1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook oder doch iMac?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von WalkingDisaster, 09.01.08.

  1. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Servus liebe Applegemeinde!
    Ich wollte mir eigentlich ein MacBook kaufen, war eigentlich schon ziemlich entschlossen!
    Ein MacBook daher, weil ich es auch mal mitnehmen will zu Kumpels oder halt, dass man sich einfach mal aufs bett leben kann und Chatten kann, etc.
    Ich besitze bis jetzt eine normale Dose mit 19'' TFT.
    Nun heute als ich mir im Saturn das MacBook mal angesehen habe, war ich doch etwas erschrocken wie "klein" doch der display ist...
    Neben dem MacBook stand natürlich einer der neuen iMacs der 20''er, der dagegen natürlich riesig wirkt! Nun jetz kommt bei mir die Frage auf: Warum kein iMac? Es gäbe viele Vorteile:

    - Größeres Display
    - Grafikkarte
    - mehr Plattenspeicher

    Ich bin halt irgendwie irritiert durch den Preis! Ich weiß ein Apple-PC ist nicht günstig und ich bin auch bereit mehr Geld auszugeben, nur ich sehe den Großen Leistungsunterscheid zwischen MacBook und iMac aber ich sehe keinen großen preislichen Unterschied! Ist das alles durch die Mobilität auszugleichen? o_O

    Ich werde aber auf jeden Fall noch warten bis Dienstag, bevor ich irgendwas kaufe, aber eigentlich wollte eigentlich ein Notebook haben (da ich ja noch den PC hier habe ;) ) .
    Aber ich kann es kaum erwarten endlich meinen ersten Mac zu kaufen! Hab langsam die Nase voll von dem ganzen Windowskram... :(
    Könnt ihr mich von meinen Qualen befreien? :D
    Was denk ihr darüber?

    P.s. Ich hoffe es ist in ordnung das ich das ins MacBook-Forum geschrieben hab o_O
     
  2. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Ich nehme an das deine "Dose" noch geht. Ich selber besitze auch noch eine mit einem 22Zoll Bildschirm.
    Habe mir deshalb das MacBook geholt weil es super angenehm ist per W-Lan im ganzen Haus zu surfen. Sei es auf dem Sofa oder im Bett oder oder oder.....der 13,3 Zoll Bildschirm ist dafür optimal.

    Du musst halt für dich selber entscheiden was für dich angenehmer ist und für was du das Gerät benötigst!

    Ich kann nur dazu sagen das meine Dose immer seltener an ist, ab und zu wenn ich mal wieder was zocke wird aber auch immer seltener.

    Gruß Creativer
     
  3. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Mhh ja sie läuft noch so vor sich hin...ist halt relativ langsam und hat so einige Macken, die einfach nerven! xD


    Ja, das ist eigentlich auch eine der Hauptbeschäftigungen, die ich am PC (bzw. bald Mac :p) vollbringe!


    Ich bin ja sowas mobilen schon sehr zugeneigt aber es ist halt schon (für mich als Schüler) ein batzen geld, welchen ich auch effektiv einsetzen will. ;)
    Achja ausser Internet nutze ich auch noch Photoshop und iTunes täglich, aber das dürfte ja kein Problem geben nehme ich mal an!


    Ich war nur irgendwie geschockt von dem "kleinen" Display...kann aber auch wegen des iMacs daneben getäuscht haben!
    Gibts eigentlich Probleme mit nem 4:3 TFT wegen der Auflösung?
     
  4. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Ich selber habe mir vor kurzem - Weihnachten - ein MacBook gekauft. Ich bereue nichts, da man einfach mobil ist und im ganzen Haus per W-Lan surfen kann. Das kleine Display reicht mir vollkommen aus, auch wenn es vielleicht viele bemängeln.
    Nen iMac hätte mich auch gereizt, aber da ich selber ja auch noch einen PC mit Windows besitze kam der für mich (noch nicht) in Frage.

    Letztendlich musst Du es sowieso alleine entscheiden, aber da du ja gesagt hast, du willst damit mobil sein, würde ich Dir natürlich zum MacBook raten. Wie gesagt, ich bereue den Kauf keinesfalls.
     
  5. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Ich hab mir auch nen MacBook gekauft und bin super zufrieden, ich kann schönn mobil Surfen und ich kanns mit ins Kaffe nehmen is echt angenehm.
     
  6. 01.MacbookUser

    Dabei seit:
    04.01.08
    Beiträge:
    85
    Du musst halt nur wissen wie wichtig dir Mobilität ist.
    Chatten und surfen kannst du auf beiden.
    Das Macbook kannst du ja auch an deinen alten TFT hängen dann haste fast die Größe des IMac.

    Ich hab das Book genommen und werds auch immer nehmen, aber du hast nu mal im Forum für Macbooks und nich bei Imacs gefragt, von daher sind wir alle ein bissel voreingenommen;)


    Schönen Abend noch
     
  7. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Mobilität finde ich halt schon ziemlich wichtig! Ich werde das MacBook u.a auch zum lernen benutzen und da wir oft zusammen lernen wäre das natürlich auch sehr praktisch!
    Das mit dem TFT ist auch eine gute Lösung, wobei ich nicht weiß wie das auf dem 4:3 TFT hier aussieht (vergleichbar mit dem iMac?^^).
    Es ist halt irgendwie schon cool im Bett zu liegen und zu Chatten, finde ich zumindest :-D:-D

    Ja, ich war ja auch anfangs sehr von dem Book begeistert! (und werde es allmälich wieder xD).

