1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MacBook Logicboard Tausch

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Toro, 29.01.09.

  1. Toro

    Toro Granny Smith

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    12
    Hi

    ich möchte gern das Logic von meinem MacBook tauschen. Ich habe ein CoreDuo und möchte ein Core2Duo haben. Hardware seitig ist das ja kein Problem. Meine Frage ist ob das mit der Kühlung und dem Layout vom Board hin haut oder hat Apple ein paar Sachen beim Umstieg auf Core2Duos geändert.

    MfG

    Toro
     
  2. thna

    thna Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    129
    Zur Frage kann ich leider nichts beitragen. :oops: Aber ich denke, der Logigborad-Tausch lohnt sich finanziell nicht! Jedenfalls waren bisher so gut wie alle MB's mit defektem Logigboard rechenerische Totalschäden ... o_O

    Gruss, T.
     
  3. Toro

    Toro Granny Smith

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    12
    Es ist ja nicht defekt. Ich will nur ein 64Bit Computer haben und kein 32Bit Computer. Wenn den Gerüchten traut dann heißt es auch das 10.6 nur in 64Bit erscheint. Das ist aber auch nicht der Punkt 10.5 ist genial. Aber ich will halt einen 64Bit Computer.

    MfG

    Toro
     
  4. thna

    thna Fießers Erstling

    Dabei seit:
    11.12.08
    Beiträge:
    129
    Das habe ich schon verstanden, dass Dein Board nicht defekt ist. :-D Aber davon wird das Austauschboard auch nicht billiger ... Wollte eigentlich nur ausdrücken, dass es keinen großen finanziellen Unterschied macht, sich einen neuen (64 Bit) Computer zu kaufen oder das Logicboard zu tauschen.

    T.
     
  5. Toro

    Toro Granny Smith

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    12
    Das ist mir egal es ist mir einfach ans Herz gewachsen und weggeben möchte ich auch nicht. Sondern einfach nur aufrüsten.
    Toro
     
  6. fabiobroschat

    fabiobroschat Starking

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    220
    Verkaufe den doch und kaufe einen neuen Mac... macht vielleicht rechnerisch mehr Sinn.
     
  7. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Was erwartest du dir von 64 Bit?
     
  8. fabiobroschat

    fabiobroschat Starking

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    220
    Hab irgendwo sogar gelesen, dass es sogar leichte Perfomanzeinbußen geben soll... kann das jemand untermauern?
     
  9. Toro

    Toro Granny Smith

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    12
    rein logisch betrachtet ist Käse das es zu Performanceeinbussen kommt. Den die 64-Bit Adressierung erlaubt ein besseres Speichermanagment. Der Unterschied von Windows Vista 32.Bit und 64-Bit, ist nicht gravierend weil der Code von Vista einfach scheiße geschrieben ist und von XP kommt. Aber bei 10.6 sieht das anders aus. Nach den ersten Benchmarks die man so sehen kann gibt es doch schon ein ziemliches Performanceplus und nicht umgekehrt. Aber Abwarten und Tee trinken. Es dauert noch und bis dahin, werd ich mir das noch mal überlegen.
     

Diese Seite empfehlen