1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Macbook nur mit Windows jetzt bekomme ich kein mac osx mehr drauf!!!Hilfe

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von nowiwon, 03.07.09.

  1. nowiwon

    nowiwon Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.09
    Beiträge:
    3
    Habe mein macbook mit Windows Formatiert und installiert ohne Bootcamp!Jetzt habe ich mir das Leopard 10.5 osx neu gekauft und bekomme es nicht mehr drauf er startet immer nur Windows!Muss ich die festplatte irrgendwie anders formatieren?Habe jetzt 2 wochen alles ausprobiert mich durch foren gelesen und werde leider nicht schlauer.Bitte hilft mir!!!!
     
  2. MKL1987

    MKL1987 Idared

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    28
    Hi!

    Wenn du das Macbook anmachst, musst du die alt-Taste gedrückt halten, dann erscheint noch vor dem normalen Booten eine Auswahl, wo du bestimmen kannst, ob du von Festplatte oder optischem Laufwerk booten möchtest (dafür muss die Leopard-DVD im Laufwerk sein).

    Dann kannst du die Leopard-Installation starten. Ich vermute aber, dass du dann noch neu partitionieren musst (das geht mit dem Festplattendienstprogramm: wenn du bei der Leopard-Installation bist, musst du mal in der Menüleiste schauen, da müsste unter irgend einem Eintrag auch das Festplattendienstprogramm zu öffnen sein), dann weiß ich allerdings nicht, wie es sich auf die Windows-Partition auswirkt.

    Hoffe, das hat schon mal ein bisschen geholfen.

    Gruß MKL1987
     
  3. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Installations DVD starten -> Aus der Menüzeile unter Extras das Festplattendienstprogramm starten -> Platte neu partitionieren (GUID Shema auswählen, unter Optionen).
    Danach sind aber alle Daten weg. Also vorher die Windows Daten sichern.
    Nach der Leo Installation kann man per BC Windows installieren.
     
  4. nowiwon

    nowiwon Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.09
    Beiträge:
    3
    Wenn ich von der DVD starte macht er ein neu start und startet dann einfach das scheiss windows wieder.Ich habe schon mit c-taste gestartet.Dann habe ich das mit der alt-taste gemacht!WEnn mit keiner helfen kann werde ich noch mal ein Video aufnehmen damit ihr mal seht was mein problem ist!
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du dein Problem mal richtig schildern würdest, reicht das.
    MB einschalten, ALT gedrückt halten (bis das Bootmenü kommt) DVD einlegen (kann man schon während des wartens machen) und dann die DVD einfach aus dem Menu (sollte nach kurzer Zeit erscheinen) auswählen. Sollte dies nicht der Fall sein, hast du ein Hardwareproblem. Entweder ist die DVD dann defekt oder dein DVD Laufwerk.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    1) Wenn du das mit der Alt-Taste tust, sollte zunächst der Bootmanager erscheinen, wo du das Startvolume manuell wählen kannst. Siehst du den? (ja/nein)

    2) Falls nein, versuche es mit der Command-Taste
    (Windows 7 RC programmiert netterweise dein Keyboard in der Firmware um.....)
    Funzt das? (ja/nein)

    3) Falls nein, starte mit gedrücktem Command-Alt-P-R, bis der Startgong zum dritten mal kommt. Geht das? (ja/nein)
     
    #6 Rastafari, 03.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.09
  7. MSWinVista

    MSWinVista Braeburn

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    45
    soviel dazu das Mac OS X einfach wäre und leicht zu installieren. Ich möchte gerne auch mittels Windows 7 RC meine Firmware der Tastatur umprogrammieren. Du erscheinst mir sehr weise. Die Alt - P - R Nummer funktioniert da auch nicht. Wenn Windows das First Boot Device hat, dann startet es eben nun einmal als erstes. Der Tipp mit der Alt-Taste scheint der einzige Weg zu sein am besten mit einer Install-DVD von OS X und dann sollte man gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz aufmeeeeeeerrrrrksaaaaaaam lesen damit man jaaaa nichts falsch macht. Kann ganze Systeme schrotten wenn man zu schnell klickt.
     