    Dir auch! :)
     
  8. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Was ich am MacBook angenehm finde, ist die Auflösung von 1200x800 Pixeln. Wenn Du nicht den ganzen Tag damit Bilder bearbeiten möchtest, kannst Du damit schon gar nicht schlecht arbeiten.
    Im Dosenbereich ist diese Auflösung sogar bei den 15"-Notebooks weit verbreitet.
     
  9. lm87

    lm87 Gast

    Mach die Entscheidung davon abhängig, ob du deinen PC tatsächlich irgendwo hin mitnehmen willst. Wenn du jetzt schon weisst, er wird eh bei dir zu Hause rumstehen, dann hol dir den iMac. Wenn dir Mobilität wichtig ist, dann natürlich das MacBook.

    Das kannst eigentlich nur du wirklich wissen. Es ist schwer jemanden in so etwas zu beraten.

    Beim MacBook ist vielleicht nur erwähnenswert, dass es leicht zerkratzt. Also warte ohnehin lieber die nächste Woche ab, vielleicht kommen ja MacBooks im Alu Design.
     
  10. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    So leicht zerkratzt ein MacBook nun auch wieder nicht! die iPods sind da viel schlimmer.

    Wie schon meine Vorredner gesagt haben: Wenn du die Grafikkarte des iMac brauchst und auf die Mobilität verzichten kannst, hol dir nen iMac, ansonsten ein MacBook.
    Ich hab jetzt seit gut einem jahr mein MacBook und bin voll zufrieden damit, selbst die Größe des Bildschirms ist ok, wobei man bedenken muss, dass ich von nem 17"-Röhrenmonitor mit 1024*768(oder so ähnlich) Pixeln umgestiegen bin und nicht von einem hochwertigeren 19"-TFT.
     
  11. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Wenn du, wie du sagst, auch mehr ausgeben würdest, wieso käme dann kein MacBook Pro in Frage? Ist mobil, größeres Bildschirm, leistet etwas mehr.... ;)
     
  12. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Ich würde mir gerne, sogar sehr gerne ein MBP kaufen, aber da reicht mein Budget leider nicht aus.
    Ansonsten bin ich auf mobilität eigentlich schon angewiesen (jetzt nicht gerade sehr stark aber ich fänds halt cool im ganzen Haus online gehen zu können usw.)
    Ich hab halt leider keine Ahnung ob ich die Mobilität so nutzen werde, dass ich sie unbedinngt brauche.o_O Außerdem weiß ich natürlich nicht ob ich auch im ganzen Haus wlan empfangen werde... xD
    Ist es eigentlich viel Aufwand das Book an den TFT zu schließen? oder nur 1 Kabel? (was ist mit Maus und Tastatur? >.<)
     
  13. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Am 15. bei der MacWorld soll ja das neue SubNotebook vorgestellt werden, also das wird halt vermutet ;) Deswegen wart auf jeden Fall erstmal bis zur MacWorld, da kommt vielleicht nochmal was ganz neues ;D Ansonsten würd ich dir wie ja schon mehrfach gesagt für Mobilität das MacBook und wenn du ne gute Grafikkarte willst und nen großen Bildschirm dann eben der iMac > Ich hab'n MacBook vor 3 Monaten genommen und bereu's in keiner Minute :)
     
  14. WalkingDisaster

    WalkingDisaster Adams Apfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    518
    Ja, werde auf jedenfall noch bis Dienstag warten...aber von dem Subnotebook wäre ich nicht so angetan...naja wer weiß vllt tut sich ja auch noch was bei den Preisen der MB's oder MBP's :p !
     
  15. tobi90

    tobi90 Granny Smith

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    14
    Hi,
    also seit ca 3 Monaten habe ich nun auch ein MacBook. Ich bin sehr zufrieden. Ursprünglich wollte ich auf dem MB auch Windows nutzen, doch bis heute noch keinen Grund dafür gefunden. Meinen PC mache ich eigentlich nur zum DVD und Fernseh gucken an, oder für Programme die´s nur für Windows gibt (Garmin).
    Am Mac ist alles irgendwie weniger umständlich, allerdings war es dies für mich erst nach einigen Wochen Eingewöhnung. Dann wurde es aber um so lohnender. Schwierig oder kompliziert war´s aber nie!

    Zu der Frage ob Macbook oder iMac...
    Also bis eben war ich in meinem "Computer, oder was auch immer Zimmer", MacBook am 22" TFT, externe Tastatur, Maus. Internet und Lightroom liefen. Jetzt sitze ich im Wohnzimmer, Apfeltalk Forum, schurlose Maus, sonst nix. Akku wird ungefähr insgesamt 4 Stunden halten. Wenn ich Lust hab, setze ich mich gleich damit auf die Couch, surfen und fernsehen.
    Morgen werde ich wieder im Zimmer sitzen, MB auf den Schreibtisch, Ladekabel dran, USB-Hub dran (Maus, Tastatur, Drucker), Monitor Kabel dran - vollwertige Work-Station.

    Ich frag mich wie´s, für meine Zwecke zumindest, besser sein könnte. Höchstens MBP, aber das ist mir dann wieder zu groß, denke ich.
    Bis vor einigen Tagen hatte ich das MB auch ohne externen Monitor benutzt, auch kein Problem. Angenehme 13" durch die Auflösung, allerdings, für mich, anfangs auch gewöhungsbedürftig.

    Also, kurzum, ich bin zufrieden. Absolut.
     

Diese Seite empfehlen