1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook neu aufsetzen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von LuPo, 23.11.07.

  1. LuPo

    LuPo Boskop

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    210
    was muss man machen, damit das MacBook quasi wieder fabrikneu ist. Ich meine wie formatiert man neu und installiert so dass alle alten benutzerdaten verlässlich gelöscht sind.

    kann man die itunes und iphoto library einfach auf eine mobile hd schieben und später wieder in vollem umfang nutzen?

    vielen dank und grüße
    lupo
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Die DVD einlegen und installieren - und beim Schritt "Benutzerdaten eingeben" ausschalten.
    Ich vermute, dass du das Book verkaufen willst.
     
  3. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    Also wenn du sicher gehen willst, dass deine Daten gelöscht werden, startest du von der DVD und wählst das Festplattendienstprogramm und löschst dort deine Platte. Sonst werden deine Daten, mein ich, einfach nur zum überschreiben freigegeben, sind aber theoretisch noch auffindbar.
    Danach kannst du dann neu installieren.

    Edit:
    Ja
     
  4. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    hmm im festplattendienstprogramm darauf achten, dass "mit nullen überschreiben" aktiviert ist, sonst lässt sich die festplatte ganz einfach wiederherstellen.
     

Diese Seite empfehlen