1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

macbook netzteil nachmache ok?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von velti, 23.07.08.

  1. velti

    velti Jonagold

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    22
    Hallo,

    letzte woche ist das kabel meines netzteils angeschmort und apple sagt es sei ein bedienungsfehler... naja o_O wie dem auch sei. was haltet ihr von den Kopien der apple ladegeräte? hat schon jemand erfahrungen damit gemacht? die kostet ja immerhin nur die hälfte oder so.

    findet man auch bei ebay, sehen genauso aus, nur halt ohne apple logo.

    gruß velti
     
  2. velti

    velti Jonagold

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    22
    hat das noch keiner getestet?
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Wenn Dir schon das Netzkabel Deines Original-Netzteils anschmort, würde ich eventuell die Finger von einer Kopie lassen.

    Aber mal ganz ehrlich: Apple hätte ich was gehustet. Was kann man denn bei einem Netzteil falsch machen?
     
    larkmiller gefällt das.
  4. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    @Bananenbieger: Was soll Apple falsch gemacht haben, ist doch klar zu lesen: Es war ein Bedienfehler!
     
    larkmiller gefällt das.
  5. Hallo

    Hallo Gast

    So weit ich weiss, behauptet Apple, daa das Kabel an der Stelle geknickt worden wäre - also vom Benutzer überbeansprucht.
     
  6. Hallo

    Hallo Gast

    Könntest Du mal einen Link geben. An und für sich spricht nichts gegen ein nicht Apple Netzteil. Was soll es denn kosten?
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Aha. Sowas ist also ein Bedienfehler bei einem Netzteil. Ich hab mir darunter irgendwie vorgestellt, dass der Bediener dann den Stecker falschrum in eine Dose steckt.

    Wo ist denn der Kabelknick? Wenn das einer Stelle ist, an der das Kabel einen Knick um die Wickelohren vom Netzteil macht, würde ich es noch einmal bei Apple versuchen. Denn das ist definitiv ein Designfehler.
     
  8. velti

    velti Jonagold

    Dabei seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    22
    genau, die stelle direkt am magsafe stecker wars. aber davon steht ja eigenltich auch nix in der anleitung die mitgeliefert wurde, oder? habe die momentan in meiner anderen wohnung und kann nicht schauen, das gerät ist ca 2jahre alt.

    das kostet ca 45e, also etwa die hälfte (bei ebay in deutschland), wenn mans direkt aus china o.ä. bestellt kostets 35, würde aber dann trotzdem lieber bei ebay in deutschland bestellen. wollte nen link von der auktion posten, ist aber hier scheinbar nicht erlaubt und der link wurde geschwärzt. sorry.
     
  9. worm

    worm Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    245
    Auch wenn das jetzt nicht so ganz passt - belegen kann ich es auch nicht:
    Man sagte mir in einem Musik-Geschäft, dass der Hersteller des Effektgerätes (dort soeben gekauft) im Garantiefall nachmesse um zu kontrollieren, ob man ein anderes als das herstellereigene Netzteil verwende.
    Was der Hersteller nachmisst und wie, kann ich leider nicht sagen.
    Falls was dran ist, -> evtl. Garantieverlust ? Gut möglich, dass das auch nur zum Verkauf der eigenen Netzteil beitragen soll.
     
  10. Hallo

    Hallo Gast

    Soweit das Netzteil die gleichen Spannungen hat kann man das in keiner Weise nachmessen. Nachmessen kann man allenfalls eine Überspannung. Die kann aber genauso gut mit dem originalen Netzteil entstehen (Defekt, Blitz, etc.). Das sind wieder mal so ganz typische Aussagen, um den Kunden Angst zu machen, damit sie die oft überteuerten Originalteile kaufen.
     

Diese Seite empfehlen