommen, wir sprechen hier immerhin über Apple! ;)). Also wenn du noch warten kannst …

    Ach und ich konnte übrigens mit einem fast vier Jahre alten Sony Ericsson K800i ein weißes MacBook (mid 2007) problemlos via Bluetooth steuern.
     

Diese Seite empfehlen