1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook nach ein paar Monaten sehr langsam

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von fulip, 25.03.09.

  1. fulip

    fulip Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    42
    Hallo,

    hab nicht gewusst ob hierhin oder ins OSX Unterforum.

    Ich hab mein Macbook nun erst ein paar Monate in Betrieb, und nun ist es leider so, dass mir das "Regenbogenrad" immer öfter und immer länger jegliches Arbeiten verzögert.

    Ich habe noch genug Speicherplatz frei und auch nicht 16 Anwendungen parallel laufen.

    Wenn ich den Mac mal wirklich hart belaste kann es sein, dass ich Safari, Keynote, Pages, Numbers, Mail usw. verwende. Ich bearbeite aber nicht gleichzeitig Videos und Photos.

    Was kann/soll ich in diesem Fall tun?

    Dankeschön, fulip
     
  2. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
  3. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Bitte nicht Onyx verwenden. Und bitte niemals einem Anfänger Onyx empfehlen, ohne genaue Anweisung.

    @fulip ... Fehlender Speicherplatz kann den Mac langsam machen. Sollten immer so ca. 20% frei sein.
    Es soll auch angeblich zu hoher Auslastung führen, wenn extrem viele und extrem grosse Dateien auf dem Schreibtisch liegen.
    Schau doch mal was die Aktivitätsanzeige sagt. Zu finden unter Dienstprogramme.
     
  4. doopey

    doopey Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    480
    versuch mal PRAM ODER NVRAM RESET

    http://support.apple.com/kb/HT1379

    (Die Anleitung existiert auch noch auf deutsch, musst mal suchen wenn du mit dem englischen nicht klarkommen solltest)
     
  5. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
  6. fulip

    fulip Braeburn

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    42
    Hi,

    also, die resets werde ich durchführen sobald ich mal zeit habe das notebook abzudrehen usw.

    Speicherplatzmäßig sehe ich kein Problem - ich habe etwa 35% frei verfügbar.

    Große Dateien auf dem Desktop habe ich gerade beseitigt, mal sehen ob sich da was tut.

    Onyx lass ich mal lieber beiseite - da hab ich schon von gröberen Problemen gelesen welche dadurch entstehen - da lass ich mal lieber die Finger davon - noch!

    Kann ich sonst noch was tun?

    Danke, Fulip
     
  7. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Schau mal in deine Aktivitätsanzeige(Dienstprogramme), vielleicht lastet eines einer Programme das System sehr aus.
     
  8. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    was ist mit Kernel Extensions? Such mal nach einem Thread mit dem Namen "Wie lange hält OS X durch? vgl. mit Windows". MacMark hat da ein paar sehr gute Tiip, die das System im Alltag von Ballast befreien. Ich werde sie gleich hier zitieren, im Moment geht das leider nicht.

    Die kexts findest Du übrigens in '/System/Library/Extensions'. Du kannst die ausgegebenen Textdateien per pm an mich schicken, ich geh sie dann durch... ;)
     
  9. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Anstatt an kext herumzuspielen, sollte man sich eher den dazugehörigen Programmen widmen.
     
  10. computerschreck

    computerschreck Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    1.142
    Und die Kernel Extensions werden trotzdem mitgeladen, obwohl sie garnicht mehr benötigt werden und das dazugehörige Programm längst weg ist. Nicht jede App kommt mit einem brauchbaren Uninstaller daher ;)

    Ausserdem macht MacMark auf mich den Eindruck, als wüsste er was er tut wenn er User berät was rauskann und was nicht. Siehe dazu auch seine Webseite: macmark.de.
     
  11. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Mhm, ob Reste zurückbleiben kann man im Nachhinein feststellen.
     

Diese Seite empfehlen