1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook oder Macbook Pro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von catch the rabbi, 03.03.08.

  1. catch the rabbi

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    24
    Moin Moin.

    Bin neu hier und hab gleich mal ne Frage.

    Durch das Ableben meines alten Win Laptops und erscheinen der neuen MB's bin ich auf selbige um gestiegen.

    Besitze nun ein MB mit 2,4 GHz 4 GB Ram 160 GB Festplatte X3100 Grafikchip

    Kurz nach meinem Kauf wurden die alten Geräte enorm reduziert.

    Da ich noch 14 Tage Umtauschrecht habe, überlege ich mein MB zu tauschen und mir ein Macbook Pro der letzten Generation zu kaufen:

    MbP 2,2 Ghz 2 GB Ram 120 GB Festplatte Geforce 8600 GT (128 MB Ram) - Also die kleinste Variante.

    Der Preis des MBP ist etwa 50 Euro mehr als mein MB gekostet hat (MB 1349 Euro - MBP 1399 Euro).

    Grund für den Tausch ist der schwache Grafikchip des Macbooks.
    Ich verwende das Macbook bisher hauptsächlich für DvDs, Surfen. Demnächst folgen mobiles Arbeiten mit Photoshop, Schnittsoftware und After Effects.

    Ich wollte nun wissen ob sich der Umtausch lohnt. Ich habe zwar weniger Arbeitsspeicher, 0,2 Ghz weniger PRozessortakt und 40 GB weniger Festplatte (Den Arbeitsspeicher würde ich bei Zeiten erhöhen), aber die eigenständige Grafikkarte sollte einen Switch doch rechtfertigen.

    Ich habe keine Ahnung wie gut der X3100 bei aufwendigen Prozessen ist (Also Rendern in After Effects etc), aber denke, dass ich da doch enorme VOrteile mit der Geforce 8600 M GT mit 128 MB haben dürfte?

    Ausserdem würde ich gerne wissen, ob das MBP im Standartbetrieb lauter ist als das MB (Die Lautstärke ist schon sehr fein).

    Ich hoffe auf eine baldige Antwort, da die "alten" MBP nur limitiert auf Lager sind und ich schnell zu schlagen sollte. Meine 14-Tage-Rückgabe-Frist läuft zwar noch bis zum 12.03, aber wie gesagt,... denke, dass die MBP schnell weggehen werden für den günstigen Preis.

    Vielen dank schonmal für euere Aufmerksamkeit

    PS: Angemerkt sei, dass ich bisher sehr zufrieden war in der kurzen ZEit mit dem Macbook. Hatte schonmal vor Jahren einen Mac und man fühlt sich sofort wieder gut aufgehoben :)
     
  2. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    tausch das gerät um....mbp um diesen preis ist super.

    technisch/qualitativ kein vergleich.

    die lautstärke des mbp im normalbetrieb ist sogar geringer.

    mfg, martin
     
  3. Madoee

    Madoee Boskop

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    213
    du musst aber auch bedenken, dass das mbp 2 zoll größer ist und tastenbeleuchtung hat
    auch nicht unwichtig
     
  4. Hi!

    Ich bin auch neu hier und habe seit gut einem Jahr ein Macbook und bin mittlerweile vom Apple-Virus total infiziert. Ich habe daher schon länger mit der Idee an ein "Upgrade" gespielt. Als ich am Samstag gesehen habe, wie billig die "Auslaufmodelle" der Macbook Pros geworden sind, habe ich sofort zugeschlagen und habe nun also eins - habe aber den 2,4 GHz für 1599 EUR genommen.

    Im Vergleich zu meinem etwas älteren Macbook ist der pro definitiv ein Keeper. Insbesondere der (matte) Bildschirm ist aller erste Sahne. Die Geräuschentwicklung ist für ein so schnelles NB meines Erachtens extrem leise, aber nach meinem - subjektiven - Empfinden im Vergleich zum 1,83 Ghz Macbook deutlich hörbarer und etwa nacht im Bett bei 0 Nebengeräuschen ansatzweise nervig.

    Speed ist gut, Graka grundsätzlich allererste Sahne. Sollte definitiv um ein Vielfaches schneller sein als die X3100, habe mir aber sagen lassen, dass die Treiber bei Apple etwas, aehem, schleppend aktualisiert werden.

    Ich glaube, der entscheidende Unterschied, warum Du die Gelegenheit zum Umtausch nutzen solltest, ist Value: Das Macbook pro für 1399 EUR ist ein echtes Schnäppchen. So ein geniales book für so kleines Geld gibts nicht so bald wieder.
     
  5. aureus

    aureus Allington Pepping

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    192
    Würde ich an deiner Stelle auch machen. Hatte lang ein MBP mit 2,2 GHz, momentan besitzt mein Vater noch selbiges - und wenn dich der kleine Unterschied in der Größe nicht stört, gib es zurück und leg dir das MB zu. Allein der Bildschirm ist ein paar Klassen besser - wenn ich nicht noch einen iMac hätte, würde mich der MacBook-Bildschirm zuweilen vielleicht etwas nerven.

    Hinzufügen muss ich allerdings noch, dass mir das MB Pro im Gegensatz zu meinem Vorredner etwas lauter vorkommt als das MB. Kann aber auch ein Einzelfall oder Einstellungssache sein, weder meinen Vater noch mich stört’s resp. würde es stören.

    DIe Tastaturbeleuchtung ist vielleicht auch ganz witzig, ich persönlich brauchte sie nicht, da ich beim Tippen nicht auf die Tastatur schaue. Vielleicht ist sie für dich ja nützlich. Das Alu-Case ist sowieso schöner und wertiger, über die Tastatur lässt sich streiten. Auch wenn ich mit der MB-Tastatur, die ja auch an meinem iMac hängt, besser klarkomme, ist die MBP-Tastatur nicht schlecht, nur etwas weicher und anders.
     
  6. catch the rabbi

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    24
    Alles klar, dann werde ich das tun.

    Vielen dank für die extrem schnellen Antworten.

    Werde dann mal morgen Gravis kontaktieren um in Erfahrung zu bringen, ob sie das MBP in der Filiale Vorort haben und mein noch sehr junges MB zurücknehmen (man weiss ja nie, obwohl nur Software und Bücher bei Gravis von Rückgabe ausgeschlossen sind). Wenn nicht werde ich wohl das MB über ebay verkaufen. Denke wird aufgrund des 6 Tägigen Alters und der 4 GB Ram einen guten Preis erzielen.

    Jetzt bin ich nur ganz hippelig, weil ich das Gefühl habe jede Sekunde zählt ;) Auch wenn die Läden ja geschlossen haben.

    Und wenn das MBP nur dezent lauter im normalen Surfbetrieb ist, stört mich das nicht zu sehr. War nur begeistert von der nicht vorhanden Lautstärke des MB's im Vergleich zu meinem alten Inspirion Notebook von Dell (was im übrigen kurz nach Garantieende über die Klippe gesprungen ist ;) ).

    Wenns klappen sollte, werd ich mich freudig morgen melden und euch wahrscheinlich nochmal tausend mal danken!!! :D

    EDIT:

    Ach eine Frage noch:

    Wieviel Cache haben den die alten MBP's?
    Darüber findet man ja leider kaum noch was. Danke :)
     
  7. gucadee

    gucadee Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    638
    @catch the rabbi

    nicht zu vergessen: das display am mb ist ok, aber nichts besonderes. das display im mbp ist
    dagegen echt eine andere liga ! sowas von knackig, klar (und ich hab das matte !)
    und blickwinkelstabil... das ist definitv auch ein grund für das mbp, wenn man es sich
    irgend leisten kann

    http://www.macprime.ch/applehistory/modelle/
     
  8. catch the rabbi

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    24
    Naja, wie gesagt: Dadurch, dass die MBP einem Update unterzogen wurden, gibt es halt die Vorgängermodelle ziemlich günstig. Und mir ist ziemlich egal, ob ich nun das aktuelle Modell oder das Vorgänger Modell besitze. Deswegen habe ich ja keine Mehrkosten! :)

    Und ihr habt ja genügend Gründe genannt (Danke dafür), dass ich es unter allen Umständen umtauschen sollte.

    Ich hoffe halt nur, dass das mit der Rücknahme des MB bei Gravis klappt und das die Filiale Vorort die "Auslauf"modelle noch auf Lager hat.
    Denn hätte ich letzte Woche gewusst, dass Gravis kurz danach, die MBP so günstig anbietet, hätte ich natürlich direkt ein MBP gekauft!
     
  9. Die "alten" MBP haben 4 MB cache, der neue kleine 3 MB und die großen 6MB
     
  10. catch the rabbi

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    24
    Danke, habs im Link von Gucadee gesehen.

    Ich hatte noch Glück. Sie hatten noch 4 Modelle von denen, das ich wollte am Start und anstatt mit 120 GB mit 160 GB!

    Leider nimmt Gravis ein bereits gebrauchtes Macbook nicht mehr zurück :( Jetzt muss ich darauf hoffen, dass sich mein Macbook bei ebay verkauft, sonst hab ich ein kleines Problem...aber denke, dass sich ein gerade mal 6 Tage altes Macbook der neuen Generation sicherlich gut verkaufen wird :)

    Naja aber freu mich, dass ich zumindest ein MBP ergattern konnte!
    Vielen dank für euere Tipps und die Beratung! :)

    Achja, wer noch nen günstiges Macbook Pro sucht, sollte einfach den Gravis Store Mannheim aufsuchen, da dürfte es im Moment noch 3 x "Macbook Pro mit Core 2 Duo2,2 Ghz, 2 GB Ram, 160 GB Festplatte & Geforce 8600 M GT" geben.

    Zuschlagen lohnt sich!
     

Diese Seite empfehlen