1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook mountet KEINE externe Festplatte mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von der_alexx, 03.05.08.

  1. der_alexx

    der_alexx Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute,

    ich habe ein Problem mit meinen externen Festplatten, oder meinem Macbook - ich bin mir da nicht so sicher...

    Hier das Problem: Ich habe eine knapp 1Jahr alte 400GB Fantec Festplatte, die ich vor 2 Wochen zu je 50:50 mit dem Mac in HSF+ und FAT32 formatiert habe. Funktionierte bisher tadellos. Bis ich sie gestern wieder angeschlossen habe - seither geht nix mehr, die Festplatte bzw. keine der Partitionen wird, egal wie oft ich es probiere, vom Macbook als Laufwerk angezeigt. Selbst das Festplattendienstprogramm zeigt nix.

    Ich also in der Annahme, dass die Platte hinüber ist heute Mittag zu Saturn und eine nagelneue Trackstor 500GB Platte gekauft (FAT32) - und erstaunlich - es geht ebenfalls nix! Festplatte wird nicht am Rechner angezeigt. Am Windows Rechner meine Freundin laufen beide Platten problemlos...

    Jetzt frage ich mich, ob ich mein Macbook neu formatieren soll, weil vielleich Leopard einen Fehler hat!? Tollerweise ist Datensicherung leider ohne externe Platte nicht möglich.....:(

    Habt ihr nen guten Tipp woran es liegen könnte?

    Grüße
    Alex
     
  2. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Haben die Festplatten eine eigene Stromversorgung? Falls nicht kann es daran liegen, hatte selbes Problem, möglicherweise ziehen die Platten zu viel am USB-Port, sodass das MacBook quasi die Stromzufuhr sperrt, es schien auch bei mir eine Art Glücksspiel zu sein, ob die Platte erkannt wird. Nachdem ich mir eine "Seagate-Maxtor-OneTouch 4" zugelegt habe (mit eigener Stromzufuhr) war das Problem behoben.
     
  3. der_alexx

    der_alexx Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    Leider haben beide Platten eine externe Stromversorgung. Was mich vor allem erstaunt ist, dass es von "heute auf morgen" nicht mehr funktionierte... Vielleicht gibt es irgendeinen Treiber innerhalb Leo der deaktiviert ist oder ähnliches!?
     
  4. kevin@mac

    kevin@mac Boskop

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    212
    Gehen denn die USB-Ports mit anderen Geräten noch? Hast du die Festplatte mal am zweiten USB-Port getestet?
     
  5. der_alexx

    der_alexx Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    Beide USB Ports funktionieren einwandfrei - USB Sticks werden erkannt...
    Die Platten funktionieren an keinem Port. Ich werde nachher die Festplatte bei Saturn umtauschen und ein anderes Fabrikat versuchen. Mal sehen, ob das klappt....
     
  6. der_alexx

    der_alexx Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    so, habe die Platte in eine 40 Euro teurere La Cie umgetauscht - und man höre und staune, diese Platte läuft ohne Probleme....
    Komisch, ein fader Nachgeschmack bleibt zwar, aber immerhin läuft jetzt wieder alles. Es war wohl schon immer etwas umständlicher einen Mac zu haben...
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wird die Platte im Systemprofiler angezeigt? Zu finden unter der Rubrik USB...

    Falls ja, ist was mit dem Mount-Befehl faul...

    Grüsse, Steven
     
  8. der_alexx

    der_alexx Granny Smith

    Dabei seit:
    16.03.08
    Beiträge:
    12
    Der Systemprofiler zeigt die Platte nicht an.

    fauler Mount-Befehl - wie ist das zu verstehen?
     

Diese Seite empfehlen