1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook löscht Daten, Iphone nicht zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von zemofever, 22.02.09.

  1. zemofever

    zemofever Erdapfel

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,


    Mein Macbook hat aus welchem Grund auch immer alle Daten gelöscht.
    Meine Frage:
    Kann ich die Daten von meinem iPhone (Lieder, Programme, Kalender, etc.) irgendwie retten ohne dass ich mein iPhone zurücksetzen lasse?
     
  2. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    mit deinen dürftigen Angaben ist eine zielgerichtete Hilfe (ohne gleich die Holzhammermethode anwenden zu müssen) nicht möglich!

    So - ich schiesse mal ins blaue hinein: Du wirst doch wohl noch deine Daten in iCal / Adressbuch / Mediathek haben? Warum synchronisierst du nicht einfach neu?


    möma
     
  3. zemofever

    zemofever Erdapfel

    Dabei seit:
    22.02.09
    Beiträge:
    2
    Ne, mein Mac hat komischer weise alles aus der Mediathek gelöscht.
    Jetzt frage ich mich ob ich die Lieder irgendwie auf itunes zurück-
    laden kann, da ich die Lieder nicht auf nem anderen Datenträger
    habe. Sprich die Lieder hab ich nur auf'm iPhone und eine Sicherheits-
    kopie besitze ich auch nicht.

    Helft mir Leute, bitte.
     

Diese Seite empfehlen