1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook mit Windows Vista

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von koluma, 14.07.06.

  1. koluma

    koluma Gast

    Hallo alle zusammen,

    wisst ihr ob man wenn dann mal entlich Vista erscheint das auch über Bootcamp auf das Macbook oder iMac usw. aufspielen kann ?

    Also OS X Tiger plus Windows Vista ?

    Danke für eure antworten

    ciao
     
  2. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    würde gehen ja. aber ich finde es ein bisschen schmutzig. ;)
     
  3. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Wissen tut das noch keiner, aber ich vermute, dass Apple das ermöglichen wird.
    Wobei da noch etwas Arbeit an Boot Camp einzuplanen ist, das Windows Vista mit EFI nicht von Haus aus zurecht kommen wird.

    Nur ganz ehrlich:
    Mit XP kommt man super aus, für die Sachen, wofür man Windows haben muss. Vista wird mehr an Hardware schlucken und bringt sogesehen absolut nichts an Neuem. Also ich würde dir, wenn, Windows XP empfehlen.
     
  4. Ich dachte zu Beginn, dass ich XP während meiner neuen Mac Existenz sicher immer wieder brauchen würde.

    Pustekuchen ... seit Monaten kein einziges mal. Mein Mac kann alles, und vieles sogar besser :)
     
  5. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Das wird bei jedem anders sein. Ich z.B. werde (wenn ich switche (bin durch die vielen negativen Sachen die man hier und da in der letzten Zeit über die neuen Macs liest etwas verunsichert) nicht auf XP via Parallels verzichten können, da es die Programme mit denen ich arbeite nicht für Mac gibt.


    @Topic
    wie ukroell schon sagte kann dir das bis dato niemand mit Gewissheit benantworten.
    Allerdings wird es möglich sein Vista via Parallels zu installieren.(Geht z.Z. noch nicht - wird aber bis Vista erscheint laut Entwickler bis dahin möglich gemacht)

    Ob es nativ ebenfalls laufen wird... keine Ahnung. Aber die Zeichen stehen gut. Letzlich hindert Vista am Booten auf einem Mac nur die MBR-Politik von MS. Vista will nämlich die Platte und den MBR für sich alleine. NAch dem Motto Vista ist der Cheff ;)

    Schaun wir mal was Apple und MS da noch evtl verhandeln oder aus den Hut zaubern. Allerdings mir persönlich ist die Parallelslösung sehr viel wichtiger als eine native Varriante.

    LG

    P.A. XP reicht mir allemal :)
     
  6. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
  7. mymac

    mymac Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    103
    Interessant dieser Link.

    Ich benutzte auch Mac OS und XP. War eigentlich die Kaufentscheidung wegen XP installation wegen meiner ganzen Programme. Arbeite aber mehr mit Mac OS denn es ist wirklich stabil und es ist alles dabei was man braucht.

    Kurzes Feedback zu XP auf Mac.

    Läuf aber mit Problemen (Bootcamp ist ne Beta darum ist das normal denke ich)

    nicht alle Programme funktionieren (Data Becker Programme gehen garnicht zu installieren)+
    Macromaedia Flash 8 und Fireworks laufen nicht (stürzen ab).
    Sonstige Programme wie Antivir usw. laufen.


    Persöhnlich werde ich mir aber keinen Windows Rechner mehr kaufen.
    Einmal Mac dann immer Mac
     
  8. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208

    Interessant. Er (oder sie) schreibt
    "All the bells and whistles of the new Aero GUI are supported on my MacBook Pro, and according to online reports even the plain MacBook supports all of the new effects."

    und postet dann dieses Bild von seinem/ihren Book:

    [​IMG]

    ;)
     
  9. MacStudent

    MacStudent Tokyo Rose

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    69
    hmm... also dem Bild nach zu urteilen ist es für mich weder ein iBook noch ein MacBook Pro, sondern ein MacBook.
     
  10. stu

    stu James Grieve

    Dabei seit:
    04.06.06
    Beiträge:
    139
    Hat auch niemand behauptet es waere eins von beiden. Auf der verlinkten Seite sind 2 Bilder, das 2te Bild bezieht sich wohl auf
    "and according to online reports even the plain MacBook supports all of the new effects."
     
