[11.0 Big Sur] MacBook M1 Probleme mit Lan

Unreality81

Erdapfel
Mitglied seit
06.04.21
Beiträge
4
Hey!

ich besitze ein MacBook Air M1 mit aktueller BigSur Version.

Habe wirklich Probleme mit der LAN Verbindung (nicht wlan) kein Dock oder belkin Adapter (usb-c to lan) läuft fehlerfrei
beim internen schieben von Daten mit 1gbit.

Ich kann vom NAS runterziehen geht ohne Probleme aber sobald ich was drauf schiebe auf das NAS, bricht nach kurzer Zeit die Netzwerkverbindung ab und ohne Neustart oder erneutes anschließen des Docks / Adapters besteht keine Verbindung mehr!

Das war bei allen Docks / Adaptern und diversen Zimmern mit anderen Netzwerkdosen der Fall!

Vorher win Laptop überhaupt keine Probleme gehabt!

Hat das noch jemand?
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.899
Es besteht nach dem Abbruch keine Verbindung mehr zum NAS oder generell zum Netz/internet?

Öffne mal das Programm "Konsole" und beobachte, welche Fehler dort beim Verbindungsabbruch auftauchen.

Benutzt Du Sicherheitssoftware/Virenscanner?
 

Unreality81

Erdapfel
Mitglied seit
06.04.21
Beiträge
4
Es besteht nach dem Abbruch keine Verbindung mehr zum NAS oder generell zum Netz/internet?

Öffne mal das Programm "Konsole" und beobachte, welche Fehler dort beim Verbindungsabbruch auftauchen.

Benutzt Du Sicherheitssoftware/Virenscanner?
Hallo :)

Die Netzwerkverbindung ist komplett weg , schafft auch keine leaserneuerung mehr.

habe gestern die Konsole dabei offen gehabt aber nix finden können was auf den Fehler hinweist :(

habe bei System Logs gesucht

ist eine absolute Standard Installation , also keine sicherheits Software oder Virenprogramme. Habe auch schon neuinstalliert, auch ohne Erfolg.
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.899
Seltsam. Ich nutze mein LAN intensiv (MBP M1) mit einem Billigadapter und habe kein Problem. Sorry, spontan habe ich keine weitere Idee.

PS: Willkommen im Forum ;)
 

Unreality81

Erdapfel
Mitglied seit
06.04.21
Beiträge
4
Seltsam. Ich nutze mein LAN intensiv (MBP M1) mit einem Billigadapter und habe kein Problem. Sorry, spontan habe ich keine weitere Idee.

PS: Willkommen im Forum ;)
danke dir :)

ja ich möchte einen Hardware Defekt nicht mehr ausschließen.
Scheine Probleme mit dem USB-C Anschlüssen zu haben.
Ich kann z.b im aufgeklappten Zustand auch keinen externen Monitor benutzen. Bild kommt alles gut , schmiert aber mit Kernel Panic und lila Bildschirm immer wieder Sporadisch ab. Im zugeklappten Zustand keine Probleme
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.899
Klingt nicht gut. Big Sur soll ja Probleme mit externen Displays haben, aber dass es zur Kernel Panic kommt, habe ich noch nicht gelesen (wobei ich das auch nicht verfolge). Auch der externe Monitor funktioniert bei mir problemlos.

Gibt die KP denn brauchbare Hinweise zur Ursache?
 

Blurryface

Ingrid Marie
Mitglied seit
22.04.18
Beiträge
269
Auch ein anderes Kabel getestet?
Wir nutzen, auch wenn unnötig, ein Crossover Kabel. Läuft an allen Geräten perfekt.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf