1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macbook laut, trotz wenig Drehzahlen

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von max296, 04.12.08.

  1. max296

    max296 Erdapfel

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    habe ein Macbook mit 2,4GHz. Bin total zufrieden, nur der Lüfter nervt mich.
    Hab mein MB auch schon mal im Store abgegeben, das haben sie mir aber nicht weitergeholfen und meinten ich müsse damit leben. Jetzt würd mich mal interessieren, wie das bei Euch mit den Drehzahlen aussieht, hab bei geringer Aktivität ne Drehzahl um 1000rpm und höre den Lüfter deutlich laufen.

    Vielen Dank schonmal

    P.S.: Auch bei mir wird der LÜFTER leiser, wenn ich rechts neben dem Touchpad die Abdeckung leicht runterdrücke
     
  2. ducnguyen

    ducnguyen Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.11.08
    Beiträge:
    11
    Dann ist es nicht das Geräusch der Lüfter sondern von der Festplatte. Schon einige Threads darüber.
     
  3. Funky_Stu

    Funky_Stu Morgenduft

    Dabei seit:
    14.11.08
    Beiträge:
    164
    Und 1000upm hast du garantiert NICHT ;) 2000 ist Standard ;)
     
  4. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    Bei mir sind es auch konstant 2.000 Umdrehungen .... mein Lüfter ist auch deutlich zu hören, allerdings erst nach zwei Systemabstürzen.
    Und bei mir ändert sich auch nichts wenn ich rechts auf das Gehäuse drücke :(

    Alle Resets, Hardwaretests etc. die ich hier gefunden hab bzw.die mir von Apple Care genannt wurden haben keine Abhilfe geschaffen ....

    Werd heute mal zu dem Händler gehen bei dem ich es vor zwei Wochen gekauft hab...mach mir aber ehrlich gesagt wenig Hoffnung!

    Meine anfängliche Freude über mein Mac ist mittlerweile in Ärger umgeschlagen.... dachte für 1.500 Steine bekomme ich auch Qualität .... aber Qualität scheint keine Produktanforderung der Firma Aplle mehr zu sein!!!
    Es ist mir schon richtig peinlich...hab allen Freunden und Bekannten erzählt dass ich nen MacBook bestellt hab und jetzt ... kann es nicht mal jemandem zeigen....da wird man ja ausgelacht wenn man denen zeigt für was für ne Quali man da sein Geld ausgegeben hat!!!!
    Schade eigentlich ....
     
  5. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Kommt halt vor dass man auch mal ein Montagsgerät erwischt. Ärgerlich ist es auf jeden Fall
     
  6. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    da seht man mal wieder worauf es anscheined vielen ankommt die sich Apple Produkte kaufen :(
     
  7. McDust

    McDust Granny Smith

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    12
    Hallo!

    Ich höre wirklich NICHTS von meinem MacBook es sei denn ich höre Musik oder brenne CDs. Das Laufwerk kann schon ganz schön laut werden. Aber ansonsten? Meine Lüfter meistens zwischen 1997 und 2003 rpm.

    Ich würde einfach nochmal nachfragen ob die da nicht doch was machen können.

    Grüße
     
  8. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Hast Du mal die Prozesse überprüft, die laufen?
     
  9. DaFeeT

    DaFeeT Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    712
    Also bei mir sinds auch 1995-2010 rpm bei normaler Benutzung. Und ich höre davon nur was, wenn in der Umgebung Totenstille ist. Ich übertöne es jetzt gerade sogar durch das Tippen. Also ich kann mich überhaupt nicht beschweren bei mir ist es ein top Gerät! Ich glaube solche Geräte bei denen sowas vorkommt sind eher die Ausnahme.
     
  10. GaK

    GaK Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    7
    Guten Morgen, mein erster Beitrag bei Apfeltalk.

    Wenn ich der Meinung bin, dass mein neues MB Alu zu laut ist, schalte ich kurz mein Vaio Notebook an. Ich muss dann jedesmal diebisch grinsen, schalte es wieder ab und denke, dass ich einen Hörsturz habe, weil es plötzlich so leise ist, dass ich Ohrgeräusche wahrnehme.

    Gruß GaK
     
  11. Lotfy

    Lotfy Jonagold

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    23
    Morgen,
    hier auch mal meinen ersten Beitrag, bislang konnte ich meine Probleme alle druch andere Beiträge lösen ;)

    Ich hab leider das gleiche Problem, seit ca. einer Woche ist mein MacBook 2,2 ghz, 2gb, 120 gb hd unerklärlich laut. Es läuft mit Tiger, 10.4.11 und ist bischen älter als ein Jahr.

    Ich hatte bislang smc fan control, was ich aber nur bei bedarf gestartet hab um mein MB ein Bißchen runter zu kühlen.
    Dann habe ich mir Fan Control installiert, mit der App konnte ich den Fan über die Systemeinstellungen steuern. Aber da hat für mich das Problem angefangen. Ich bin nicht sicher pb das stimmt... aber seit dem ist es mir aufgefallen.

    Also habe ich es wieder runtergeschmissen, neu gestartet und siehe da... nichts ist passiert, mein Lüfter läuft mit konstantem Geräuschpegel, bzw. hat er erstmal grundlos voll aufgedreht. Es lief nur MS Word.