  11. kyxh2o

    kyxh2o Braeburn

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    42
    Es funktioniert problemlos mit Vista PreRC1 unter Bootcamp. Läuft bei mir seit gestern auf dem MacbookPro. Ist sehr schnell, die Oberfläche ist ein Quantensprung zu XP und alle meine Spiele funktionieren genauso gut wie unter XP.
     
  12. Decan Frost

    Decan Frost Boskop

    Dabei seit:
    13.05.06
    Beiträge:
    208
    Das ist mir auch klar, ich hab deswegen auch nur "Book" geschrieben, und nicht iBook. ;)
     
  13. makiwara

    makiwara Gast

    Das MacBook Pro ist doch auch ein Book, oder??

    Jedenfalls hat er nach dem Hochladen des Bildes (Ja, es ist ein MacBook) einen Kommentar dazu geschrieben, er habe ein Bild von Vista auf einem MacBook laufend reingestellt. Ist ja im Prinzip auch egal. Wenn's auf MacBook und Mac Mini läuft, wird's auf den höheren Systemen wohl kaum ein Problem werden.

    Ich bin allerdings auch der Meinung, dass Vista dem Mac viel zu viel Speicher (insb. Grafikspeicher) raubt, um XP überlegen zu sein. Das offensichtliche Problem wird nachher sein, dass angefangen wird Vista-Progs rauszubringe welche auf XP nicht mehr laufen.
     
  14. Andi83

    Andi83 Gast

    Würde gerne wissen welche Vista Variante - also 32bit oder 64bit - auf dem Macbook läuft. Mit Parallels bekomme ich beim Starten des Vista Image beta 5600 (RC1) ne Fehlermeldung á la "Sie versuchen eine 64bit Komponente auf einem Rechner mit einer CPU ohne 64bit-Unterstützung zu installieren."

    Das ganze auf englisch, aber den genauen Wortlaut habe ich mir nicht gemerkt.
     
  15. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    hallo

    auch habe vista RC 1 auf meinem macbook pro laufen,und es geht bestens.nur gehen bei mir keine spiele unter vista.auch wundert es mich,dass ich nur eine gesamtbewertung von einer 2 habe,da am schlechtesten der ram lief.aber sonnst kann ich vista bestens empfehlen.doch wer sound will,muss zuerst xp installieren und dann noch die treiber.dann auf vistta updaten.

    liebe grüsse,nanuk
     
  16. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    p.s.vista kann meiner meinung nach mac os x das wasser nicht im geringsten reichen.auch wenn airo noch toll aussieht.

    nanuk
     
  17. also ich habe vista auf meinem iMac auch schon installiert ist echt keine Sache.
    Aber hat mich nicht sehr überzeugt. Drum hab ichs auch wieder gelöscht. man kann nicht mal XP Games installieren. Die ganze GUI ist ziemlich kompliziert und so geil ist der aero effekt auch wieder nicht.

    adi
     
  18. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    Also das MacBook hat laut Apple keinen 64bit-Prozessor, nein! Finde ich auch sch***
     
  19. paepcke

    paepcke Fuji

    Dabei seit:
    17.11.06
    Beiträge:
    38
    Also das C2D MacBook hat sehr wohl eine 64bit CPU Apple wirbt damit (s. apple.de) und auch in den TechDoc´s ist das richtig verzeichnet:

    http://developer.apple.com/document...loperNote.html#//apple_ref/doc/uid/TP40004860

    Und Vista läuft auch in der x64 Version (also die 64bit) Version RTM (=Release) auf dem Macbook, aber natürlich nur nativ - nix Parallels, hat bei Parallels auch bisher niemand behauptet das die VM eine 64bit CPU emulieren würde, also verstehe ich nicht wieso jemand auf Idee kommt ein 64bit OS auf einer Software Emulierten Intel x86-32bit CPU Booten zuwollen.

    MacBook C2D, Hardware : 64bit
    Parallels Software VM CPU: 32bit

    Alles ganz einfach.

    Gruss,
    MP
     

Diese Seite empfehlen