1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook MB062/ Schülerrabatt?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hendrix86, 09.02.08.

  1. hendrix86

    hendrix86 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    ich bin seit einigen Wochen im Besitz meines ersten Apple-Gerätes, einem iPod touch (16GB) und seitdem endgültig begeistert von Apple...
    Doch nun zum Eigentlichen: Ich habe die Absicht, mir ein MacBook zu kaufen, nämlich das von den beiden weißen MacBooks etwas besser ausgestattetere... das mit 2,2 GHz, 120 GB Festplatte und dem DVD-Laufwerk und -brenner. Ihr wisst, welches ich meine.
    Da ich das MacBook gern in Raten abzahlen möchte, wollte ich vorher wissen, ob dieses MacBook nicht in den nächsten beiden Jahren schon vollkommen überholt sein wird, auch wenn ich vielleicht den Arbeitsspeicher gleich auf 2 oder gar 4 GB aufrüsten lasse? Oder ob irgend etwas anderes vielleicht völlig überholt sein wird... Erwähnt sein soll, dass ich das MacBook schon vorwiegend zum Arbeiten benutzen, aber doch auch ab und an mal spielen möchte.
    Wäre schön, wenn man mir hier etwas helfen könnte.

    Dann noch eine andere Frage, auf die ich bisher überhaupt keine Anwort gefunden habe:

    Ich musste vor 2 Jahren krankheitsbedingt und mitten im Abitur, erstmal die Schule abbrechen, was natürlich ein extrem dummer Zeitpunkt war. Wie auch immer, nun bin ich wieder völlig gesund und werde mit großer Wahrscheinlichkeit wieder den Schulbetrieb aufnehmen. Allerdings hätte ich momentan natürlich keinen Schulnachweis, sondern den könnte ich dann nur nachreichen. Kann ich in diesem (besonderen?) Fall dennoch den Rabatt für Schüler nutzen? Denn es sieht sehr so aus, als würde ich zum neuen Schuljahr wieder den Schulbetrieb aufnehmen.

    Ich hoffe auf viele hilfreiche Antworten und möchte auch hoffen, dass mein erster Beitrag nicht allzu lang und einschläfernd ist. :)
     
  2. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    willkommen bei apfeltalk,

    ich glaube deine frage, ob den nach zwei jahren alles schon überholt sein könnte, ist schwer zu beantworten. man weis ja nie was in der technikwelt so auf die schnelle auf einen zukommen kann. aber ich denke mit einem macbook lässt sich schon ein paar jahre lang glücklich leben.

    hmm..mit dem schülerrabat weis ich nicht ganz genau, falls nach einem nachweis gefragt wird, dann geh einfach in deine schule und lass dir ein schreiben geben, welches besagt, dass du an dieser schule angemeldet bist, dann sollte es gehen.

    lg
     
  3. kexx

    kexx Jonagold

    Dabei seit:
    09.02.08
    Beiträge:
    21
    Es wird seitens Apple kein Nachweiß gefordert. Zumindest war das bei mir nicht so. Beim Apple Campus Programm ist das je nach Uni unterschiedlich (teilweise VPN der Uni usw)

    musst nur ne Stadt und deine Schule angeben
     
  4. hendrix86

    hendrix86 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    10
    Zu der Technik der MacBooks und deren Entwicklung hast Du natürlich Recht, das kann keiner so richtig voraussehen. Und wie würdest Du das mit dem Arbeitsspeicher machen? Oder generell? Ist dieses MacBook in Ordnung? Auch mit 1GB Arbeitsspeicher? Oder sollte ich da auf mindestens 2 GB nachrüsten?

    Das mit dem Nachweis von der Schule ist ja gerade das Problem. Ich bin ja im Moment noch nicht wieder in der Schule, kann deswegen auch die Schule nicht wegen eines Nachweises fragen. Also ich müsste sowieso auf eine andere gehen als die, auf der ich war. Ist eine lange Geschichte. Da ich aber fast sicher einen Platz bei einer anderen Schule finden werde, könnte ich den Nachweis dann etwas verzögert nachreichen. Ginge das wohl für Apple in Ordnung?
     
  5. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    ich denke mal das mit dem nachweis ist kein problem wie es kexx schon gesagt hat.

    mit dem arbeitsspeicher, hmm..es kommt natürlich darauf an was du machen willst. wenn du mit photoshop oder anderen speicherlastigen programmen arbeiten willst, dann würde ich dir die 2gb empfehlen.
     
  6. hendrix86

    hendrix86 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    10
    Und 4 GB wären zu viel oder unnötig, weil 2 GB dann auch locker reichen? Den Photoshop würde ich sicher nutzen, wenn vermutlich auch nicht allzu häufig. Es geht mehr um Tabellen fertigen, Texte verfassen oder einfach im Cafe ins Netz gehen per WLAN. Oder eben auch, um ab und an mal zu zocken. (So etwas wie Fußball-Manager, nichts Aufregendes, schätze ich.)
     
  7. sTephana

    sTephana Prinzenapfel

    Dabei seit:
    09.08.07
    Beiträge:
    552
    dann dürften 2gb reichen ;)
     
  8. hendrix86

    hendrix86 Golden Delicious

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    10
    Sehr gut, danke...
     
  9. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Wobei Photoshop eh kaum zu benutzen ist. Schon bei ein paar (!) Pinselstrichen geht der Lüfter los wie der Teufel...
     

Diese Seite empfehlen