1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook mit 2GB Ram bestellen ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von M@tthias, 21.07.07.

  1. M@tthias

    M@tthias Gast

    Hallo !!!
    Ich möchte switchen !!! Und zwar auf ein Macbook mit 2GB.

    In den Shops werden immer nur Geräte mit 1GB angeboten (2x512MB).
    Muß man dann zwei mal 1GB dazu ordern, um auf 2GB zu kommen ?
    Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht ?

    Vielen Dank

    M@tthias
     
  2. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Also ich habe mein MacBook bei Gravis gekauft und gleich mit 2GB geordert. Die haben damals die 2x512MB ausgebaut und 2x1GB eingebaut. Zahlen brauchte ich nur die Preisdifferenz.

    Vanilla-Gorilla
     
  3. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Oder du kaufst erst ein 1GB MacBook, probierst aus, ob 1GB dir reicht, wenn nicht, kaufts du bei Gravis, oder hier im Marktplatz, 2 1GB Riegel und baust diese ganz einfach ein.

    Ist echt nicht schwer!
     
  4. Alec Cohen

    Alec Cohen Idared

    Dabei seit:
    11.01.06
    Beiträge:
    25
    2 GB anstatt 1 GB

    Grüß euch,

    Hab mein MacBook bei einem kleinen aber feinen Apple Händler bei mir um die Ecke gekauft. Der Händler hat auf meinen Wunsch die 2x 512 MB Riegel ausgebaut und entsorgt (ich hätte sie aber auch mit nach Hause nehmen können!), und 2x 1 GB Riegel eingebaut. Zahlen musste ich ein bisschen mehr, wieviel genau weiß ich nicht mehr. Auch nicht ob es nur die Differenz war. Mit den 2 GB bin ich sehr zufrieden. Immerhin nutzt die Grafikarte bereits einen Teil des RAMs. Ob ich mit nur 1 GB zufrieden gewesen wäre kann ich leider nicht sagen, vermute aber nicht. Rosetta benötigt auch nicht wenig Leistung hab ich gelesen. Ob nun auch die Wärmeentwicklung mit mehr RAM geringer ist kann ich auch nicht sagen. Zurzeit ist es halt ohnehin sehr heiß.

    Liebe Grüße,
    Alec
     
  5. M@tthias

    M@tthias Gast

    2gb

    Hallo !!

    Ich weiß jetzt schon, das ich 2GB benötige - ich möchte Lightroom auf dem Teil betreiben - möglichst flüssig...
    Ich bin Hobbyfotograf und möchte vor Ort meine RAW-Dateien sichten und gleich mal zeigen können.

    Gravis scheint recht teuer im Vergleich zu sein - haben die eine bessere Garantie ?

    Kann man eigentlich die HDD ebenfalls einfach austauschen ?
    Ist eine Neuinstallation danach kompliziert (ich habe noch keinen Mac besessen ...)

    Ich würde gern das Macbook mit DVD-Brenner und 2GB kaufen.
    Ich stöbere noch ein wenig in den Shops herum - vielleicht finde ich ja dort eine eindeutige Antwort ...

    Vielen Dank bis hier her.
     
  6. Alec Cohen

    Alec Cohen Idared

    Dabei seit:
    11.01.06
    Beiträge:
    25
    HDD Tausch

    Servus M@tthias,

    Bei meiner HD hab ich gleich agiert wie beim RAM. Anstatt der damaligen 80 GB (oder doch nur 60 GB?) Standard HD hab ich gleich vom Händler eine 100 GB Platte einbauen lassen. Nach dem Prinzip: Don't touch anything by yourself. Die hat dann EUR 200,- mehr gekostet. Aber eben vor etwa einem Jahr. Getauscht und das System neu aufgesetzt hat der Händler. Zum Überspielen meiner Daten vom iBook hat er mir ein FireWire Kabel geborgt.

    Liebe Grüße,
    Alec
     
  7. abu

    abu Gast

    HDD austauschen ist spielend einfach - es gibt auch massenweise bebilderte Anleitungen oder Tutorials dazu im Web - einfach per Google suchen. Ich habe es selber zwei Mal gemacht und es ist wirklich absolut Problemlos (jedenfalls beim MacBook). Das System kannst du (so du eine hast) einfach auf eine externen HDD spiegeln (per Backup-Programm), von der starten und zurück auf die neu eingebaute Platte spiegeln - hab ich schon mehrfach durch und OS X läuft immer noch perfekt.

    Btw bin ich auch Hobbyfotograf (Minolta 7D) und arbeite mit Lightroom - geht auf dem MacBook wirklich gut und ziemlich flüssig mit 2 GB - ich bin so weit zufrieden. Das einzige was du wohl vergessen kannst sind genaue Farbkorrekturen - da ist der MacBook-Bildschirm wie sehr sehr viele Notebook-Bildschirme schlicht und einfach zu schlecht - dazu schließe ich dann einen ordentlichen Samsung-TFT an.
     

Diese Seite empfehlen