1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook oder macbook pro. das ist hier die frage

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von nullzeit, 25.07.06.

  1. nullzeit

    nullzeit Jonagold

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    21
    ein freundliches hallo,

    ja, auch ich bin neu und habe eine frage, die sicher viele langweilen wird, aber für mich sehr wichtig ist.
    ich möchte endlich der windows-welt entsagen und mir ein mac-laptop zulegen. die frage ist nun: mb oder mbp. eure gegenfrage, was ich damit machen will, kann ich wie folgt beantworten:
    -ich will im netz surfen (habe auch endlich mein umts problem über einen umts-router gelöst)
    -ich will meine fotos bearbeiten (reicht 13,3 zoll?)
    -ich will meine videos bearbeiten
    -ich will nicht spielen, weil ich eine ps2 habe
    -ich will aber zukunftssicher sein
    -ich will gleich auf 2gb erweitern
    -ich will keine verfärbung o_O und im grunde lange, lange ruhe nach so einem kauf haben.

    bitte gebt mal ein paar statements ab.
    danke an alle, die mir helfen wollen.
    gruß
    nullzeit
     
  2. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    die billigere Alternative wäre MB damit kannste meiner Meinung nach alles machen
    wasde mitm MBP auch machn kannst unterschied is lediglich die geringere Grafikkarte
    aber da du eh nich spielst is das ja hinfällig.....
    das mit der verfärbung k.a. ob die zig tonnen von chips gegessen haben oder wie das dazu kam kommt.....

    wenn für dich jedoch geld keine rolle spielst kauf dir halt das mbp
    da es halt im schönen alugehäuße is...

    also meine schlussfolgerung

    mb kann alles was du willst......

    mbp kann ebenfalls alles und du könntest noch zockn + alugehäuße kostet aber mehr


    naja andere leute habm sicherlich auch noch informationen.....


    hier noch der Testbericht eines MB gerade in einem anderen Thread gefunden
     
  3. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    das kann doch auch alles ein iBook 14"
    selbst zukunftssicher ist das noch ein paar Jahre

    ansonsten würde ich bei den Ansprüchen kein Pro kaufen
    wenn man grösseren Bildschirm brauch, nutzt man einfach einen externen Zweitmonitor
     
  4. MILE

    MILE Lambertine

    Dabei seit:
    05.04.04
    Beiträge:
    698
    Ich würde dir -- gemäß deiner Aktivitäten und Anforderungen -- auch ein MB empfehlen...und wenn du vor Verfärbungen sicher sein willst, leg' noch was drauf für's schwarze Modell...!? ;)

    Mein Traum wäre ja eigentlich eine Symbiose aus MB und MBP -- also Leistung und Technik des MBP aber in einem coolen schwarzen Gehäuse mit Magnetverschluss und eingelassener Tastatur...! :cool:

    Naja, mal sehen ob sich an den MBP demnächst noch was ändert...aber wohl eher nicht...!? Also wird's eben ein ganz normales als Ersatz für mein Alubuch...

    .:: MILE ::.
     
  5. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Auch mein Rat: MacBook ohne Pro.

    Das MacBook erfuellt Deinen Anforderungskatalog und ist m.E. dem MacBook Pro in mancher Hinsicht ueberlegen. Beispiele:

    • billiger
    • mobiler (logisch: kleiner, deshalb mobiler)
    • schreibfreundlichere Tastatur (es sei denn, Du brauchst eine Tastaturbeleuchtung, um die Tasten zu finden)
    • Magnetverschluss statt defektanfaelligem Schnappverschluss
    • brillanteres Display (das ist aber Geschmackssache, wie Du mit einer Apfeltalk-Suche nach den Stichworten "MacBook" und "glossy" leicht feststellen kannst)
    Und falls es Dich wirklich interessiert, welches Apple-Notebook von anderen Apfeltalkern fuer huebscher gehalten wird, dann fuege ich noch hinzu, dass mir persoenlich das weisse MacBook am besten gefaellt. Beim MacBook Pro (hallo Fullspeedahead :-D) stoeren mich besonders die silberlakierten Plastiktasten, die in ihrer billigen Optik so gar nicht zum restlichen Gehaeuse passen wollen.
     
  6. ATOC

    ATOC Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    104
    Je nachdem wie professionell Du Deine Fotos bearbeiten willst, würde ich doch zum MacBook Pro raten.

    Denn das Display hat nicht nur eine höhere Auflösung, sondern ist auch wesentlich besser was Farbtreue angeht. Da wirkt sich der "Glossy"-Screen nämlich eher negativ drauf aus. Angeblich soll auch die Blickwinkelstabilität und die Ausleuchtung besser sein, ich kann das mangels MacBook aber nicht überprüfen.
     
  7. nullzeit

    nullzeit Jonagold

    Dabei seit:
    18.07.06
    Beiträge:
    21
    ich danke euch für eure meinungen, die für mich wirklich sehr hilfreich waren.

    beste grüße
    nullzeit
     

Diese Seite empfehlen