    Also habe ich mir wieder SMC installiert um das ganze im Bilck zu behalten.

    Ergebniss ist, dass mein MB auch bei niedrigen Drehzahlen laute Geräusche macht, die vorher definitiv nicht da waren. estaunlich ist, dass es laut SMC auch bei 43 Grad und 900 rpm ziemlich laut ist.



    Ich hab noch ein weiteres Probelem. Ich glaub zwar es gelöst, bzw. identifizert zu haben, vielleicht besteht ja aber ein Zusammenhang.

    Seit ca. 2 Wochen wollte mein MB gelegtlich nicht runterfahren. Es hat sich abgemeldet, also Systemleiste weg, Dock weg und Hintergrund weg. Der Bildschirm wird blau mit der kleinen Ladeanzeige (weiß leider nicht ob die einen Namen hat ;)), die verschwindet und dann passiert nichts mehr. Hab es sogar mal 2 Stunden so laufen lassen, aber es passierte einfach nichts.
    Mittlerweile glaube ich, dass dieses Problem mit meinem Usb-Laserdrucker zusammenhängt, bzw. nur auftritt wenn ich etwas drucken wollte und es nicht funktioniert hat. Mein MB steuert meinen Drucker z.Z. nicht mehr automatisch an. Er ist über ein Belkin-Usb-Hub angeschlossen. Komisch ist nur, dass das ganze ca. 4 Monate einwandfrei funktioniert hat.

    Aber das Druckerproblem ist eigetlich zweitrangig, das bekomm ich irgendwann wieder in den Griff. Ich wäre aber froh, wenn mir jemand mit meinem Lüfter helfen könnte!

    Vielen Dank schonmal!
     
    #11 Lotfy, 07.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.08
  12. Lotfy

    Lotfy Jonagold

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    23
    Ich bin gerade weg von meinem MB (ohne ein Prgramm zu starten) und SMC läuft auch nicht, und es hat einfach wieder angefangen voll aufzudrehen... wirklich unerklärlich für mich!

    Ich wäre echt forh, wenn jemand ein Idee hat.

    Edit:
    Gerade hat mein lüfter wieder aufgedreht und ich war schnell genug mir die Aktivitäts-Anzeige anzuschauen... 90 bis 98% meiner CPU waren inaktiv!

    Ich bin echt am verzweifeln... :(
     
    #12 Lotfy, 07.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.08
  13. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    völlig aus dem Zusammenhang und blöde Bemerkung jetzt von Dir!!!

    Jedem ist bekannt dass MacBook`s flüsterleise sind....wenn ich dann mit nem Düsenjet ankomme hab ich erstmal Erklärungsbedarf und das möchte ich vermeiden !!!
     
  14. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    Die werden dich auslachen. Da kommt dein Bekannter mit dem MSI-18-Zoll-Gaming-Notebook und das ist auch noch leiser als deins. Traurig. Keiner wird Mitleid haben und dein elitäres Auftreten wird sofort abgestraft. Der Neid bleibt diesmal aus, denn dein vPenis hat einen Makel.
     
    seno gefällt das.
  15. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    Aha ... das ist mir zwar vorher nie in den Sinn gekommen dass jemand versuchen könnte seine fehlende Potenz mit dem Kauf eines MacBooks auszugleichen aber jetzt wissen wir zumindest warum du dir ein macbook zugelegt hast iRaszibilitus ... interessant !! Und ja ich hab Mitleid mit dir und deinem Problemchen ....

    Aber mal ernsthaft ... bleibt doch mal sachlich ... sind doch nicht im Kindergarten hier!
     
  16. Lotfy

    Lotfy Jonagold

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    23
    Was soll den so ein Kinderkram?
    Ich wär euch echt dankbar, wenn ihr weniger persönlich und mehr konstruktiv diskutieren würdet!
     
  17. neuling1979

    neuling1979 Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    8
    Genau das finde ich auch!!!

    Sind ja nicht im Kindergarten hier!!!
     
  18. Paganethos

    Paganethos deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.702
    Du tust mir leid, ehrlich.
     
  19. Lotfy

    Lotfy Jonagold

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    also mein Problem besteht weiterhin, ich würde sogar sagen, das Lüften von meinem MB wird lauter.

    was hab ich bislang gemach? Mehrmals mit der Service-Hotline telefoniert und 2 mal einen Hardwarecheck durchgeführt... und zu keinem Ergebnis gekommen. HW scheint in Ordnung zu sein.

    Allerdings hab ich einen Prozess endeckt, der da heißt FanControlDaemon.

    Kann mir jemand sagen was der macht? Ob der von dem Program FanControl oder SMCFanControl kommt? Wobei das erste deinstalliert ist und SMC-FC z.Z. nicht läuft, der Prozess ist aber trozdem aktiv.

    Wenn ich ihn beende, passiert nichts, nach einem neustart ist er wieder da.

    Ich glaube er versteckt sich in diesem Ordner:
    Macintosh HD:Library:Startupitems:FanControlDaemon

    Kann ich den Prozesss dauerhaf löschen und ist das überhaupt ratsam?

    Ich bin jeder Hilfe dankbar!
     
    #19 Lotfy, 18.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.08

Diese Seite empfehlen