1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MacBook (Leo) bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Josa, 10.02.09.

  1. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Mein MacBook bootet seit heute (mal wieder) nicht mehr.

    Rechner: MacBook (weis 2.0 GHz Dual Core, erste Generation)
    System: Leopard auf dem neusten Stand. Nachdem letzten Update alles problemlos.

    Das Problem:

    1.) Nach dem erwachen aus dem Ruhezustand sollte ich wie gewohnt mein Passwort eingeben. Dieses wurde aber nicht akzeptiert. Ich bin mir 100% sicher das ich es richtig eingegeben habe. Irgendwann habe ich aufgegeben und den Rechner neugestartet.

    2.) Der Boot-Vorgang bleibt jetzt immer in einer Schleife stecken. Die letzen Zeilen (in Verbose mode) sind:

    Code:
    ...
    AppleIntelCPUPowerManagement: Initialization complete
    
    syncing disks... Killing all processes
    
    continuing
    done
    MACH Reboot
    
    Was ich schon versucht habe:

    - PRM-Reset
    - Singe-User-Mode und fsck -fy
    - Ich habe hier gelesen, dass es am RAM liegen kann. Also habe ich ihn gegen meinen alten RAM getauscht (2x 256 MB).

    Nichts hat geholfen.

    Ich hatte das gleiche Problem schon einmal und habe dann einfach kurzerhand alles komplett neu installiert. Ich habe allerdings keine Lust das jetzt andauernd zu wiederholen.

    Woran könnte das liegen? Ich bin für jede Hilfe / jeden Anhaltspunkt dankbar!

    MfG Josa
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hast du schon mal im Safe Mode (Shifttaste nach dem Startton halten) gestartet? Da werden alle Lästigkeit die nicht Apple sind (auch die Airportcarte) ausgeschaltet. Wenn es damit geht, dann musst du suchen, welches Plugin oder Add-on oder Pref.Pane oder, oder, oder da stört.
    Vielleicht funktioniert die Suche wenn du einen anderen User anlegst, diesen als Startuser einstellst. Wenn es dan auch keine Probleme gibt, liegt der Bug in deiner Library (vermutlich).
    salome
     
  3. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    In den Safe Mode zu booten habe ich auch schon probiert. Leider hat es auch nicht geklappt.
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Hängen andere Platten, Sticks, Hubs oder sonst was dran? Zieh mal alle nicht nötigen Kabel raus.
    Aber wenn Safe Mode nicht funktioniert?
    Gib die Install DVD rein und mach den Haradwaretest - steht ganz klein auf der DVD wie es gemacht wird, meist mit Taste D.
    salome
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    "syncing disks... Killing all processes" kommt beim Ausschalten des Macs. Ich glaube, da ist nicht mehr viel zu machen. Da wirst du wohl das System neu aufspielen müssen (warte aber noch; vllt. weiss Jemand noch einen Rat).
     
  6. Josa

    Josa Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    31.01.07
    Beiträge:
    388
    Alle externen Geräte sind bereits ausgesteckt. Überprüfung der Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm ergibt ebenfalls keine Fehler.

    Das glaube ich leider auch. Ich habe meine Daten auch schon gesichert. Mein Problem ist eher, dass ich das wie gesagt schon mal hatte, so vor 1-2 Monaten. Und ich habe halt keine Lust ab jetzt andauernd mein System neu zu installieren.
     

Diese Seite empfehlen