1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook Mitte 2006 + Festplatte

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von n0tiz, 08.01.09.

  1. n0tiz

    n0tiz Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    9
    Hallo *,

    ich möchte die Festpaltte meines mitte 2006 erworbenen Macbook austauschen. Es ist ein Macbook der 1. Stunde.

    Kann mir jemand sagen, welche Fesplatten dort reinpassen und evtl. eine Empfehlung abgeben.
    Die Festplatte sollte eine größtmögliche Speicherkapazität bieten.

    Danke

    n0tiz
     
  2. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    das ding hat nen sata anschluss. Also musst du nach platten schauen die 2,5" und sata bieten.
    Meines wissens sind im moment maximal 500GB möglich.
    Aber ne spezielle empfehlung hätte ich da nicht, einfach die namhaften hersteller nehmen und da bisschen die preise vergleichen
     
  3. lol

    lol Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    26.01.07
    Beiträge:
    366
    Habe auch ein 1.Generation MB und aktuell steckt eine WD 320GB Platte drin, bin sehr zufrieden: Leise, schnell, kühl. Mittlerweile auch sehr günstig.
     
  4. mgross

    mgross Boskop

    Dabei seit:
    13.09.08
    Beiträge:
    204
    http://www.alternate.de/html/product/Festplatten_2,5_Zoll_SATA/Western_Digital/WD3200BEVT_320_GB/234345/?tn=HARDWARE&l1=Festplatten&l2=SATA&l3=2%2C5+Zoll

    Ich habe auch besagte 320GB Western Digital mit 5400U/min und sie arbeitet wunderbar. Hab' sie gegen die 80GB meines Macbooks getauscht (auch 1. Modell) und sogar einen recht deutlichen Geschwindigkeitsschub erlebt. Vielleicht gibt es auch bessere Platten, aber ich wüsste nicht, was es an dieser auszusetzen gäbe. Man hört sie nicht. Sie ist schnell und auch echt nicht teuer mi 60€.

    Bei Alternate sind sowohl das 5400 als auch das 7200U/min Modell von allen Benutzern mit 5 von 5 Sternen bedacht. Das sagt in der Regel auch eine Menge.

    Grüße
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wichtig beim weißen MB ist die Bauhöhe der Festplatte. Die HD darf nicht höher als 9,5mm sein, sonst passt sie nicht rein.
     
  6. n0tiz

    n0tiz Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    9
    Danke

    erstmal. Habe mir die Western Digital bestellt und somit eine Vervierfachung der Kapazität. Mit 200 Gb Musik ist dann auch noch genug Luft nacht oben.

    Danke.

    n0tiz
     
  7. SebastianZ

    SebastianZ Gala

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    53
    ... also ich hab die Scorpio Black seit SA drinnen. 320 GB, 7200 u/min.
    Jetzt hab ich mal gefühlt, wg. der Wärme die ihr beschreibt: NIX merkbar

    (..und das, obwohl ich seit gestern ´nen komplett-Backup auf die TimeCapsule macht. Das Teil läuft also seit gestern im Dauerstress!)

    Wg. der Vibration... sagen wir´s mal so: Wenn mein MacBook (C2D, 2,0GHz) auf den Knien ist, merk man nix. Wenn es allerdings auf ´nem großen Holzschreibtisch steht, hört man ein Brummen. Irgendwie hab ich wohl die Resonanzfrequenz der Schreibtischplatte getroffen. Ist aber wurscht, ich hab mein MB meist eh auf dem Schoss.

    Nochmal wg. der Wärme: Unter dem MacSafe ist´s richtig warm, unter der HDD-Bucht wie gesagt: NIX

    Lass´t euch nicht verrückt machen
     
  8. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Nachdem mein MB gestern Abend nur noch kurz zuckte und dann beschloss, gar ncihts mehr zu machen ausser einem weissen Bildschirm, hab ich mir eine Samsung HM250JI bestellt mit 250 GB, Sata Anschluss.

    In der Hoffnung, dass es die Festplatte ist. So wie es aussieht, ist wohl eher mehr abgeraucht, da der Bildschirm einfach nur weiss bleibt *grummel (kann da vielleicht einer OT was zu sagen?)

    Grüsse

    Eric Draven
     

Diese Seite empfehlen