  8. MacbookPro@Olli

    MacbookPro@Olli London Pepping

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2.044
    Interessant, wusst ich noch garnich! Was hat denn Apple da falsch gemacht? Wieso kann Windows eig. aufs EFI zugreifen, Apple muss da doch i.wie ne BIOS-Emulation verbaut haben, da Windows doch garnich mit EFIs umgehen kann?! Mein XP verstellt mir auch ständig die Uhrzeit :mad:
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Aeh, ein PRAM Reset wird VOR der Suche nach einem Bootlaufwerk durchgeführt.
    Warum muss man aufmerksam lesen wenn man von der DVD gebootet hat? Wie willst du sonst ein System installieren? Wenn man Windows ohne den Weg über BC installiert hat und dann wieder zurück zu OSX will (was man vorher samt EFI Partition bestimmt gekillt hat) dann kommt man halt nicht um eine Neuinstallation von allen herum.
    Ach, bei der OSX Installation braucht man kaum was Aus/Abwählen (außer Druckerpakete und Sprachdateien). Die Installation selber kommt ohne mehrfachen Reboot aus (nach Neustart von dem installieren System). Aber da weis du ja bestimmt schon alles und kennst sowas ja bestimmt von Vista (ups, bei der lezten Installation brauchte Vista beim Kunden 3. Reboots oder so).
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Einfache (man könnte fast sagen: "für Microsoft typische") Lösung: Zeitzone in XP auf Moskau umstellen ;)
     
  11. MacbookPro@Olli

    MacbookPro@Olli London Pepping

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2.044
    Ah thx, hab noch nie nachgeguckt, um wieviele Stunden, aber is somit ne logische Lösung.
    Kann ich Ms auch vollkommen verstehn, für Amis liegt Moskau ja auch "irgendwo in Europa" somit darf man das auch mit den Zeitzonen nich so eng sehen...^^
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    a) Seit wann ist Windows 7 von Apple?
    b) Schick mal deinen Mac in den "Safe Sleep". Und dann versuch ihn in diesem Zustand mal von DVD zu starten. Das ist ein Feature und kein Fehler, und MS missbraucht das natürlich ganz im eigenen Sinne.

    Weil der ganze in EFI integrierte ACPI-Quatsch eine "100% Microsoft" Erfindung ist?

    Nur weil ein an dich verkauftes Windows nicht von EFI gestartet werden will, heisst das noch lange nicht es könne nicht damit quatschen.
     
  13. MSWinVista

    MSWinVista Braeburn

    Dabei seit:
    19.06.08
    Beiträge:
    45
    Ich brauche kein PRAM Setting durchführen weil ich keinen Mac mehr besitze und auch nie wieder einen haben will. Der zweijährige Ausflug hat gereicht.
     
  14. nowiwon

    nowiwon Erdapfel

    Dabei seit:
    03.07.09
    Beiträge:
    3
    so habe ein video gemacht war im boot menü und er startet immer wieder.Wie man sieht ist links die Festplatte Windows und links die osx cd,nur weiter passiert nichts!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=3_yRTc60Aww
     
  15. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Ok, dann versuchst du jetzt das:
    • Entferne jegliches Kabel (ausser das Netzkabel) vom Mac. Schiebe die OS X-DVD rein, drück den Einschaltknopf und halte sofort die vier Tasten "shift", "alt", "Apfeltaste" und "Löschtaste" gedrückt. Startet der Mac dann nach einiger Zeit von der DVD? Wenn nein, dann hilft vielleicht…
    • …die Firmware Restoration-CD (suche dir die passende aus für dein MacBook und befolge die Anweisungen im mitgelieferten Dokument). Wenn das auch nicht geht und Rastafari keinen Tipp mehr hat, dann hat dein Windows deinen Mac wohl erfolgreich geschrottet (und zwar wirklich! MsWinVista und Co. erzählen kompletten Quatsch).
    Hoffentlich klappt's bei dir!
     

Diese Seite empfehlen